Unterschied zwischen Folk und klassischem Tanz

Hauptunterschied : Volkstanz ist eine einfache Tanzform, die für Gruppenaufführungen gedacht ist, die auf einem Grund wie der Ernte von Nahrungsmitteln basieren, während klassischer Tanz eine Form der Erleuchtung ist.

Tanz ist eine Art von Kunst, die Bewegung des Körpers, Rhythmus und Musik beinhaltet. Es wird in vielen Kulturen als eine Form des emotionalen Ausdrucks, der sozialen Interaktion oder Übung in einem spirituellen oder Performance-Setting aufgeführt und wird manchmal verwendet, um Ideen auszudrücken oder eine Geschichte zu erzählen. Folk und klassischer Tanz sind zwei Beispiele für diese Ausdrucksform. Wir verstehen den Unterschied zwischen den beiden.

Das FreeDictionary definiert "klassischen Tanz" als "eine klassische Tanzform, die sich durch Grazie und Bewegungsgenauigkeit sowie durch formale Gesten, Schritte und Posen auszeichnet", wie etwa das Ballett. Der Begriff bezieht sich jedoch häufig auf die traditionellen indischen Tänze, einschließlich Kathak und Bharata Natyam.

Laut Wikipedia ist der klassische Tanz in Indien ein neuer Oberbegriff, der die verschiedenen in Natya verwurzelten Kunstformen und die heiligen Hindu-Musiktheater-Tanzstile zusammenfasst, deren Theorie auf die Natya Shastra von Bharata Muni zurückzuführen ist.

Klassische Tänze wurden im Tempel nach den Ritualen aufgeführt, die als Agama Nartanam bezeichnet wurden. Diese Tanzform wird als Margi oder der seelenbefreiende Tanz klassifiziert. Tänze wurden auch an den königlichen Höfen aufgeführt, um die klassische Musik zu Ehren des Königs zu ergänzen. Diese Tanzform wurde als Carnatakam bezeichnet und wurde als intellektuelle Kunstform betrachtet.

Die Natya Shastra, die von Bharata Muni verfasst wurde, erwähnt die Namen klassischer Tanzformen, die heute nicht erkennbar sind, aber im Buch unter dem Namen von vier Pravrittis werden sie als Dakshinatya, Audramagadhi, Avanti und Panchali aufgeführt. Alle diese traditionellen Tanzformen wurden während der britischen Kolonialherrschaft nicht geschätzt. Mitte des 20. Jahrhunderts wurden diese Tanzformen immer beliebter.

Die Kunst von Natya umfasst nritta oder den eigentlichen Tanz, es war nie nur auf das Tanzen beschränkt und umfasst auch das Singen und Abhinaya. Diese Merkmale sind in allen klassischen indischen Tanzstilen üblich. In der Margi-Form setzt sich Nritta aus Karanas zusammen, während Desi Nritta hauptsächlich aus Adavus besteht.

Ein Tanzstil ist insofern klassisch, als er die Natya Shastra-Techniken beinhaltet. Die einzigen zwei Tempeltanzstile, die ihren Ursprung in Natya Shastra haben, sind Bharata Natyam und Odissi. Diese beiden halten sich treu an die Natya Shastra, enthalten jedoch derzeit kein Vaachikaabhinaya (Dialogakte), obwohl einige Stile von Bharata Natyam wie der Melattur-Stil die Lippen- und Augenbewegungen vorschreiben, die auf Vaachikaabhinaya hinweisen. Ein anderes Beispiel für Vaachikaabhinaya ist Kuchipudi.

Der Begriff "Shastriya" bedeutet im Sanskrit "klassisch". Es wurde von Sangeet Natak Akademi eingeführt, um die Natya Shastra zu bezeichnen, die auf der Ausführung von Kunststilen basiert. Ein sehr wichtiges Merkmal dieser klassischen Tänze ist die Verwendung der 'Mudra' oder Handgesten der Künstler als eine kurze Zeichensprache, mit der eine Geschichte erzählt und bestimmte Konzepte wie Objekte, Wetter, Natur und Emotionen demonstriert werden. Viele klassische Tänze enthalten Gesichtsausdrücke als wesentlichen Bestandteil der Tanzform.

Die Leute definieren Volkstanz als Tanzen, für das es keine Körperregierung gibt. Der Begriff "Volkstanz" wird manchmal für Tänze von historischer Bedeutung in der europäischen Kultur und Geschichte verwendet. Sie entstanden vor dem 20. Jahrhundert. Für andere Kulturen werden manchmal die Begriffe "ethnischer Tanz" oder "traditioneller Tanz" verwendet, obwohl die letzteren Ausdrücke die zeremoniellen Tänze einschließen.

Laut Wikipedia beschreibt der Volkstanz Tänze, die einige der folgenden Eigenschaften aufweisen:

  • Tänze, die auf sozialer Ebene von Personen mit wenig oder keiner professionellen Ausbildung durchgeführt werden, oft basierend auf traditioneller Musik.
  • Diese Tänze sind im Allgemeinen nicht für öffentliche Auftritte oder Bühnen konzipiert, sie können jedoch später für Bühnenaufführungen arrangiert werden.
  • Obwohl sich die Volkstraditionen im Laufe der Zeit ändern, wird die Tanzausführung eher von einer vererbten Tradition als von einer Innovation im Tanz dominiert.
  • Neue Tänzer lernen häufig den informellen Weg, indem sie andere beobachten oder Hilfe von anderen erhalten.

Die Begriffe "ethnisch" und "traditionell" werden verwendet, wenn die kulturellen Wurzeln des Tanzes hervorgehoben werden sollen. In diesem Sinne werden alle Volkstänze als ethnische Tänze betrachtet. Nicht alle ethnischen Tänze sind Volkstänze, zum Beispiel werden rituelle Tänze oder Tänze rituellen Ursprungs nicht als Volkstänze betrachtet. Rituelle Tänze werden aufgrund ihres Zweckes normalerweise als "religiöse Tänze" bezeichnet.

Volkstanz wird im Allgemeinen als "Straßentanz" oder "Volkstanz" bezeichnet. Es entwickelt sich nicht spontan. Diese Tänze waren an die Tradition gebunden und entstanden in der Zeit, als es einen Unterschied gab zwischen den Tänzen der "einfachen Leute" und den "High Society" -Tänzen der reichen Leute.

Eine Reihe moderner Ballsaaltänze stammte von Volkstänzen. Einige Beispiele sind: Englischer Country-Tanz, Türkischer Tanz, Griechische Tänze usw.

Vergleich zwischen Folk und klassischem Tanz:

Volkstanz

Klassischer Tanz

Definition

Volkstanz ist eine einfache Tanzform, die für Gruppenaufführungen gedacht ist, die aus einem Grund wie der Ernte von Nahrungsmitteln geschaffen werden.

Klassische Tanzformen zeichnen sich durch Anmut und Präzision der Bewegung sowie durch formale Gesten, Schritte und Posen aus. Indische klassische Tänze dienen der Aufklärung und basieren auf Natya Shastra.

Tanzform

Es ist eine neue Bewegung, die die traditionellen Tänze verschiedener Völker wertschätzt.

Es ist ein Tanz, der sehr stilisiert ist und für Aufführungen gedacht ist.

Gesellschaft

Volkstänze sind gewöhnliche Volkstänze.

Klassischer Tanz wird in den Kreisen der High Society entwickelt.

Storyline

Volkstanz ist lustiger und kostenlos. Es hat normalerweise eine Handlung zum Tanz.

Klassischer Tanz ist anspruchsvoller und in der Regel streng nach technischen Aspekten.

Über

Volkstänze sind alles über Energie, Begeisterung und Kraft.

Bei klassischen Tänzen geht es eher um Anmut und Gelassenheit.

Tänzer

Volkstänze basieren auf Traditionen, in denen die Leute tanzen und keine "professionellen" Tänzer sind.

Klassische Tänze werden von professionellen oder gut ausgebildeten Tänzern aufgeführt, die ihre Form seit vielen Jahren studieren.

Beispiel

Kalbelia, Chari, Ghoomer, Feuer und Kacchi Gori Dance.

Ballett, Bharatnatyam von Tamil Nadu, Mohiniaattam von Kerala, Kuchipudi von Andhra Pradesh.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Sony Xperia E und Sony Xperia P

    Unterschied zwischen Sony Xperia E und Sony Xperia P

    Hauptunterschied: Bei den Sony Xperia E und E-Dual handelt es sich um zwei Einsteiger-Telefone von Sony Mobile. Das Telefon verfügt über eine Kapazität von 3, 5 TFT mit einer Pixeldichte von ~ 165 ppi. Es ist mit einem 1 GHz Cortex-A5 Qualcomm Snapdragon-Prozessor, einer Adreno 200 GPU und 512 MB RAM ausgestattet. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Miss America und Miss USA

    Unterschied zwischen Miss America und Miss USA

    Hauptunterschied : Miss American und Miss USA sind zwei völlig unterschiedliche Festzüge. Miss USA ist ein Schönheitswettbewerb, während Miss America ein Stipendiumswettbewerb ist. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist jedoch die Tatsache, dass der Gewinner des Miss USA-Wettbewerbs in der Miss Universe-Verlosung fortfahren kann, während Miss America dies nicht tut. Sch
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Beobachtungsstudien und klinischen Studien

    Unterschied zwischen Beobachtungsstudien und klinischen Studien

    Hauptunterschied: Beobachtungsstudien verlangen, dass der Forscher die Patienten nur aus der Ferne beobachtet und nicht in die Art und Weise eingreifen kann, in der sie handeln. Wenn ein Forscher eingreift, kann dies dazu führen, dass die Daten manipuliert werden. In klinischen Studien teilt der Forscher die Teilnehmer in zwei weitere Gruppen auf und kontrolliert deren Verhalten, während sie die Änderungen oder Ergebnisse feststellt. B
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Ahorn und Asche

    Unterschied zwischen Ahorn und Asche

    Hauptunterschied: Ahorn und Asche sind zwei verschiedene Baumarten. Die Begriffe werden auch verwendet, um das von ihren jeweiligen Bäumen erhaltene Holz anzuzeigen. Beides sind Arten von Harthölzern. Ahorn ist ein weißes Hartholz und hat eine sehr enge und gleichmäßige Maserung. Ahornholz ist als hartes und weiches Ahornholz erhältlich. Esch
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Präfix- und Postfix-Operatoren

    Unterschied zwischen Präfix- und Postfix-Operatoren

    Hauptunterschied: Präfix- und Postfix-Operatoren werden hauptsächlich in Bezug auf Inkrement- und Dekrement-Operatoren verwendet. Wenn die Inkrement- und Dekrement-Operatoren vor dem Operanden geschrieben werden, werden sie als Präfixoperatoren bezeichnet. Wenn sie jedoch nach dem Operanden geschrieben werden, werden sie als Postfix-Operatoren bezeichnet. P
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Königreich, Dynastie und Reich

    Unterschied zwischen Königreich, Dynastie und Reich

    Hauptunterschied: Ein Königreich ist normalerweise eine Nation, die von einem Monarchen regiert wird. Man kann sagen, dass ein Reich ein großes Königreich ist. Es ist traditionell größer als ein Königreich und kann aus vielen verschiedenen Regionen und Nationen bestehen, die unter seiner Kontrolle stehen. Eine
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Gummiholz ​​und MDF

    Unterschied zwischen Gummiholz ​​und MDF

    Hauptunterschied: Gummiholz ​​ist im Wesentlichen das Holz, das vom Gummibaum stammt, der Pará-Gummibaum, um genau zu sein. Es ist eine Art Hartholz. Hartholz ist das Holz, das von einem Angiospermenbaum stammt. Dies ist eine Baumart, die Samen enthält, die umschlossen sind, sei es in Schoten, einer Schale, einer Hülle oder in einer Frucht. MDF s
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Appraise und Apprise

    Unterschied zwischen Appraise und Apprise

    Hauptunterschied: Der Begriff "Beurteilung" bedeutet, etwas zu untersuchen, um dessen Wert und Wichtigkeit herauszufinden. Apprise dagegen bedeutet, jemanden zu benachrichtigen oder Informationen an jemanden weiterzugeben. Die Wörter "Beurteilen" und "Lernen" sehen ähnlich aus und werden ähnlich ausgesprochen. S
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen LED und LCD HDTV

    Unterschied zwischen LED und LCD HDTV

    Hauptunterschied: Ein HDTV ist nichts weiter als ein Fernseher, der High Definition unterstützt. HDTV gibt es in der Regel in drei Ausführungen: LED, LCD und Plasma-Fernseher. LED-Fernseher sind eigentlich eine Art LCD-Fernseher, bei dem die Bilder mit LED-Beleuchtung erzeugt werden. LCD-Fernseher stehen für LCD-Fernseher. U

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Mac und PC

Hauptunterschied: Mac kann nur auf einem von Apple entwickelten und verkauften Computer ausgeführt werden. Ein PC hingegen ist im Allgemeinen ein Computer, der unter dem Windows-Betriebssystem arbeitet. Mac und PC sind zwei völlig verschiedene Dinge. Obwohl dies in gewissem Umfang zutrifft, haben auch Macs und PCs viele Gemeinsamkeiten.