Unterschied zwischen Zucker und Rizinuszucker

Hauptunterschied: Zucker ist der allgemeine Name für Nahrungsmittel mit süßem Geschmack. Saccharose, Tafelzucker, wird hauptsächlich aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben gewonnen. Zucker wurde im 18. Jahrhundert zu einem beliebten Süßungsmittel. Der am häufigsten verwendete Zucker ist der Kristallzucker. Dies ist der Zucker, den wir täglich sowie in den meisten Rezepten verwenden. Castorzucker wird auch als Puderzucker, Feinstzucker, Feinstzucker oder Stückzucker bezeichnet. Es ist eine Art granulierter Zucker, der feinkörnige Kristallkristalle von normalerweise 0, 35 mm aufweist.

Zucker ist der allgemeinste Name für Lebensmittel mit süßem Geschmack. Zucker werden als Kohlenhydrate bezeichnet, eine Gruppe von Verbindungen, die aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehen. Kohlenhydrate und wiederum Zucker sind die Quelle chemischer Energie für lebende Organismen, einschließlich des Menschen. Zucker werden als Monosaccharide, Disaccharide und Polysaccharide kategorisiert. Monosaccharide sind die einfachsten Kohlenhydratarten, die aus einem einzelnen Molekül bestehen. Dazu gehören Glucose, Galactose und Fructose. Disaccharide bestehen aus zwei Molekülen. Der Tafelzucker, auch Saccharose genannt, wird am häufigsten vom Menschen verwendet und ist eine Art Disaccharid. Andere Disaccharide schließen Maltose und Laktose ein.

Saccharose, Tafelzucker, wird hauptsächlich aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben gewonnen. Zucker wurde im 18. Jahrhundert zu einem beliebten Süßungsmittel, nachdem Zuckerplantagen in Westindien und Amerika errichtet wurden. In Indien und später in China wurde Zucker jedoch schon in der Antike hergestellt. Nach dem 18. Jahrhundert war Zucker sehr beliebt, aber selten und konnte nur von den Reichen finanziert werden. Daher wurde Zucker oft als "weißes Gold" bezeichnet.

Zucker wird in einem langen Prozess verarbeitet. Zuerst wird der Saft extrahiert und dann mit Kalk und Hitze gereinigt. Dann wird es weiterverarbeitet und zerfällt schließlich in Zuckerkristalle und Melasse. Die Zuckerkristalle werden gebleicht und aufbereitet, um das Endprodukt zu erhalten, das wir im Supermarkt kaufen. Dies ist der traditionelle Weißzucker.

Zucker ist in vielen Formen auf dem Markt erhältlich. Zu den verfügbaren Zuckerarten gehören granulierter Weißzucker oder Tafelzucker, Superfeinzucker (Zucker oder Röstzucker), grob (Dekorateur oder Perlzucker), Kristallzucker, Konditorwaren, Puderzucker oder Puderzucker, Invertzucker, brauner Zucker, Rohzucker, Demerara-Zucker, Muscovada- oder Barbados-Zucker, Turbinado-Zucker usw.

Jeder hat seine spezielle Verwendung, insbesondere zum Kochen und Backen. Die Art des verwendeten Zuckers ist äußerst wichtig, insbesondere beim Backen. Dies trifft zu, da die Größe des Zuckerkristalls die Luftmenge beeinflusst, die in den Backteig eingebracht werden kann, insbesondere beim Aufrahmen des Zuckers und des Fettes oder der Butter. Die Größe des Kristalls beeinflusst auch, wie schnell sich der Zucker im Teig löst. Alle diese Faktoren beeinflussen das Aussehen, die Konsistenz und den Geschmack des fertigen Backprodukts.

Der Zucker, den wir täglich verwenden, wird oft als Haushaltszucker bezeichnet. Es hat jedoch auch einen anderen Namen, Kristallzucker. Dieser Zucker ist der am häufigsten verwendete Zucker und wird in den meisten Rezepten verwendet. Regulärer Zucker ist aufgrund seiner papierweißen Farbe und seiner feinen Kristalle bekannt. Sie können sich besser auflösen, wenn sie zu Rezepten hinzugefügt oder erhitzt werden. Wenn er erhitzt wird, neigt Zucker dazu, eine toffeeähnliche Farbe und einen aromatischen Geschmack anzunehmen, weshalb er auch häufig zur Herstellung von Karamell verwendet wird.

Tischzucker hat mittelgroße Körnchen mit einem Durchmesser von etwa 0, 5 mm. Aufgrund der mittleren Größe des Granulats kann der Zucker mehr Luft in den Teig aufnehmen, als dies bei den meisten anderen Zuckersorten der Fall ist. Die Größe der Zuckerkristalle kann jedoch von den verschiedenen Herstellern abweichen. Einige können zu fein sein, während andere zu groß sein können. Mischen von Zuckerzucker mit Zuckersirup und Formen in Klumpen führt zur Herstellung von Zuckerwürfeln.

Castorzucker wird auch als Puderzucker, Feinstzucker, Feinstzucker oder Stückzucker bezeichnet. Es ist eine Art granulierter Zucker, der feinkörnige Kristallkristalle von normalerweise 0, 35 mm aufweist. Der Begriff Castor- oder Puderzucker wird hauptsächlich im britischen Englisch und in den Commonwealth-Ländern verwendet. In Nordamerika wird es als superfeiner Zucker verkauft. In Kanada, speziell in British Columbia, wird er als Beerenzucker bezeichnet. Der Begriff "Castor" bezieht sich auf eine Form des Siebs, Castor genannt, da die Körner des Zuckers fein genug sind, um durch das Sieb zu passen.

Aufgrund der sehr feinen Größe der Zuckerkristalle löst sich der Zucker fast sofort auf. Er wird häufig zum Süßen von kalten Getränken wie Eistee, Limonade und anderen Getränken verwendet, weshalb er auch als Barzucker bezeichnet wird.

Beim Backen wird es üblicherweise zur Herstellung von Baiser und Zuckerguss verwendet. Einige Rezepte für Kuchen oder Kekse verlangen nach Rizinuszucker. Die meisten verwenden jedoch granulierten Zucker, da mit granuliertem Zucker mehr Luft in den Teig eingebracht werden kann, was zu einem weicheren und flaumigeren Kuchen führt. Um Rizinuszucker zu ersetzen, kann man einfach den regulären Zucker für einige Minuten durch eine Küchenmaschine laufen lassen, bis sich das Granulat verkleinert hat.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Jyotish und Tantrik

    Unterschied zwischen Jyotish und Tantrik

    Hauptunterschied : Jyotish ist 'Karma-Phala-Vipāka-Kāla-Vidhānam', dh eine Reihe von Regeln, die sich auf vergangene Aktionen beziehen. Tantriks sind diejenigen, die alles tun müssen, was Konzepte betrifft, die hoch theoretisch und ohne offensichtliche praktische Anwendung sind. Jyotish und Tantrik sind die Astrologen. Di
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen BPO und IPO

    Unterschied zwischen BPO und IPO

    Hauptunterschied: BPO steht für Business Processing Outsourcing. Es konzentriert sich auf den Geschäftsprozess, der mithilfe des Outsourcing-Kanals implementiert wird. IPO steht für Initial Public Offering. Hierbei handelt es sich um eine Art öffentliches Angebot von Wertpapieren eines Unternehmens, bei dem Aktien an die breite Öffentlichkeit verkauft werden. Sob
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Schwulen und Chakka

    Unterschied zwischen Schwulen und Chakka

    Hauptunterschied: Homosexuell ist ein Begriff für Homosexuelle; im Allgemeinen für männliche Homosexuelle. Chakka ist ein Begriff für Männer mit weiblicher Geschlechtsidentität. Menschen, die Homosexualität praktizieren, werden als "Homosexuelle" oder "Schwule" bezeichnet. Im Allgemeinen wurde der Begriff "Homosexuell" für männliche Homosexuelle verwendet. später
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Tierkreiszeichen und Horoskop

    Unterschied zwischen Tierkreiszeichen und Horoskop

    Hauptunterschied: Ein Sternzeichen ist die Position der Sonne auf der Ekliptik zum Zeitpunkt der Geburt einer Person. Unter einem Horoskop kann eine himmlische Karte verstanden werden, die die Ausrichtung von Planetenkörpern wie Sonne, Mond, Sternen, Sternenkonstellationen, Planeten usw. zum Zeitpunkt der Geburt einer Person oder einer anderen bedeutenden Zeit in ihrer / ihrer Person darstellt Leben.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Cocktail und Mocktail

    Unterschied zwischen Cocktail und Mocktail

    Der Hauptunterschied: Cocktails ist ein gemischtes alkoholisches Getränk, bei dem entweder eine Alkoholsorte mit Säften, Erfrischungsgetränken und anderen Früchten gemischt oder mehrere alkoholische Getränke mit Säften oder Eistee gemischt werden müssen. Mocktail ist ein Mixgetränk, das keinen Alkohol enthält. Der Nam
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen virtueller und abstrakter Methode

    Unterschied zwischen virtueller und abstrakter Methode

    Hauptunterschied: Abstrakte Methoden sind die Methoden, die deklariert werden, aber keine Implementierung haben. Virtuelle Methoden werden für eine Implementierung des typbasierten Polymorphismus verwendet. Die abgeleitete Klasse hat die Flexibilität, die virtuelle Methode der Basisklasse mithilfe des Schlüsselworts 'override' erneut zu implementieren. I
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Automobil und Lokomotive

    Unterschied zwischen Automobil und Lokomotive

    Hauptunterschied: Eine Lokomotive ist ein selbstfahrendes Fahrzeug, das zum Schieben oder Ziehen von Güter- oder Personenwagen auf Eisenbahngleisen verwendet wird. Es gibt verschiedene Arten von Lokomotiven wie Dampf-, Elektro- und Diesellokomotiven. Auf der anderen Seite wird Automobil als Adjektiv verwendet, das auf etwas hinweist, das mit Kraftfahrzeugen zusammenhängt oder etwas damit zu tun hat.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Debit- und ATM-Karte

    Unterschied zwischen Debit- und ATM-Karte

    Hauptunterschied: ATM-Karten können an Geldautomaten verwendet werden, um Geld mit einer PIN abzuheben. Mit Debitkarten können Sie an einem Geldautomaten Geld über eine PIN abheben sowie in Geschäften, am Telefon und im Internet einkaufen. Sowohl Debit- als auch Bankomatkarten sind kleine rechteckige Plastikkarten, die von einem Finanzinstitut wie einer Bank oder einer Kreditgenossenschaft ausgegeben werden. Si
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Plasma und Serum

    Unterschied zwischen Plasma und Serum

    Hauptunterschied: Blut ist ein Hauptbestandteil des menschlichen Körpers. Das Blut kann in drei Hauptkategorien unterteilt werden: Vollblut, Plasma und weiße Blutkörperchen. Blutplasma, das etwa 54, 3% des Blutes ausmacht, ist eine Flüssigkeit, die das flüssige Medium des Blutes ist. Es ist strohgelb und dient im Wesentlichen dazu, die Blutzellen oder Blutkörperchen innerhalb des Körpers von einem Ort zum anderen zu transportieren. Das S

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Onkologe und Urologe

Hauptunterschied: Ein Urologe ist ein Arzt, der über spezielles Training und Wissen in Bezug auf Probleme und Erkrankungen der männlichen und weiblichen Harnwege sowie der männlichen Fortpflanzungsorgane verfügt. Auf der anderen Seite ist ein Onkologe ein Arzt, der Krebs diagnostiziert und behandelt. Ur