Unterschied zwischen Zucker und Rizinuszucker

Hauptunterschied: Zucker ist der allgemeine Name für Nahrungsmittel mit süßem Geschmack. Saccharose, Tafelzucker, wird hauptsächlich aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben gewonnen. Zucker wurde im 18. Jahrhundert zu einem beliebten Süßungsmittel. Der am häufigsten verwendete Zucker ist der Kristallzucker. Dies ist der Zucker, den wir täglich sowie in den meisten Rezepten verwenden. Castorzucker wird auch als Puderzucker, Feinstzucker, Feinstzucker oder Stückzucker bezeichnet. Es ist eine Art granulierter Zucker, der feinkörnige Kristallkristalle von normalerweise 0, 35 mm aufweist.

Zucker ist der allgemeinste Name für Lebensmittel mit süßem Geschmack. Zucker werden als Kohlenhydrate bezeichnet, eine Gruppe von Verbindungen, die aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehen. Kohlenhydrate und wiederum Zucker sind die Quelle chemischer Energie für lebende Organismen, einschließlich des Menschen. Zucker werden als Monosaccharide, Disaccharide und Polysaccharide kategorisiert. Monosaccharide sind die einfachsten Kohlenhydratarten, die aus einem einzelnen Molekül bestehen. Dazu gehören Glucose, Galactose und Fructose. Disaccharide bestehen aus zwei Molekülen. Der Tafelzucker, auch Saccharose genannt, wird am häufigsten vom Menschen verwendet und ist eine Art Disaccharid. Andere Disaccharide schließen Maltose und Laktose ein.

Saccharose, Tafelzucker, wird hauptsächlich aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben gewonnen. Zucker wurde im 18. Jahrhundert zu einem beliebten Süßungsmittel, nachdem Zuckerplantagen in Westindien und Amerika errichtet wurden. In Indien und später in China wurde Zucker jedoch schon in der Antike hergestellt. Nach dem 18. Jahrhundert war Zucker sehr beliebt, aber selten und konnte nur von den Reichen finanziert werden. Daher wurde Zucker oft als "weißes Gold" bezeichnet.

Zucker wird in einem langen Prozess verarbeitet. Zuerst wird der Saft extrahiert und dann mit Kalk und Hitze gereinigt. Dann wird es weiterverarbeitet und zerfällt schließlich in Zuckerkristalle und Melasse. Die Zuckerkristalle werden gebleicht und aufbereitet, um das Endprodukt zu erhalten, das wir im Supermarkt kaufen. Dies ist der traditionelle Weißzucker.

Zucker ist in vielen Formen auf dem Markt erhältlich. Zu den verfügbaren Zuckerarten gehören granulierter Weißzucker oder Tafelzucker, Superfeinzucker (Zucker oder Röstzucker), grob (Dekorateur oder Perlzucker), Kristallzucker, Konditorwaren, Puderzucker oder Puderzucker, Invertzucker, brauner Zucker, Rohzucker, Demerara-Zucker, Muscovada- oder Barbados-Zucker, Turbinado-Zucker usw.

Jeder hat seine spezielle Verwendung, insbesondere zum Kochen und Backen. Die Art des verwendeten Zuckers ist äußerst wichtig, insbesondere beim Backen. Dies trifft zu, da die Größe des Zuckerkristalls die Luftmenge beeinflusst, die in den Backteig eingebracht werden kann, insbesondere beim Aufrahmen des Zuckers und des Fettes oder der Butter. Die Größe des Kristalls beeinflusst auch, wie schnell sich der Zucker im Teig löst. Alle diese Faktoren beeinflussen das Aussehen, die Konsistenz und den Geschmack des fertigen Backprodukts.

Der Zucker, den wir täglich verwenden, wird oft als Haushaltszucker bezeichnet. Es hat jedoch auch einen anderen Namen, Kristallzucker. Dieser Zucker ist der am häufigsten verwendete Zucker und wird in den meisten Rezepten verwendet. Regulärer Zucker ist aufgrund seiner papierweißen Farbe und seiner feinen Kristalle bekannt. Sie können sich besser auflösen, wenn sie zu Rezepten hinzugefügt oder erhitzt werden. Wenn er erhitzt wird, neigt Zucker dazu, eine toffeeähnliche Farbe und einen aromatischen Geschmack anzunehmen, weshalb er auch häufig zur Herstellung von Karamell verwendet wird.

Tischzucker hat mittelgroße Körnchen mit einem Durchmesser von etwa 0, 5 mm. Aufgrund der mittleren Größe des Granulats kann der Zucker mehr Luft in den Teig aufnehmen, als dies bei den meisten anderen Zuckersorten der Fall ist. Die Größe der Zuckerkristalle kann jedoch von den verschiedenen Herstellern abweichen. Einige können zu fein sein, während andere zu groß sein können. Mischen von Zuckerzucker mit Zuckersirup und Formen in Klumpen führt zur Herstellung von Zuckerwürfeln.

Castorzucker wird auch als Puderzucker, Feinstzucker, Feinstzucker oder Stückzucker bezeichnet. Es ist eine Art granulierter Zucker, der feinkörnige Kristallkristalle von normalerweise 0, 35 mm aufweist. Der Begriff Castor- oder Puderzucker wird hauptsächlich im britischen Englisch und in den Commonwealth-Ländern verwendet. In Nordamerika wird es als superfeiner Zucker verkauft. In Kanada, speziell in British Columbia, wird er als Beerenzucker bezeichnet. Der Begriff "Castor" bezieht sich auf eine Form des Siebs, Castor genannt, da die Körner des Zuckers fein genug sind, um durch das Sieb zu passen.

Aufgrund der sehr feinen Größe der Zuckerkristalle löst sich der Zucker fast sofort auf. Er wird häufig zum Süßen von kalten Getränken wie Eistee, Limonade und anderen Getränken verwendet, weshalb er auch als Barzucker bezeichnet wird.

Beim Backen wird es üblicherweise zur Herstellung von Baiser und Zuckerguss verwendet. Einige Rezepte für Kuchen oder Kekse verlangen nach Rizinuszucker. Die meisten verwenden jedoch granulierten Zucker, da mit granuliertem Zucker mehr Luft in den Teig eingebracht werden kann, was zu einem weicheren und flaumigeren Kuchen führt. Um Rizinuszucker zu ersetzen, kann man einfach den regulären Zucker für einige Minuten durch eine Küchenmaschine laufen lassen, bis sich das Granulat verkleinert hat.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Toaster und Toaster

    Unterschied zwischen Toaster und Toaster

    Hauptunterschied: Toaster sind seit ihrer Einführung ein beliebtes Gerät. Fast alle älteren Filme und Fernsehsendungen haben einen Blick auf den alten Toaster als treues Gerät, um Brot knusprig zu machen. Das ist das Hauptziel eines Toasters, um Brot und andere Brotprodukte zu toasten. Toasteröfen sind Öfen, bei denen es sich um kleine elektrische Öfen handelt, die über eine Vordertür, einen abnehmbaren Rost und eine abnehmbare Backform verfügen. Toaster
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen HTC First und HTC One X

    Unterschied zwischen HTC First und HTC One X

    Hauptunterschied: HTC First ist das erste Telefon, das auf der Facebook-Benutzeroberfläche von Facebook veröffentlicht wird. Das Telefon wird von einem Qualcomm MSM8930 Snapdragon 400 mit 1, 4 GHz Dual-Core-Krait und 1 GB RAM gespeist. Das HTC One X ist ein beliebtes Produkt der HTC Corporation. Es wird mit Android v4.0
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Windows Phone 7.5 und Windows Phone 8

    Unterschied zwischen Windows Phone 7.5 und Windows Phone 8

    Hauptunterschied: Windows Phone 7.5 ist ein Update für das Betriebssystem Windows Phone 7 und wurde auf dem Mobile World Congress 2011 bekannt gegeben. Das Update bezog sich auf die Probleme und die Mängel des Betriebssystems Windows Phone 7. Windows Phone 8 ist das Betriebssystem der zweiten Generation für die Windows Phone-Serie von Microsoft. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Ultraschall und Sonogramm

    Unterschied zwischen Ultraschall und Sonogramm

    Hauptunterschied: Im Allgemeinen sind Ultraschall und Sonogramme im Wesentlichen synonym. Sie sind ein medizinischer Test, bei dem hochfrequente Schallwellen verwendet werden, um ein Bild der Organe im Körper zu erzeugen. In einem strengen technischen Sinne bezieht sich Ultraschall auf die tatsächliche Frequenz, die über dem liegt, was der Mensch hören kann. So
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Zweck und Ziel

    Unterschied zwischen Zweck und Ziel

    Hauptunterschied: Der Zweck versucht, den Grund für etwas, das getan wird, einzuschätzen. Zweck definiert, warum die Person etwas tut, was sie tut, was ihre Gründe dafür sind, was sie tun und was sie damit erreichen will. Ziel ist eigentlich ein Teil des Ziels. Der Begriff Ziel bezieht sich auf festgelegte Aufgaben oder Ziele, die eine Person erreichen möchte. Die
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen HTML5-Video und Flash-Video

    Unterschied zwischen HTML5-Video und Flash-Video

    Hauptunterschied: HTML5 ist die fünfte Überarbeitung des HTML-Standards. HTML steht für HyperText Markup Language. Es ist eine bekannte Auszeichnungssprache, mit der Webseiten erstellt werden. Die Hauptziele von HTML5 waren die Verbesserung der Sprache durch Unterstützung der neuesten Multimedia-Inhalte. Ad
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Samsung Galaxy S5 und Hinweis 3

    Unterschied zwischen Samsung Galaxy S5 und Hinweis 3

    Hauptunterschied: Der Vorteil, den Note 3 bei der S5 hat, ist der Stift. Zu den Vorteilen, die der S5 auf der Note 3 hat, gehören jedoch die Staub- und Wasserbeständigkeit sowie ein Fingerprint-Monitor und ein Pulsmesser, die mit der aktualisierten S Health-App synchronisiert werden. Der S5 verfügt außerdem über einen neuen Ultra Power-Sparmodus. Heu
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Palmöl und Kokosnussöl

    Unterschied zwischen Palmöl und Kokosnussöl

    Hauptunterschied: Kokosnussöl wird aus dem Kern oder Fleisch reifer und geernteter Kokosnuss gewonnen; während Palmöl aus dem Fruchtfleisch von Palmfrüchten gewonnen wird. Diese sind weltweit für ihre kulinarischen und medizinischen Anwendungen bekannt. Man könnte sich sofort an ihre Namen erinnern, dass diese Öle zu zwei verschiedenen Quellen gehören. Palm-
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Niqab und Hijab

    Unterschied zwischen Niqab und Hijab

    Der Hauptunterschied: Niqab und Hijab sind zwei verschiedene Arten von Kleidung, die islamischen Frauen zur Verfügung stehen. Ein Niqab oder Ruband ist ein Teil des Hijab, der nur das Gesicht bedeckt. Es ist eine Form eines Schleiers, der das Gesicht einschließlich der Ohren und der Haare bedeckt. Ein Hijab oder Hejab bezieht sich tatsächlich auf die Regeln des Vertuschens. I

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen P-Typ und N-Typ-Halbleiter

Hauptunterschied : Der P-Typ und der N-Typ sind zwei verschiedene Arten von Halbleitern. Der P-Typ trägt eine positive Ladung, während der N-Typ eine negative Ladung trägt. Die Ladungen hängen von der Lochkonzentration und der Elektronenkonzentration ab. Der Halbleiter vom P-Typ hat eine größere Lochkonzentration, was zu einer positiven Ladung führt. In äh