Unterschied zwischen Eigenkapital und Schulden

Hauptunterschied: Schulden bedeuten ein Darlehen, während Eigenkapital Anteilseigner und Ausgabe von Aktien bedeutet.

Schulden und Eigenkapital sind zwei Begriffe, die im Finanzwesen häufig zu hören sind, insbesondere wenn es um die Beschaffung von Kapital für ein Unternehmen geht. Dies sind zwei der vielen Möglichkeiten, um Geld für eine Firma zu sammeln, die ein Start-up sein könnte oder den Horizont erweitern möchte.

Schulden bedeuten in einfachen Worten ein Darlehen, während Eigenkapital Anteilseigner bedeutet. Nun, wenn wir auf weitere Details eingehen wollen. Bei der Fremdfinanzierung wird das Geld durch die Ausgabe eines Kredits oder einer Hypothek aufgenommen, die sich auf Grund von Eigentum oder Personen beziehen kann. Das Darlehen hat ein Rückzahlungsdatum und ist verzinst. Nun muss die ausstellende Person den Kapitalbetrag am festgelegten Datum und die monatlichen Zahlungen monatlich oder jährlich zahlen.

Bei der Eigenkapitalfinanzierung wird Geld aufgebracht, indem mehr Anteilseigner oder Partner zur Führung der Firma hinzugezogen werden. Jeder dieser Partner hilft, indem er sein eigenes Geld einbringt und in die Firma investiert, wodurch Geld für die Firma gesammelt wird. Die Eigenkapitalpartner teilen sich den Gewinn und tragen die Verluste. Sie werden auch Einfluss auf die täglichen Aktivitäten der Firma und die Art und Weise haben, wie die Firma läuft.

Fremdkapital und Eigenkapital sind neben der Finanzierung auch eine Art finanzieller Chance, durch die eine Person in ein Unternehmen investieren kann. In Schuldanlagen investiert eine Person ein Unternehmen durch Ausgabe von Anleihen oder Schuldverschreibungen des Unternehmens. Es ist im Wesentlichen ein Darlehen, das dem Unternehmen zur Verfügung gestellt wird. Die Anleihe oder Schuldverschreibung ist ein Stück Papier, das den Betrag der getätigten Investitionen, das Fälligkeitsdatum und den Zinssatz angibt. Wie diese Investition funktioniert, ist recht einfach. Die Person gibt dem Unternehmen Geld, das das Unternehmen zu einem festgelegten Termin verspricht. Am Fälligkeitstag gibt das Unternehmen den Kapitalbetrag an den Anleger zurück und etwas mehr. Dies ist eine minimale Risikoinvestition, da der Investor auch dann bezahlt wird, wenn das Unternehmen liquidiert wird.

Eine andere Anlageform ist das Eigenkapital, bei dem der Anleger in der Regel Aktien oder Aktien eines Unternehmens erwirbt, wodurch er an dem Unternehmen beteiligt ist. Die Funktionsweise eines Eigenkapitals besteht im Wesentlichen darin, dass der Investor den Eigentümer des Unternehmens mit Bargeld oder Scheck bezahlt, was ihn zu Aktien oder Aktien des Unternehmens berechtigt. Grundsätzlich kauft der Anleger diese Aktien oder Aktien. Je höher die Anzahl der Aktien oder Aktien ist, desto mehr Input erhält der Anleger, wie das Unternehmen geführt wird. Der Gewinn ist normalerweise der Prozentsatz des erforderlichen Einkommens. Wenn der Anleger beispielsweise 100.000 von 1.000.000 einzahlt, erhält der Anleger 10 Prozent der Gewinne. Wenn die Gesellschaft liquidiert wird, leiden auch die Anleger, da der Preis der Aktien fallen würde.

Vergleich zwischen Schulden und Eigenkapital:

Schuld

Eigenkapital

Definition

Geld wird durch die Ausgabe eines Darlehens aufgebracht

Geld wird durch das Hinzufügen von Partnern aufgebracht

Arten von Investitionen

Schuldverschreibungen

Aktien, Aktien

Riskant

Weniger riskant

Mehr riskant

Vorteile

  • Weniger flüchtig
  • Schuld erlaubt eine feste Summe
  • Der Eigentümer hat die volle Autorität darüber, wie die Firma läuft
  • Gewinne werden nicht geteilt
  • Keine monatlichen / jährlichen Zahlungen
  • Kein Interesse
  • Verluste werden nicht geteilt
  • Sagen Sie in der Dividende
  • Sagen Sie im Preis der Aktie

Nachteile

  • Zinsen auf Zahlungen
  • Die entstandenen Verluste werden ausschließlich vom Eigentümer übernommen
  • Wichtige Entscheidungen werden abgestimmt
  • Die Gewinne werden unter den Aktionären aufgeteilt
Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Cookies und Sitzungen

    Unterschied zwischen Cookies und Sitzungen

    Hauptunterschied: Ein Cookie, auch HTTP-Cookie, Web-Cookie oder Browser-Cookie genannt, ist ein kleines Datenpaket, das von einer Website an den Server gesendet und im Webbrowser des Benutzers gespeichert wird. Die Cookies werden verwendet, um Informationen an den Website-Ersteller zu senden, die sich auf die vorherigen Aktivitäten des Benutzers beziehen, als er zuletzt auf die Website zugegriffen hat.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Rechnung und Scheck

    Unterschied zwischen Rechnung und Scheck

    Hauptunterschied: Hauptsächlich im amerikanischen Englisch verwendet, werden Rechnung und Scheck sehr häufig verwendet und sind auch miteinander verbunden. Bei der Rechnung handelt es sich um eine Rechnung, aus der hervorgeht, was Sie gekauft haben und die Zahlung verlangt. Scheck hingegen ist eine Zahlungsweise, die zur Bezahlung der Rechnung erforderlich ist.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen WordPress und Drupal

    Unterschied zwischen WordPress und Drupal

    Hauptunterschied: WordPress ist bei einfachen, einfachen und Blogging-Websites beliebter. Drupal gilt bei großen und komplexen Websites als etwas komplizierter. Das Erstellen einer einfachen Website vor Content Management Systemen (CMS) war eine langwierige und zeitaufwendige Aufgabe. Außerdem musste der Entwickler die Programmiersprache und die Fähigkeit kennen, mit Tags, Dateneingaben usw. z
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Jesus und Muhammad

    Unterschied zwischen Jesus und Muhammad

    Hauptunterschied: Sowohl Jesus als auch Muhammad sind die Aushängeschilder ihrer jeweiligen Religionen. Jesus ist die zentrale Figur des Christentums, während Mohammed die zentrale Figur des Islam ist. Jesus und Muhammad werden oft miteinander verglichen, da sie die Aushängeschilder ihrer jeweiligen Religionen sind. J
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Samsung Galaxy Mega 5.8 und Samsung Galaxy Mega 6.3

    Unterschied zwischen Samsung Galaxy Mega 5.8 und Samsung Galaxy Mega 6.3

    Hauptunterschied: Samsung hat sein Angebot in der Kategorie Phablet jetzt um das Samsung Galaxy Mega 5.8 und das Samsung Galaxy Mega 6.3 erweitert. Das Samsung Galaxy Mega 5.8 ist aufgrund seines 5, 8 Zoll großen TFT-Touchscreens mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln dafür bekannt. Das Telefon wird von einem Dual-Core-Prozessor mit 1, 4 GHz und 1, 5 GB RAM betrieben. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen BMI und BMR

    Unterschied zwischen BMI und BMR

    Hauptunterschied: Der BMI ist die statistische Messung des aktuellen Körpergewichts einer Person in Bezug auf die Körpergröße. BMR ist die Anzahl der Kalorien, die eine Person täglich verbrauchen sollte, auch wenn sie nicht viel getan haben, außer im Bett zu liegen und nichts zu tun. BMI und BMR sind zwei Methoden, die häufig von jemandem verwendet werden, der versucht, die Fitness aufrecht zu erhalten oder Gewicht zu verlieren. Die b
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen See und Watch

    Unterschied zwischen See und Watch

    Hauptunterschied : Der Unterschied besteht darin, dass man unbeabsichtigt sieht. Du siehst, weil es das ist, wozu dein Sehvermögen dient. "Beobachten" ist jedoch das, was wir absichtlich tun. Es ist, wenn Sie nach etwas Ausschau halten, mit oder ohne Erwartung. Sowohl "Sehen" als auch "Beobachten" sind Aktionen, die Sie mit Ihren Augen ausführen.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen GATT und WTO

    Unterschied zwischen GATT und WTO

    Hauptunterschied: Das Allgemeine Zoll- und Handelsabkommen (GATT) war ein multilaterales Abkommen, das den internationalen Handel regelt. Sie wurde 1948 gegründet und dauerte bis 1993. Die Welthandelsorganisation (WTO) wurde 1995 als Ersatz für das GATT gebildet, um den internationalen Handel zu überwachen und zu liberalisieren. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Senföl und raffiniertem Öl

    Unterschied zwischen Senföl und raffiniertem Öl

    Hauptunterschied: Im Allgemeinen wird Senföl aus Senfsamen gewonnen, während raffinierte Öle allgemeine Speiseöle sind, die durch Raffinieren der Rohöle gewonnen werden. Öle und ihre Formen sind in verschiedenen Industrie- und Kochsektoren anwendbar. Weltweit haben die Ölmärkte und -industrien einen großen Anteil an den Wirtschaftssektoren der Welt. Die Öle

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen adulten und embryonalen Stammzellen

Hauptunterschied: Die adulten Stammzellen stammen aus adulten Geweben und haben die Fähigkeit, sich in alle Zelltypen des Organs zu regenerieren, aus dem sie stammen. Embryonale Stammzellen dagegen sind Stammzellen, die aus der inneren Zellmasse einer Blastozyste stammen. Blastozyste ist ein Frühstadium des Embryos, das etwa 4-5 Tage nach der Befruchtung erreicht wird.