Unterschied zwischen Jaguar und Leopard

Hauptunterschied: Jaguare sind im Vergleich zu Leoparden größer und gedrungener. Leoparden sind die kleinsten Katzenmitglieder der Gattung Panthera. Jaguar hat größere und weniger Rosetten, während Leoparden kleinere und mehr Rosetten haben. Leoparden haben auch kleine schwarze Punkte in ihren Rosetten. Jaguare gibt es in Amerika, Leoparden dagegen in Afrika, Indien, Sri Lanka, Indochina, Malaysia, Indonesien und China.

Es ist fast immer schwierig, einen Jaguar und einen Leoparden auf den ersten Blick zu unterscheiden, da sie sich in ihrer Erscheinung ziemlich ähneln. Diese beiden majestätischen Kreaturen weisen jedoch deutliche Unterschiede auf. Während beide zum selben Königreich, zur Familie und zum Genie gehören; Sie sind völlig verschiedene Arten. Sie unterscheiden sich in Bezug auf Jagdstil, Form, Größe usw.

Jaguare sind große Katzen, die zur Panthera-Gattung und zu den Panthera-Onka-Gewürzen gehören. Es ist die drittgrößte Katze, nach dem Tiger und dem Löwen und die einzige Panthera-Art, die in Amerika zu finden ist. Sie können in den südlichen Vereinigten Staaten, in Mexiko und in weiten Teilen Mittel- und Südamerikas gefunden werden. Laut Online Etymology Dictionary wird das Wort "Jaguar" aus einer der Sprachen Tupi-Guarani, vermutlich der amazonischen Handelssprache Tupinambá, über Portugiesisch "Jaguar" in die englische Sprache übersetzt. Aufgrund des Verlusts ihres Lebensraums und der Jagd schwinden die Arten und werden nun auf der Roten Liste der Internationalen Union für die Erhaltung der Natur und der natürlichen Ressourcen (IUCN) als gefährdet eingestuft.

Die Jaguare sind kompakte und muskulöse Tiere. Sie sind große, muskulöse Katzen und haben kurze, kräftige Beine. Sie sind dick, kraftvoll und stämmig. Sie reichen von 1, 2 bis 1, 95 m von der Nase bis zur Schwanzspitze. Ihre Schwänze sind mit 45 bis 75 cm die kürzeste aller großen Katzen. Die Größen der Katzen variieren. Die Weibchen sind 10-20% kürzer als die Männchen. Sie sind 63 bis 76 cm groß. Jaguare können zwischen 56 und 96 kg wiegen, der größte bis zu 160 kg. Jaguare haben aufgrund ihrer ähnlichen rosettenförmigen Flecken eine auffallende Ähnlichkeit mit Leoparden, sind jedoch abhängig von ihren Eigenschaften und ihrem Verhalten eher mit Tigern verwandt. Die Rosettenformen sind größer und Jaguare haben weniger von ihnen am Körper. Jede Rosette hat auch kleine schwarze Flecken in der Mitte. Jaguare haben auch dunkle durchgezogene Linien am Schwanz. Die kurze und gedrungene Gliedmaßenstruktur des Jaguars macht sie kletteriger, krabbeliger und schwimmender. Sie haben auch den zweitstärksten Kiefer nach den gefleckten Hyänen. Ihr Kiefer kann die Schildkrötenpanzer durchbrechen und auch Tierschädel zertrümmern. Es ist auch bekannt, dass die Jaguarart dem Farbmorphismus gegenübersteht, bei dem regelmäßig schwarze (melanistische) Jaguare auftreten. Albino oder fast weiße Jaguare kommen auch vor, sind aber selten.

Jaguare sind fleischfressende Raubtiere. Die Stengel beten langsam und versuchen, einen blinden Fleck zu finden, bevor sie entweder auf den Hals der Beute niederbeissen und ihn ersticken oder auf den Schädel beißen und ihn zerbrechen. Jaguare können auch viele schwache Beute töten, indem sie ihre Pfote in den Schädel einschlagen und diese sofort töten. Jaguare haben die doppelte Stärke von Löwen und können bis zu 360 kg schwer werden. Sobald ihre Beute getötet ist, ziehen Jaguare sie zu einem abgelegenen Ort, bevor sie sie verzehren. Jaguare paaren sich das ganze Jahr über, während die Fortpflanzung bekanntermaßen mit der Menge an Nahrungsmitteln steigt. Die Weibchen alleine ziehen die Jungen auf. Die Trächtigkeitsdauer für ein Weibchen beträgt zwischen 93 und 105 Tagen. Die Jungen werden in ein bis zwei Jahren geboren. Die Lebensdauer eines Jaguars wird auf 12-15 Jahre in freier Wildbahn und bis zu 23 Jahre in Gefangenschaft geschätzt.

Leoparden sind die kleinsten Katzenmitglieder der Gattung Panthera und gehören zu den P. pardus-Arten. Ursprünglich waren Leoparden in Ost- und Südasien und Afrika sowie von Sibirien bis Südafrika beheimatet. Aufgrund der Jagd und des Verlusts ihres Lebensraums sind sie jedoch nur noch vorwiegend in Afrika südlich der Sahara zu finden. Auf dem indischen Subkontinent, in Sri Lanka, in Indochina, in Malaysia, in Indonesien und in China ist nur eine geringe Bevölkerungszahl verfügbar. Aufgrund ihrer sinkenden Zahlen werden sie auf der Roten Liste der IUCN als bedroht eingestuft.

Leoparden sind Raubtiere, die bei der Jagd am meisten auf Beweglichkeit und Tarnung angewiesen sind. Obwohl sie die kleinste der Panthera-Gattung sind, können sie aufgrund ihres kräftigen Kiefers und ihres großen Schädels große Tiere jagen. Leoparden sind groß und muskulös, haben kurze Beine, einen langen Körper und einen großen Schädel. Die Länge des Kopfes und des Körpers kann zwischen 90 und 165 cm liegen, während der Schwanz 60 bis 110 cm lang ist. Sie haben eine Schulterhöhe zwischen 45 und 80 cm (18 und 31 Zoll). Die Größe der Leoparden variiert je nach Tier und Geschlecht des Tieres. Männer sind im Allgemeinen um 30% größer als die Frauen und können ein Gewicht von 30 bis 91 kg (66 bis 200 lb) haben; Die Weibchen wiegen etwa 23 bis 60 kg. Das Fell und die Flecken der Leoparden variieren ebenfalls je nach Region. Leoparden in Ostafrika haben kleine kreisförmige Rosetten, während Leoparden im südlichen Afrika und in Asien eine quadratische Rosette haben. Die Farbe des Fells reicht in manchen Klimazonen von gelb bis creme und grau. Leoparden haben feste schwarze Flecken im Gesicht, an den Extremitäten und am Unterbauch. Melanismus tritt auch bei Leoparden auf, die als schwarze Panther bezeichnet werden.

Leoparden sind auch Raubtiere, die Stalk-And-Hinterhalt sind, und opportunistische Jäger. Sie erbeuten eine große Vielfalt an Tieren. Ähnlich wie bei Jaguaren verfolgen sie stumm ihre Beute und versuchen, einen blinden Fleck zu finden, bevor sie auf ihre Beute springen und sich in den Hals beißen, um sie zu beruhigen. Leoparden sind auch dafür bekannt, von Bäumen zu jagen, indem sie ihre Beute überraschen und aus großer Höhe auf sie stürzen. Leoparden sind die einzigen natürlichen Feinde von erwachsenen Schimpansen und Gorillas. Leoparden tragen ihre Jagd oft zu Bäumen und zu anderen hohen Orten, um sie vor anderen Raubtieren zu schützen. Viele Leoparden sind dafür bekannt, in der Nacht zu jagen. Sie haben weiße Monde unter den Augen, die das Licht besser reflektieren und im Dunkeln sehen lassen. Leoparden können sich das ganze Jahr über paaren; An einigen Orten paaren sie sich jedoch meistens im Januar und Februar. Die Trächtigkeit dauert etwa 90-105 Tage und die Jungen werden in einem Wurf von 2-4 geboren. Die Lebensdauer der Leoparden wird auf 15-17 Jahre in freier Wildbahn und bis zu 23 Jahre in Gefangenschaft geschätzt.

Jaguar

Leoparden

Königreich

Animalia

Animalia

Stamm

Chordata

Chordata

Klasse

Mammalia

Mammalia

Auftrag

Carnivora

Carnivora

Familie

Felidae

Felidae

Gattung

Panthera

Panthera

Spezies

P. onca

P. Pardus

Erhaltungsstatus

Fast bedroht

Fast bedroht

Lebensraum

Südliche Vereinigten Staaten und Mexiko in weiten Teilen Zentralamerikas und im Süden nach Paraguay und Nordargentinien.

Afrika südlich der Sahara, indischer Subkontinent, Sri Lanka, Indochina, Malaysia, Indonesien und China

Angebot

Regenwälder, offene Wälder und Gelände. Erfordert die Anwesenheit von Wasser.

Regenwälder, Wüstengelände.

Jagdstil

Stalk-and-Hinterhalt Raubtier. Es ist auch eine einzigartige Methode, durch die Schläfenknochen des Schädels zwischen den Ohren zu beißen, um die Beute sofort zu töten.

Stiele Beute, Jagd von Bäumen.

Diät

Ihre Ernährung besteht aus etwa 87 Arten. Es umfasst Kaimane, Rehe, Capybaras, Tapire, Pekaris, Hunde, Füchse, Frösche, Mäuse, Vögel Anacondas, Rinder, Pferde, Fische, Faultiere, Affen und Schildkröten usw.

Elands, Affen, Nagetiere, Reptilien, Amphibien, Insekten, Vögel, Füchse, Schakale, Marder, Gazellen, Impala, Rehe usw.

Bauen

Sie sind groß muskulös und haben kurze, kräftige Beine. Sie sind dick, kraftvoll und stämmig.

Große muskulöse, kurze Beine, langer Körper und großer Schädel.

Größe

Die Länge von der Nase bis zum Schwanzansatz kann zwischen 1, 2 und 1, 95 m liegen. Ihre Schwänze sind mit 45 bis 75 cm die kürzeste aller großen Katzen. Die Größen der Katzen variieren. Die Weibchen sind 10-20% kürzer als die Männchen. Sie sind 63 bis 76 cm groß.

4, 25 bis 6, 25 ft; Schwanz 3, 5 bis 4, 5 ft

Gewicht

56 bis 96 kg; Kann bis zu 160kg gehen.

30 bis 80 kg; Kann bis zu 100kg gehen.

Reproduktion

Jaguare paaren sich das ganze Jahr über, während die Fortpflanzung bekanntermaßen mit der Menge an Nahrungsmitteln steigt. Die Weibchen alleine ziehen die Jungen auf. Die Trächtigkeit dauert ungefähr 93–105 Tage und die Jungen werden in ein paar von 2-4 geboren.

Leoparden können sich das ganze Jahr über paaren; An einigen Orten paaren sie sich jedoch meistens im Januar und Februar. Die Trächtigkeit dauert etwa 90-105 Tage und die Jungen werden in einem Wurf von 2-4 geboren.

Jung

Die jungen Jungen werden blind geboren und erhalten nach zwei Wochen Sehvermögen. Nach drei Monaten entwöhnen sie sich und fangen etwa 6 Monate an zu jagen. Sie werden im Alter von 2 Jahren unabhängig.

Die Jungen werden mit geschlossenen Augen geboren. Sie haben längere und dickere Pelze. Das Fell ist grauer mit weniger definierten Flecken. Sie beginnen etwa 3-4 Monate zu jagen.

Hybriden

Jagupard und Leguar

Leopon, Lipards; Jagupard, Leguar und Pumapard.

Flecken

Größere und weniger rosettenförmige Flecken.

Kleinere und größere rosettenförmige Flecken.

Vokalisierung

Brüllt Growls; verfolgen

Brüllt Knurrt

Klauen

Versenkbare Krallen

Vollständig einziehbare Krallen

Unterschiede unterscheiden

Größere und dunklere Rosetten, dickere Linien und kleine Flecken in der Mitte. Rundere Köpfe, kürzere und kräftigere Glieder. Kleine schwarze Punkte in den Rosetten.

Weiße Monde unter den Augen.

Lebensdauer

12-15 Jahre in freier Wildbahn; 23 Jahre in Gefangenschaft.

15-17 Jahre in freier Wildbahn; 21 Jahre in Gefangenschaft.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen BPO und BPM

    Unterschied zwischen BPO und BPM

    Hauptunterschied: BPO, kurz für Business Processing Outsourcing, ist das Geschäft, das sich auf Aufgaben konzentriert, die von der Herstellung von Produkten bis hin zur Kundenbetreuung reichen. Auf der anderen Seite ist BPM - kurz für Business Process Management - der Prozess, mit Dingen oder Personen effektiver und effizienter umzugehen, um sich in einer sich verändernden Umgebung zu bewegen. Es
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Krippe und Geburt

    Unterschied zwischen Krippe und Geburt

    Hauptunterschied : Im Christentum gelten Krippe und Krippe als synonym. Sie repräsentieren die Geburt von Jesus Christus. Im Allgemeinen werden Satzungen verwendet, um diesen Anlass darzustellen. Diese Szene wird normalerweise während der Weihnachtszeit angezeigt. Im Allgemeinen bezieht sich Krippe auf einen Ort, an dem junge Kinder tagsüber in Abwesenheit von Eltern betreut werden. E
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Tier und Mensch

    Unterschied zwischen Tier und Mensch

    Hauptunterschied: Menschen sind im Grunde Tiere, die sich in verschiedenen Zusammenhängen von anderen Tieren unterscheiden. Ein derart drastisch betrachteter Kontext ist das intellektuelle System, dh der Mensch hat ein gut entwickeltes Gehirn (intelligentes System) als Tiere. Das Wort "Tier" stammt aus dem lateinischen Wort animalis und bedeutet "Atmen".
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Sambo und Wrestling

    Unterschied zwischen Sambo und Wrestling

    Hauptunterschied : Sambo ist eine Art Kampfkunstdisziplin, die ihren Ursprung in Russland hat. Wrestling ist ein physischer Wettstreit um die Überlegenheit eines Gegners zu erlangen und zu bewahren, indem eine Reihe von Greiftechniken eingesetzt wird. Sambo ist eine Abkürzung für SAMozashchita Bez Oruzhiya, das russische Wort für "Selbstverteidigung ohne Waffen". Sa
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Palast und Herrenhaus

    Unterschied zwischen Palast und Herrenhaus

    Hauptunterschied: Ein Palast wurde mit dem Zweck errichtet, geräumige Säle und Räume zu errichten, die hauptsächlich für Komfort gedacht sind. Mansion ist ein großes Privathaus, in dem man ein luxuriöses und ruhiges Leben führen kann. Ein Palast wurde mit dem Zweck errichtet, geräumige Säle und Räume zu errichten, die hauptsächlich für Komfort gedacht sind. Sie sollten
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Blog und Website

    Unterschied zwischen Blog und Website

    Hauptunterschied: Eine Website ist eine Seite im Web, die Informationen enthält. Ein Blog ist eine Art Website. Ein Blog und eine Website sind zwei Möglichkeiten, um Informationen im World Wide Web zu veröffentlichen. Im Wesentlichen handelt es sich bei einer Website um eine Seite im Internet, auf der Informationen abgelegt werden. E
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Antivirus- und Firewall-Software

    Unterschied zwischen Antivirus- und Firewall-Software

    Hauptunterschied: Antiviren- oder Antivirensoftware ist eine Software, mit der verhindert wird, dass Viren in das Computersystem gelangen und Dateien infizieren. Viele Antivirenprogramme beseitigen heutzutage neben Viren auch verschiedene Arten von Malware. Firewall-Software ist eine Software, die den eingehenden und ausgehenden Netzwerkverkehr steuert, indem die Anzahl der gesendeten Datenpakete analysiert wird
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Burger und Hamburger

    Unterschied zwischen Burger und Hamburger

    Hauptunterschied: Ein Burger wird gekocht, indem eine Fleisch- oder Gemüsefüllung zwischen aufgeschnittenen Teilen eines runden Brötchens platziert wird, während Hamburger auch eine Art Burger ist, der aus einem gekochten Pastetchen mit Hackfleisch als Füllung besteht. Burger und Hamburger sind köstliche Fast Foods. Im A
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Pistole und Gewehr

    Unterschied zwischen Pistole und Gewehr

    Hauptunterschied: Pistole ist eine Handpistole mit kurzem Lauf. Gewehr ist eine lange Laufwaffe von der Schulter abgeschossen. Sowohl Pistolen als auch Gewehre sind Waffentypen, die Geschosse, Geschosse genannt, abschießen. Eine Waffe ist eine Projektilwaffe mit einem hohlen rohrförmigen Lauf, der an einem Ende abgeschlossen ist.

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Kondensator und Induktivität

Hauptunterschied: Kondensatoren und Induktivitäten sind zwei passive Energiespeichergeräte. In Kondensatoren wird Energie in ihrem elektrischen Feld gespeichert. In Induktoren wird jedoch Energie in ihrem Magnetfeld gespeichert. Kondensator ist ein Gerät, das zum Speichern einer elektrischen Ladung verwendet wird. E