Unterschied zwischen Whisky und Gin

Der Hauptunterschied: Whisky oder Whisky ist eine Art destilliertes alkoholisches Getränk, das aus jeder Form von fermentiertem Getreidebrei hergestellt wird. Je nach geographischer Region oder Whiskyart kann Whisky aus Gerste, Malzgerste, Roggen, Malzroggen, Weizen und Mais hergestellt werden. Sie werden oft in verkohlten Fässern gelagert. Gin ist ein Sprit, der überwiegend aus Wacholderbeeren gewonnen wird. Es ist das Aroma anderer Spirituosen mit Extrakten aus Wacholderbeeren, um ihm einen bestimmten Geschmack zu verleihen. Der Spiritus wird unter Verwendung irgendeines fermentierten Kornnetzes wie Gerste, Roggen oder anderen Körnern hergestellt.

Es gibt verschiedene Arten von Alkoholen, die für den heutigen Markt verfügbar sind, einschließlich Wodka, Gin, Whisky, Scotch, Rum, Bier, Tequila usw. Alle alkoholischen Getränke durchlaufen einen ähnlichen Prozess der Gärung und Destillation; Sie unterscheiden sich jedoch in Geschmack, Geschmack und Inhalt. Der Unterschied zwischen den Alkoholen ergibt sich aus den verschiedenen Arten von Zutaten, aus denen die Maische hergestellt wird, den verschiedenen Geschmacksstoffen, die dem Alkohol zugesetzt werden, und dem Alterungsprozess. Whiskey und Gin sind zwei verschiedene alkoholische Getränke.

Whisky oder Whisky ist eine Art destilliertes alkoholisches Getränk, das aus jeder Form von fermentiertem Getreidebrei hergestellt wird. Je nach geographischer Region oder Whiskyart kann Whisky aus Gerste, Malzgerste, Roggen, Malzroggen, Weizen und Mais hergestellt werden. Sie werden oft in verkohlten Fässern gelagert. Laut Wikipedia ist das Wort "Whisky" die Anglisierung des gälischen Wortes "Uisce | Uisge", was "Wasser" bedeutet. Destilliertes Wasser war im Lateinischen als Aqua Vitae (Wasser des Lebens) bekannt. Der Destillationsprozess kann auf die Griechen in Alexandria im 3. Jahrhundert nach Christus zurückverfolgt werden; Sie destillierten jedoch nicht nur Spirituosen zu Duftzwecken. Der Destillationsprozess wurde im 13. Jahrhundert n. Chr. An Italien weitergegeben, wo der erste Destillationsprozess von Alkohol stattfand und Alkohol aus Wein destilliert wurde. Der Alkohol wurde ursprünglich für medizinische Zwecke verwendet, bevor er als Getränk konsumiert werden konnte. Whisky wurde in Schottland zuerst als Getränk beliebt, bevor es sich in anderen Nachbarländern verbreitete.

Es gibt verschiedene Arten von Whisky, die sich in Bezug auf das Basisprodukt, den Alkoholgehalt und die Qualität unterscheiden. Die zwei Haupttypen umfassen Malt Whisky und Grain Whisky. Malzwhisky wird hauptsächlich aus gemälzter Gerste hergestellt, während Kornwhisky aus allen Getreidesorten hergestellt wird. Beim Mälzen wird das Getreide gekeimt. Die Keimung erfordert, dass die Gerste für eine gewisse Zeit in Wasser gestellt wird und ständig gewendet wird, um ein einwandfreies Einweichen zu gewährleisten. Whiskys können weiter klassifiziert werden:

  • Single Malt Whisky: ist ein Whisky, der aus einer einzelnen Brennerei stammt und aus einem Brei hergestellt wird, der nur eine bestimmte Sorte Malzkorn verwendet.
  • Blended Malt Whisky: ist eine Mischung aus verschiedenen Malt Whiskys aus verschiedenen Destillerien.
  • Blended Whiskys: ist ein Whisky, der aus einer Mischung aus Malz- und Getreide-Whiskys zusammen mit neutralen Spirituosen, Karamell und Aroma hergestellt wird.
  • Fassstärke: Diese Whiskys werden direkt aus dem Fass abgefüllt und sind unverdünnt oder nur wenig verdünnt. Dies sind seltene Whiskys.
  • Einzelfass: Jede Flasche eines einzelnen Fass-Whiskys stammt aus einem Einzelfass, wobei die Fassnummer auf der Flasche angegeben ist.

Whiskys müssen gestärkt und in einem Fass gereift werden. Sie reifen nicht in der Flasche. Wenn also eine Person die Whiskyflasche über einen längeren Zeitraum aufbewahrt, würde sie weder im Geschmack noch im Alkohol stärker werden. Der Alkoholgehalt und der Maischegehalt variieren je nach den Bestimmungen der geografischen Region. Die Whiskys benötigen während des Alterungsprozesses ein verkohltes Eichenfass, das ihnen die goldbraune und bernsteinfarbene Färbung verleiht. Je nach Vorschrift können dem Alkohol zusätzliche Aromen und Farben hinzugefügt werden.

Gin ist ein Sprit, der überwiegend aus Wacholderbeeren gewonnen wird. Es ist das Aroma anderer Spirituosen mit Extrakten aus Wacholderbeeren, um ihm einen bestimmten Geschmack zu verleihen. Der Spiritus wird unter Verwendung irgendeines fermentierten Kornnetzes wie Gerste, Roggen oder anderen Körnern hergestellt. Ursprünglich wurde Gin als Medikament konsumiert, bevor es sich zu seinem derzeitigen Alkoholstatus entwickelte. Der Hauptgeschmack von Gin ist die Wacholderbeere; Der Geschmack der Beeren variiert jedoch je nach Ort. Die Geschichte des Gins reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück, als Mönche dafür bekannt waren, rohe destillierte Getränke mit Wacholderbeeren zu würzen, und es wurde auch als Heilmittel gegen die schwarze Pest misshandelt. Dem niederländischen Arzt Franciscus Sylvius wird jedoch die Erfindung des Gins zugeschrieben. Der Begriff Gin leitet sich entweder aus dem französischen Genièvre oder dem niederländischen Jenever ab, die beide "Wacholder" bedeuten. Kurz gesagt, Gin kann als aromatisierter Wodka bezeichnet werden.

Es gibt vier verschiedene Arten von Gin:

  • Wacholder-aromatisierte Spirituosen: Dies ist die früheste Klasse von Gins, die durch Topfbrennen von fermentiertem Getreidebrei hergestellt werden. Sie sind ungefähr 68% ABV in der Stärke und werden dann mit aromatischen Verbindungen redestilliert.
  • Gin: Diese haben auch Wacholdergeschmack, werden jedoch nicht mit Wacholder oder Aromastoffen destilliert, sondern der Wacholdergeschmack wird später hinzugefügt. Es muss den vorherrschenden Geschmack von Wacholder haben, um als Gin verkauft zu werden.
  • Destillierter Gin: Destillierter Gin wird ausschließlich durch Destillation von Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs hergestellt und hat eine Anfangsfestigkeit von 95% ABV. Es wird auch mit zusätzlichen Wacholderbeeren und anderen natürlichen Pflanzenstoffen hinzugefügt.
  • Londoner Gin: Wikipedia beschreibt Londoner Gin als: „Londoner Gin wird ausschließlich aus Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs mit einem maximalen Methanolgehalt von 5 Gramm pro Hektoliter von 100% ABV-Äquivalent erhalten, dessen Aroma ausschließlich durch die Re-Destillation in traditionellen Brennblasen eingeführt wird von Ethylalkohol in Gegenwart aller verwendeten natürlichen Pflanzenmaterialien, wobei das resultierende Destillat mindestens 70% ABV beträgt. London-Gin darf keinen zugesetzten Süßstoffgehalt von mehr als 0, 1 g Zucker pro Liter des Endprodukts, keine Farbstoffe oder andere Zusätze außer Wasser enthalten. Der Begriff Londoner Gin kann durch den Begriff "trocken" ergänzt werden. "

Sowohl Whisky als auch Gin werden unter Verwendung von Getreidebrei hergestellt. Sie unterscheiden sich jedoch hinsichtlich des Alterns. Nachdem der Destillationsprozess abgeschlossen ist, wird der Whisky in verkohlten Eichenfässern gealtert, um ihm eine bestimmte Farbe und einen bestimmten Geschmack zu verleihen, während Gin mit Wacholderbeeren aromatisiert wird, um ihm ein bestimmtes Aroma und Geschmack zu verleihen.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen MacBook Pro und MacBook Pro Retina

    Unterschied zwischen MacBook Pro und MacBook Pro Retina

    Hauptunterschied: Das MacBook Pro ist ein tragbarer Computer, der von Apple Inc. hergestellt wird. Eine neue Technologie, die als "Retina Display" bekannt ist, wurde um einige weitere Funktionen erweitert. und als MacBook Pro Retina vermarktet. Das MacBook Pro ist ein tragbarer Computer (Laptop), der von Apple Inc
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen dem Mindestpreis und dem Startpreis beim Bieten

    Unterschied zwischen dem Mindestpreis und dem Startpreis beim Bieten

    Hauptunterschied: Die Wörter "Reservepreis" und "Startpreis" ergänzen sich beim Bieten. Ihre strategische Definition ist jedoch alles andere. Ein Mindestpreis ist der Festpreis, der reserviert ist. Ein Mindestpreis wird als fester Preis im Ausschreibungsverfahren bezeichnet. Bei den Auktionen wird der Reservepreis zunächst auf einen bestimmten Betrag festgelegt. D
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen lebenden und nichtlebenden Dingen

    Unterschied zwischen lebenden und nichtlebenden Dingen

    Hauptunterschied: Lebewesen zeigen die Eigenschaften des Lebens wie Atmung, Fortpflanzung, Wachstum, Bewegung und Anpassung an die Umwelt und Reaktion, während nicht lebende Dinge genau das Gegenteil von Lebewesen sind. Nicht-Lebewesen zeigen keine Merkmale eines Lebewesens. Die Wesen um uns herum können in lebende oder nicht lebende Personen eingeteilt werden.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Google und DuckDuckGo

    Unterschied zwischen Google und DuckDuckGo

    Hauptunterschied : Google und DuckDuckGo sind beide Suchmaschinen. Der Unterschied zwischen den beiden Suchmaschinen beruht auf der Benutzeroberfläche und den Algorithmen, mit denen die Unternehmen die Informationen aus dem Internet finden. Die Google-Suche ist eine Websuchmaschine der Google Inc., die meistgenutzte Suchmaschine im World Wide Web, die täglich mehr als drei Milliarden Suchanfragen abwickelt.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Übelkeit und Erbrechen

    Unterschied zwischen Übelkeit und Erbrechen

    Hauptunterschied: Übelkeit ist ein Gefühl der körperlichen Unwohlsein, normalerweise mit dem Wunsch, sich zu übergeben. Dem Erbrechen geht grundsätzlich Übelkeit voraus. Übelkeit und Erbrechen sind die Begriffe, die einander ähnlich zu sein scheinen. Sie haben jedoch unterschiedliche Bedeutungen. Wikipe
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Kuhmilch und Büffelmilch

    Unterschied zwischen Kuhmilch und Büffelmilch

    Hauptunterschied: Büffelmilch enthält höhere Gesamtfeststoffe als Kuhmilch. Dies macht die Büffelmilch dicker und cremiger. Tatsächlich hat Büffelmilch einen fast doppelt so hohen Fettgehalt wie Kuhmilch. Darüber hinaus hat Büffelmilch weniger Cholesterin, mehr Fett und mehr Kalorien als Kuhmilch. Milch
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen NTFS- und FAT-Dateisystemen

    Unterschied zwischen NTFS- und FAT-Dateisystemen

    Hauptunterschied : NTFS und FAT sind beide Dateisysteme. Beides sind zwei verschiedene Methoden, bei denen die Daten strukturiert auf einer Plattenpartition gespeichert werden. NTFS steht für New Technology File System (Neues Technologie-Dateisystem), während FAT für File Allocation Table steht. Das Dateisystem ist das am weitesten verbreitete und am weitesten verbreitete Verfahren zum Speichern von Daten auf verschiedenen Gerätetypen, wie z. B.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Samsung Galaxy S4 Active und Samsung Galaxy S4

    Unterschied zwischen Samsung Galaxy S4 Active und Samsung Galaxy S4

    Hauptunterschied: Samsung hat angekündigt, dass es ein neues Handy zu seiner Produktpalette hinzugefügt hat, das die Robustheit des älteren Samsung Xcover mit den Funktionen und dem Funktionsumfang des neuen Galaxy S4 kombiniert. S4 Active ist staub- und wasserdicht. Das Telefon ist mit einem 5-Zoll-Full-HD-TFT-Touchscreen ausgestattet, der sich von der AMOLED des S4 unterscheidet. S
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Diode und Widerstand

    Unterschied zwischen Diode und Widerstand

    Hauptunterschied: Eine Diode ist eine Art elektrisches Gerät, durch das sich der Strom nur in einer Richtung bewegen kann. Sie besteht aus einem Halbleiter vom N-Typ und einem Halbleiter vom P-Typ, die zusammen angeordnet sind. Ein Widerstand ist eine elektrische Komponente, die dazu dient, dem Strom in der Schaltung Widerstand entgegenzusetzen.

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Fleisch und Hammelfleisch

Hauptunterschied : Fleisch ist der allgemeine Begriff für alles Tierfleisch, während Hammelfleisch eine Fleischsorte ist, die von Schafen und Ziegen stammt. Fleisch ist ein allgemeiner Begriff für alles tierische Fleisch. Diese Kategorie besteht aus Fleisch von Tieren wie Schweinen, Rindern, Lämmern usw. Ha