Unterschied zwischen DDR1 und DDR2

Hauptunterschied : DDR1 und DDR2 sind zwei verschiedene Arten von SDRAM, die in Computern verwendet werden. DDR2 bietet eine schnellere Übertragungsrate und Bustaktung und ist im Vergleich zu DDR1 leistungsfähiger.

DDR1 und DDR2 sind zwei verschiedene Arten von SDRAMs, die als flüchtiger Speicher zum Speichern von Daten auf Computern verwendet werden. Diese beiden sind sich in dem Sinne ähnlich, dass sie beide RAMs sind, sie unterscheiden sich jedoch in Taktfrequenz, Latenzzeit und vielen anderen Faktoren. Diese beiden sollten nicht verwechselt werden, da sie nicht miteinander kompatibel sind. Beispielsweise kann DDR1 nicht anstelle von DDR2 verwendet werden.

Random Access Memory (RAM) ist ein flüchtiger Speicher, der zur Datenspeicherung auf einem Computer verwendet wird. Der Name gibt an, dass auf den Speicher in zufälliger Reihenfolge zugegriffen werden kann, ohne dass andere Daten geändert oder gelesen werden müssen. Hier werden Daten gespeichert, die von Programmen verwendet werden. Nach dem Herunterfahren des Computers werden die Daten jedoch gelöscht. RAM ist in Form von Mikrochips unterschiedlicher Größe wie 256 MB, 512 MB, 1 GB, 2 GB usw. verfügbar. Je höher die Datenkapazität, desto mehr Programme können RAM unterstützen.

Synchroner dynamischer Direktzugriffsspeicher (SDRAM) ist ein Typ eines dynamischen Direktzugriffsspeichers, der mit dem Systembus synchronisiert ist. Es arbeitet mit höheren Taktraten als herkömmliche Speicher und läuft mit 133 MHz. Es ist auch der Vorgänger der DDR-SDRAM-Module, die wir heute in unseren Computern verwenden. Der SDRAM verfügt über eine synchrone Schnittstelle, dh er muss auf ein Taktsignal warten, bevor er auf die Steuereingänge reagiert. Die Uhr steuert die verschiedenen Arten von Befehlen, die das SDRAM ausführt, und leitet die Befehle auch weiter. Durch das Pipelining eines Befehls kann der Chip mit einem anderen Befehl gestartet werden, ohne den ersten Befehl beenden und gleichzeitig bearbeiten zu müssen. Der Datenspeicherbereich ist in verschiedene Abschnitte unterteilt, so dass der Chip gleichzeitig auf mehrere Daten zugreifen kann.

DDR1-SDRAM oder DDR-SDRAM (Double Data Rate Synchronous Dynamic Random Access Memory) ist ein Klassentyp von RAM, der heutzutage in vielen Computern verwendet wird. Durch das DDR können die Daten im Vergleich zum ursprünglichen SDR-RAM schneller übertragen werden. Die schnelleren Übertragungsraten werden durch eine strengere Steuerung des Timings der elektrischen Daten und Taktsignale ermöglicht. Es verwendet Techniken wie Phasenregelkreise und Selbstkalibrierung, um das erforderliche Timing zu erreichen. Die Schnittstelle verwendet auch Double Pumping, eine Technik, die die Übertragung von Daten sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Flanken eines Taktsignals ermöglicht, um die Taktfrequenz zu reduzieren. Der Name Double Data Rate wurde aus der Tatsache gewonnen, dass die Schnittstelle die doppelte Bandbreite eines SDR-SDRAM erreichen kann, der mit der gleichen Taktfrequenz läuft. Das DDR1 ist in drei verschiedenen Modulen für verschiedene Arten von Geräten erhältlich: 184-Pin-DIMM für Computer, 200-Pin-SODIMM für Notebooks / Laptops und 172-Pin-MicroDIMM für Tablets und Smartphones. DDR1 ist nicht weiterleitend, dh es ist nicht mit DDR2-Motherboards kompatibel. DDR1 kann eine Übertragung von 64 Bit Daten gleichzeitig bereitstellen, eine Übertragungsrate von bis zu 400 MHz, eine Bandbreite von 166 MB / s und eine Vorabrufpuffertiefe von 2 Bit bereitstellen. DDR-SDRAM ergibt eine Übertragungsrate von (Speicherbustaktrate) × 2 (für Dualrate) × 64 (Anzahl der übertragenen Bits) / 8 (Anzahl der Bits / Byte).

DDR2 ist auch eine synchrone dynamische Direktzugriffsspeicherschnittstelle (DDR2-SDRAM) mit doppelter Datenrate und wird heutzutage häufig in vielen Computern verwendet. Es ähnelt DD1 mit ein paar kleinen Änderungen, um es schneller und technologisch fortschrittlicher zu machen. Der DDR2 ist im Vergleich zu DDR1 schneller und ist weder vorwärts noch rückwärtskompatibel. DDR2 verwendet auch doppeltes Pumpen, um die Busgeschwindigkeit zu erhöhen. DDR2 wurde energieeffizienter gemacht, indem die für den Betrieb von 2, 5 Volt in DDR1 erforderliche Spannung auf 1, 8 Volt reduziert wurde. Dazu wird die interne Uhr mit der halben Geschwindigkeit des Datenbusses ausgeführt. DDR2-SDRAM ergibt eine Übertragungsrate von (Speichertaktrate) × 2 (für Bustaktmultiplikator) × 2 (für Dualrate) × 64 (Anzahl der übertragenen Bits) / 8 (Anzahl der Bits / Byte). Unter der Annahme, dass 64 Bit Daten gleichzeitig bei einer Taktfrequenz von 100 MHz übertragen werden, würde DDR2 eine maximale Übertragungsrate von 3200 MB / s ergeben. DDR2 bietet jedoch Übertragungsraten zwischen 400 und 1600 MT / s. Ähnlich wie DDR1 ist DDR2 auch in verschiedenen Modulen erhältlich: 240-Pin-DIMM; 200-Pin-SODIMM; 214-Pin MicroDIMM.

Die verschiedenen DDR-Schnittstellentypen funktionieren nur, wenn sie mit der Hauptplatine kompatibel sind, da sich die Kerben am Gerät an verschiedenen Stellen befinden. Wenn Sie also versuchen, ein DDR2-RAM auf ein Motherboard zu setzen, das mit DDR1 kompatibel ist, passt der Memory Stick nicht auf das Motherboard. DDR2s werden heutzutage aufgrund der höheren Übertragungsrate häufiger in Computern verwendet. Es ist jedoch nun DD3 gelungen.

DDR1

DDR2

Steht für

Doppelte Datenrate vom Typ 1 RAM.

Doppelte Datenrate vom Typ 2 RAM.

Stromspannung

2, 5 / 2, 6 Volt

1, 8 Volt

Chipset-Unterstützung

Alle DTs, NBs und Server

Alle DTs, NBs und Server

Datenblitze

Single-Ended

Single-Ended oder Differential

Module

184-Pin-DIMM-Puffer ungespeichert; 200-Pin-SODIMM; 172-Pin MicroDIMM

240-poliges DIMM, ungepuffert, registriert; 200-Pin-SODIMM; 214-Pin MicroDIMM

Vorabrufpuffer (min. Burst)

2n

4n

Bustakt (MHz)

100–200

200–533

Übertragungsrate (MT / s)

200–400

400–1066

Paket

TSOP (66 Pins) (Thin Small Outline Package)

Nur FBGA (Fine Ball Grid Array)

Latenz lesen

2, 2.5, 3 Taktzyklen

3 - 9 Taktzyklen, abhängig von den Einstellungen

Latenz schreiben

1 Taktzyklus

Latenzzeit minus 1 Taktzyklus lesen

Interne Banken

4

4 oder 8

Erscheinungsjahr

Juni 2000

Zweites Quartal 2003

gefolgt von

DDR2

DDR3

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Händler und Großhändler

    Unterschied zwischen Händler und Großhändler

    Hauptunterschied: Händler und Großhändler liefern Produkte, aber ein Händler liefert das Produkt an den Großhändler und den Großhändler an den Verbraucher. Ein Händler ist derjenige, der die Produkte vom Hersteller an die jeweiligen Behörden vertreibt. Es handelt sich um eine Einheit, die nicht konkurrierende Produkte oder Produktlinien kauft, lagert und an Einzelhändler oder direkt an Endbenutzer oder Kunden eines Unternehmens weiterverkauft. Sie liefe
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Integer und Float

    Unterschied zwischen Integer und Float

    Schlüsseldifferenz: Im Allgemeinen können Ganzzahlen als ganze Zahlen bezeichnet werden, was bedeutet, dass sie keine gebrochenen Teile enthalten, während Float eine Zahl beschreibt, die nur in einem Dezimalsystem geschrieben werden kann. In Bezug auf Datentypen gehört eine Ganzzahl zu einer Menge mathematischer Ganzzahlen, deren Wert mit einer entsprechenden mathematischen Ganzzahl identisch ist. Fl
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Hug und Cuddle

    Unterschied zwischen Hug und Cuddle

    Hauptunterschied: Umarmen ist eine Handlung, bei der die Hände um den Hals, die Taille oder den Rücken einer anderen Person gelegt werden. Kuscheln ist ein Akt, der zwischen zwei intimen Personen ausgeführt wird und aus vielen Haltungen besteht. Umarmen und kuscheln, beides wird verwendet, um Liebe, Zuneigung, Fürsorge usw. zu
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Fox, Jackal und Wolf

    Unterschied zwischen Fox, Jackal und Wolf

    Hauptunterschied : Fox, Jackal und Wolf, alle drei Säugetiere gehören zur Familie der Canadae-Säugetiere. Caniden sind weiter unterteilt in Canini (Hundeartige Caniden) und Vulpini (Fuchsähnliche Caniden). Die meisten Füchse gehören zum Vulpini-Stamm, während Wölfe und Schakale zum Canini-Stamm gehören. Wölfe g
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Puma und Leopard

    Unterschied zwischen Puma und Leopard

    Hauptunterschied: Sowohl Puma als auch Leopard gehören zur Familie der Felidae. Leoparden haben einen großen, muskulösen und langen Körper mit kurzen Beinen und einem großen Schädel. Es nutzt seine Kraft und Heimlichkeit, um seine Opfer zu töten. Puma-Größen variieren je nach Lebensraum und werden hauptsächlich in der Nähe der Berggebiete gefunden. Ein Puma
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Mühle und Fabrik

    Unterschied zwischen Mühle und Fabrik

    Hauptunterschied: Eine Mühle ist eine Einheit, die dazu dient, ein festes Material in kleinere Stücke zu zerlegen. Eine Fabrik dagegen ist ein Gebäude oder eine Reihe von Gebäuden, die Anlagen, Ausrüstungen oder Maschinen enthalten, in denen Waren oder Maschinen hergestellt oder produziert werden. Der
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Tequila und Wodka

    Unterschied zwischen Tequila und Wodka

    Hauptunterschied: Tequila und Wodka sind zwei verschiedene alkoholische Getränke. Tequila ist ein destillierter Spiritus, der aus der blauen Agavenpflanze besteht. Wodka ist ein destillierter Spiritus, der aus Wasser und Ethanol besteht. Alkoholische Getränke dienen heute verschiedenen Zwecken. Es ist an fast jeder Veranstaltung wie einer Party oder einem Get-together dabei.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Pinocytose und Rezeptor-vermittelter Endozytose

    Unterschied zwischen Pinocytose und Rezeptor-vermittelter Endozytose

    Hauptunterschied: Die Pinozytose besteht im Wesentlichen aus der Absorption von Flüssigkeit zusammen mit ihrem Inhalt in die Zelle. Rezeptor-vermittelte Endozytose (RME) ist der Prozess, durch den eine Zelle Nährstoffe über selektive Rezeptoren auf der Zellmembran in die Zelle absorbiert. Sowohl die Pinozytose als auch die rezeptorvermittelte Endozytose sind Arten der Endozytose. E
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Löschen und Abschneiden in SQL

    Unterschied zwischen Löschen und Abschneiden in SQL

    Der Hauptunterschied: Löschen und Abschneiden sind SQL-Befehle, mit denen bestimmte Vorgänge ausgeführt werden. Dies sind verschiedene Arten von Datensprachen. Mit dem Befehl 'DELETE' werden bestimmte Zeilen aus einer Tabelle entfernt. Mit dem Befehl 'TRUNCATE' werden die Daten aus der Tabelle entfernt. D

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Laser und Maser

Hauptunterschied: Maser bezieht sich im Allgemeinen auf ein Gerät, das zur Erzeugung und Verstärkung eines intensiven und kohärenten Strahls hochfrequenter Radiowellen verwendet wird. Der Laser ist der gleiche wie der Maser, er gilt jedoch nur für infrarote oder optische Wellenlängen. Laser hat sich aus Maser entwickelt. Mas