Unterschied zwischen Kristallzucker und Rizinuszucker

Hauptunterschied: Zucker ist der allgemeine Name für Nahrungsmittel mit süßem Geschmack. Saccharose, Tafelzucker, wird hauptsächlich aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben gewonnen. Zucker wurde im 18. Jahrhundert zu einem beliebten Süßungsmittel. Der am häufigsten verwendete Zucker ist der Kristallzucker. Dies ist der Zucker, den wir täglich sowie in den meisten Rezepten verwenden. Castorzucker wird auch als Puderzucker, Feinstzucker, Feinstzucker oder Stückzucker bezeichnet. Es ist eine Art granulierter Zucker, der feinkörnige Kristallkristalle von normalerweise 0, 35 mm aufweist.

Zucker ist der allgemeinste Name für Lebensmittel mit süßem Geschmack. Zucker werden als Kohlenhydrate bezeichnet, eine Gruppe von Verbindungen, die aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehen. Kohlenhydrate und wiederum Zucker sind die Quelle chemischer Energie für lebende Organismen, einschließlich des Menschen. Zucker werden als Monosaccharide, Disaccharide und Polysaccharide kategorisiert. Monosaccharide sind die einfachsten Kohlenhydratarten, die aus einem einzelnen Molekül bestehen. Dazu gehören Glucose, Galactose und Fructose. Disaccharide bestehen aus zwei Molekülen. Der Tafelzucker, auch Saccharose genannt, wird am häufigsten vom Menschen verwendet und ist eine Art Disaccharid. Andere Disaccharide schließen Maltose und Laktose ein.

Saccharose, Tafelzucker, wird hauptsächlich aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben gewonnen. Zucker wurde im 18. Jahrhundert zu einem beliebten Süßungsmittel, nachdem Zuckerplantagen in Westindien und Amerika errichtet wurden. In Indien und später in China wurde Zucker jedoch schon in der Antike hergestellt. Nach dem 18. Jahrhundert war Zucker sehr beliebt, aber selten und konnte nur von den Reichen finanziert werden. Daher wurde Zucker oft als "weißes Gold" bezeichnet.

Zucker wird in einem langen Prozess verarbeitet. Zuerst wird der Saft extrahiert und dann mit Kalk und Hitze gereinigt. Dann wird es weiterverarbeitet und zerfällt schließlich in Zuckerkristalle und Melasse. Die Zuckerkristalle werden gebleicht und aufbereitet, um das Endprodukt zu erhalten, das wir im Supermarkt kaufen. Dies ist der traditionelle Weißzucker.

Zucker ist in vielen Formen auf dem Markt erhältlich. Zu den verfügbaren Zuckerarten gehören granulierter Weißzucker oder Tafelzucker, Superfeinzucker (Zucker oder Röstzucker), grob (Dekorateur oder Perlzucker), Kristallzucker, Konditorwaren, Puderzucker oder Puderzucker, Invertzucker, brauner Zucker, Rohzucker, Demerara-Zucker, Muscovada- oder Barbados-Zucker, Turbinado-Zucker usw.

Jeder hat seine spezielle Verwendung, insbesondere zum Kochen und Backen. Die Art des verwendeten Zuckers ist äußerst wichtig, insbesondere beim Backen. Dies trifft zu, da die Größe des Zuckerkristalls die Luftmenge beeinflusst, die in den Backteig eingebracht werden kann, insbesondere beim Aufrahmen des Zuckers und des Fettes oder der Butter. Die Größe des Kristalls beeinflusst auch, wie schnell sich der Zucker im Teig löst. Alle diese Faktoren beeinflussen das Aussehen, die Konsistenz und den Geschmack des fertigen Backprodukts.

Der am häufigsten verwendete Zucker ist der Kristallzucker. Dies ist der Zucker, den wir täglich sowie in den meisten Rezepten verwenden. Kristallzucker ist aufgrund seiner papierweißen Farbe und der feinen Kristalle bekannt. Sie können sich besser auflösen, wenn sie zu Rezepten hinzugefügt oder erhitzt werden. Kristallzucker neigt beim Erhitzen dazu, eine Toffee-ähnliche Farbe und einen aromatischen Geschmack anzunehmen, weshalb er auch häufig bei der Karamellherstellung verwendet wird.

Granulierter Weißzucker, auch Tafelzucker genannt, hat ein mittelgroßes Granulat mit einem Durchmesser von etwa 0, 5 mm. Die mittlere Größe des Granulats ermöglicht es dem Zucker, mehr Luft in den Teig einzubauen, im Gegensatz zu den meisten anderen Zuckersorten. Die Größe der Zuckerkristalle kann jedoch von den verschiedenen Herstellern abweichen. Einige können zu fein sein, während andere zu groß sein können. Mischen von Zuckerzucker mit Zuckersirup und Formen in Klumpen führt zur Herstellung von Zuckerwürfeln.

Castorzucker wird auch als Puderzucker, Feinstzucker, Feinstzucker oder Stückzucker bezeichnet. Es ist eine Art granulierter Zucker, der feinkörnige Kristallkristalle von normalerweise 0, 35 mm aufweist. Der Begriff Castor- oder Puderzucker wird hauptsächlich im britischen Englisch und in den Commonwealth-Ländern verwendet. In Nordamerika wird es als superfeiner Zucker verkauft. In Kanada, speziell in British Columbia, wird er als Beerenzucker bezeichnet. Der Begriff "Castor" bezieht sich auf eine Form des Siebs, Castor genannt, da die Körner des Zuckers fein genug sind, um durch das Sieb zu passen.

Aufgrund der sehr feinen Größe der Zuckerkristalle löst sich der Zucker fast sofort auf. Er wird häufig zum Süßen von kalten Getränken wie Eistee, Limonade und anderen Getränken verwendet, weshalb er auch als Barzucker bezeichnet wird.

Beim Backen wird es üblicherweise zur Herstellung von Baiser und Zuckerguss verwendet. Einige Rezepte für Kuchen oder Kekse verlangen nach Rizinuszucker. Die meisten verwenden jedoch granulierten Zucker, da mit granuliertem Zucker mehr Luft in den Teig eingebracht werden kann, was zu einem weicheren und flaumigeren Kuchen führt. Um Rizinuszucker zu ersetzen, kann man den granulierten Zucker einfach einige Minuten durch eine Küchenmaschine laufen lassen, bis sich das Granulat verkleinert hat.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Adjektiv und Adverb

    Unterschied zwischen Adjektiv und Adverb

    Hauptunterschied: Adjektive und Adverbien sind Teil der acht Teile der Sprache. Sie unterscheiden sich jedoch in der Art und Weise, in der sie verwendet werden. Adjektive sind Wörter, mit denen ein Nomen oder ein Pronomen beschrieben oder geändert wird. Es kann die Sache oder Person beschreiben, identifizieren oder quantifizieren.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Anweisungen und Anweisungen

    Unterschied zwischen Anweisungen und Anweisungen

    Hauptunterschied: Anweisungen und Anweisungen dienen als Richtlinien. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist die Tatsache, dass Anweisungen hauptsächlich mit Unterricht oder Unterricht verbunden sind. Daher werden Anweisungen gegeben, um jemandem etwas beizubringen. Anweisungen dagegen sind in Form von Richtlinien.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Präfix- und Postfix-Operatoren

    Unterschied zwischen Präfix- und Postfix-Operatoren

    Hauptunterschied: Präfix- und Postfix-Operatoren werden hauptsächlich in Bezug auf Inkrement- und Dekrement-Operatoren verwendet. Wenn die Inkrement- und Dekrement-Operatoren vor dem Operanden geschrieben werden, werden sie als Präfixoperatoren bezeichnet. Wenn sie jedoch nach dem Operanden geschrieben werden, werden sie als Postfix-Operatoren bezeichnet. P
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Asus PadFone Infinity und Galaxy Note 10.1

    Unterschied zwischen Asus PadFone Infinity und Galaxy Note 10.1

    Hauptunterschied : Das Asus Padfone Infinity-Smartphone ist ein glattes 5-Zoll-Full-HD-Format (1920 x 1080), Super IPS + mit kapazitivem Multi-Touch-Panel und bietet eine Dichte von ca. 441 ppi. Bei dem Gerät handelt es sich um ein Bar-Telefon mit abgerundeten Ecken, die dem "iPhone" und "HTC One" ähneln.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Kiefernholz und Teakholz

    Unterschied zwischen Kiefernholz und Teakholz

    Hauptunterschied: Kiefern gelten als Weichholz, sind leicht und weniger teuer. Aufgrund seines geringen Gewichts ist Kiefer für Schlafzimmermöbel wie Schränke und Betten sehr beliebt, da sich diese Möbel viel einfacher bewegen lassen. Teakholz ist eine andere Art von Hartholz. Es wird im Wesentlichen aus der Tectona grandis-Baumart gewonnen, die in Süd- und Südostasien heimisch ist, hauptsächlich in Indien, Indonesien, Malaysia, Thailand und Burma. Teakh
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Fruktose und Zucker

    Unterschied zwischen Fruktose und Zucker

    Hauptunterschied: Fruktose wird auch als Fruchtzucker bezeichnet, da er natürlich und meistens in Früchten und Pflanzen vorkommt. Zusammen mit Glukose und Galaktose kann es während der Verdauung direkt in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Der Tafelzucker, auch Saccharose genannt, ist eine Art Disaccharide. A
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Retina-Anzeige und normaler Anzeige

    Unterschied zwischen Retina-Anzeige und normaler Anzeige

    Hauptunterschied: Der Retina-Markenname beschreibt einen LCD-Bildschirm, der tendenziell eine höhere Auflösung als seine Vorgängermodelle hat. Im Allgemeinen kann ein Retina-Display eine Auflösung von etwa 300 Pixel haben. Eine reguläre Anzeige ist dagegen sehr unterschiedlich und kann je nach Fabrikat und Typ eine höhere oder niedrigere Auflösung haben. Viele
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Zucker und Puderzucker

    Unterschied zwischen Zucker und Puderzucker

    Hauptunterschied: Zucker ist der allgemeine Name für Nahrungsmittel mit süßem Geschmack. Saccharose, Tafelzucker, wird hauptsächlich aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben gewonnen. Zucker wurde im 18. Jahrhundert zu einem beliebten Süßungsmittel. Der am häufigsten verwendete Zucker ist der Kristallzucker. Dies i
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Samsung Galaxy S4 und Galaxy Note II

    Unterschied zwischen Samsung Galaxy S4 und Galaxy Note II

    Hauptunterschied: Samsung Galaxy S4 ist der Nachfolger des sehr beliebten Samsung Galaxy S3. Das Unternehmen verfügt über neue Funktionen in einem etwas kleineren und schlankeren Design. Der Bildschirm des Telefons wurde auf fast 5 Zoll vergrößert, wobei die Größe des Telefons nur geringfügig abnimmt. Der B

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Brahmin und Pundit

Hauptunterschied: Brahmin bedeutet den Anhänger von Brahma - das "ewige und glückselige Bewusstsein, das auch als das höchste Wissen im Hinduismus angesehen wird". Einer, der die vier alten vedischen Schriften im Hinduismus gelernt hat, wird Pundit genannt. Ein Brahmane ist die Person, die aufgrund des erblichen Faktors der Brahmanen-Rasse, die aus der arischen Kultur der Maurya-Dynastie stammt, als Brahmane eingestuft wird . E