Unterschied zwischen Imperialismus und Kolonialismus

Hauptunterschied: Der Imperialismus definiert die Politik oder die Tendenz einer Nation, ihre Kontrolle über einen anderen Staat auszuweiten. Es wird politisch, wirtschaftlich oder sozial ausgeübt. Der Kolonialismus kann als ein spezifisches Produkt des Imperialismus bezeichnet werden, wo er im Allgemeinen mit einer formellen Kontrolle eines schwachen Staates (Kolonie) und einer anschließenden Ausbeutung der Ressourcen des schwachen Staates (Kolonie) verbunden ist. Es definiert ein System, in dem ein Staat seine Herrschaft über das Territorium eines anderen Staates und seine Ressourcen beansprucht. Es gibt auch viele andere Interpretationen dieser Wörter, und oft neigen sie dazu, einander zu überlappen. Der Kolonialismus wird jedoch im Allgemeinen als eine Maßnahme zur Herrschaft über ein Territorium betrachtet, während der Imperialismus häufig mit der Idee oder dem Konzept der Erweiterung der Kontrolle in Verbindung gebracht wird.

Imperialismus und Kolonialismus sind zwei Begriffe, die auf vielfältige Weise definiert werden. Sie wurden auch austauschbar verwendet. Daher ist es schwierig, sich gegenseitig zu definieren. Imperialismus ist definiert als die Dominanz eines Landes gegenüber einem anderen Land. Dies kann in allen Aspekten wie politisch, wirtschaftlich oder sozial erfolgen. Kolonialismus ist definiert als die Kontrolle eines Landes durch ein Land oder ein Volk, das normalerweise durch die Gründung von Kolonien bestimmt wird. Eingeborene dieser Kolonien werden direkt regiert oder vertrieben. So kann die Politik des Imperialismus auch durch die Übernahme der Kolonialpolitik erreicht werden.

Die Kolonisation wurde aus dem lateinischen Wort "colonia" abgeleitet, was einen Bauernhof oder eine Siedlung bedeutet. Unter Kolonisation versteht man die Handlung, bei der sich eine Gruppe von Menschen aus eigenem Willen an einem anderen Ort ansiedelt. Diese Siedlung wird normalerweise zu einer Gefahr für die Menschen und ihre Kulturen. Deshalb wurden die europäischen Siedlungen in Amerika und Australien zunächst als Kolonien bezeichnet. Auf der anderen Seite hat der Begriff Imperialismus seine Bedeutung vom lateinischen Wort "imperium", das "befehlen" bedeutet. Es umfasst die militärische und politische Kontrolle einer mächtigen Einheit über untergeordnete Menschen und ihre Territorien. Es ist sehr schwierig, beide zu unterscheiden, da sie als gleiche Begriffe behandelt werden.

Imperialismus ist die Praxis, Macht, Kontrolle oder Herrschaft auszudehnen. Es kontrolliert das politische und wirtschaftliche Leben anderer Nationen oder Nationen. Im Kolonialismus werden Kolonien erworben und dann von diesen abhängig gemacht. Kolonie bezieht sich auf das Land, das von einem kapitalistischen Metropolenland unterworfen wird. Das wichtigste Merkmal der Kolonialisierung ist die Ausbeutung, und dies kann mit oder ohne direkte politische Kontrolle erfolgen. Es ist oft mit einem Akt zur wirtschaftlichen Herrschaft über die Ressourcen der Kolonie verbunden.

Imperialismus ist ein weit gefasster Begriff, um Kontrolle oder Einfluss einer mächtigen Nation auf eine schwache Nation zu definieren. Sie wird formal, informell, direkt, indirekt, politisch oder wirtschaftlich ausgeübt. Das Zeitalter des Imperialismus bezieht sich im Allgemeinen auf den europäischen Imperialismus, der ab 1860 begann. Während dieser Zeit besiedelten bedeutende europäische Staaten die anderen Staaten. Andererseits definiert der Kolonialismus normalerweise eine formale Kontrolle über die Wocheneinheit, indem er sein Territorium besetzt.

Imperialismus kann formal oder informell erreicht werden. Der Kolonialismus fällt in die Kategorie des formalen Imperialismus oder der direkten Kontrolle. Der informelle Imperialismus kann jedoch durch verschiedene Methoden erreicht werden, indem schwächere Staaten ihre Unabhängigkeit beibehalten und gleichzeitig ihre Souveränität reduzieren können. Beim Kolonialismus geht es um die Herrschaft über ein Territorium, während sich beim Imperialismus die Kontrolle ausdehnt. Daher wurde die Kolonialisierung als einer der effektivsten Wege zur Umsetzung des Imperialismus angenommen. Der Imperialismus wird oft als eine Idee gesehen, während der Kolonialismus oft als eine Maßnahme zur Umsetzung dieser Idee gesehen wird.

Vergleich zwischen Imperialismus und Kolonialismus:

Imperialismus

Kolonialismus

Definition

Der Imperialismus definiert die Politik oder Tendenz einer Nation, ihre Kontrolle über einen anderen Staat auszuweiten. Es wird politisch, wirtschaftlich oder sozial ausgeübt.

Der Kolonialismus kann als ein spezifisches Produkt des Imperialismus bezeichnet werden, wo er im Allgemeinen mit einer formellen Kontrolle eines schwachen Staates (Kolonie) und der Nutzung der Ressourcen dieses schwachen Staates (Kolonie) in Verbindung gebracht wird.

Zusammenhang

Der Imperialismus kann ohne Kolonialismus funktionieren

Kolonialismus kann nicht ohne Imperialismus funktionieren

Art der Entität

Eine Tendenz oder eine Politik

Ein spezifisches Produkt des Imperialismus

Ursprung

Lateinische Doppelpunkte, bäuerlich gemeint, wiesen darauf hin, dass die Kolonialpraxis normalerweise den Transfer der Bevölkerung in ein neues Territorium beinhaltete

Latin Emporium, was bedeutet zu befehlen

Beispiel

Der Imperialismus wurde in den 1800er und frühen 1900er Jahren von europäischen Nationen und Japan praktiziert

Siedlungskolonien für Europäer (zB Kanada, Australien) und vorkapitalistische Gesellschaften, die von europäischen Mächten (zB Indien) regiert werden.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Regeln und Vorschriften

    Unterschied zwischen Regeln und Vorschriften

    Hauptunterschied: Regeln sind Richtlinien, die zur Aufrechterhaltung des reibungslosen Funktionierens einer Organisation und zur Aufrechterhaltung von Frieden und Harmonie unter ihren Mitarbeitern bereitgestellt werden. Regeln sind auch informelle Richtlinien, die festlegen, was eine Person tun muss und was nicht
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen HTC One X + und Sony Xperia Z

    Unterschied zwischen HTC One X + und Sony Xperia Z

    Hauptunterschied: Das HTC One X + verfügt über einen 4, 7-Zoll-Super-LCD-2-Touchscreen mit einer Pixeldichte von etwa 312 ppi, was bedeutet, dass der Bildschirm ziemlich großartig ist und keine Pixel anzeigt. Das Gerät wird mit einem 1, 7-GHz-Quad-Core-NVIDIA-Tegra-3-Prozess betrieben und ist damit schneller als das ursprüngliche HTC One X. Das
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Wachsen und Abnehmen

    Unterschied zwischen Wachsen und Abnehmen

    Hauptunterschied: Wachsen und Abnehmen sind zwei Begriffe, die sich oft auf die Mondphasen beziehen. Der Prozess der Mondphasen, die sich zwischen dem Neumond und dem Vollmond bewegen, fällt unter den Bedingungen des Abnehmens und Wachsens. Laut Dictionary.com ist ein abnehmender Mond „der Mond zu jeder Zeit nach dem Vollmond und vor dem Neumond (so genannt, weil seine beleuchtete Fläche abnimmt)“. Ein
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Sympathikus und Parasympathikus

    Unterschied zwischen Sympathikus und Parasympathikus

    Hauptunterschied: Der Hauptzweck des SNS besteht darin, die Reaktion des Körpers in Stresssituationen zu aktivieren, einschließlich des Kampf- oder Fluchtmechanismus des Körpers. Das parasympathische Nervensystem ist für die Stimulierung der Aktivitäten "Ruhe und Verdauung" oder "Füttern und Züchten" verantwortlich, die im Ruhezustand des Körpers auftreten. Sowohl
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Nokia Lumia 920 und Samsung Galaxy S4

    Unterschied zwischen Nokia Lumia 920 und Samsung Galaxy S4

    Hauptunterschied: Eines der ersten Smartphones unter der Marke ist das Nokia Lumia 920. Das Nokia Lumia 920 war eines der ersten Mobiltelefone, die unter Windows Phone 8 entwickelt wurden. Es wurde im November 2012 als Flaggschiff-Telefon eingeführt. Samsung Galaxy S4 ist der Nachfolger des sehr beliebten Samsung Galaxy S3.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Legierung und Erz

    Unterschied zwischen Legierung und Erz

    Hauptunterschied: Eine Legierung ist eine metallische Substanz, die durch Kombination von Metall mit anderen Elementtypen hergestellt wird. Dies geschieht im Allgemeinen, um Eigenschaften wie Festigkeit, Duktilität, Korrosionsbeständigkeit usw. zu verbessern. Ein Erz ist eine natürliche Mineralquelle, aus der Metalle gewonnen werden, um Gewinne zu erzielen. E
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Ort und Ort

    Unterschied zwischen Ort und Ort

    Hauptunterschied: Die Position eines Gebiets bietet eine Referenz, um einen Ort zu finden. Standort kann absolut oder relativ sein. Die absolute Position bietet eine eindeutige Referenz zum Auffinden der Region, z. B. Breite und Länge, Name der Stadt oder Stadt oder Straße. Relativer Standort beschreibt den Bereich in Bezug auf seine Umgebung und seine Verbindung zu anderen Orten.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Mini USB und Micro USB

    Unterschied zwischen Mini USB und Micro USB

    Hauptunterschied: Mini USB ist älter als Micro-USB und beide haben fünf Pins. Mini USB hat jedoch eine Lebensdauer von 5.000 Verbindungen und Trennen, während Micro USB eine Lebensdauer von mindestens 10.000 Verbindungen und Trennen hat. Mikro-USB ist auch kleiner als Mini-USB. 1994 begann eine Gruppe von sieben Unternehmen mit der Entwicklung des Universal Serial Bus (USB). D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Kryptographie und Kryptoanalyse

    Unterschied zwischen Kryptographie und Kryptoanalyse

    Hauptunterschied: Kryptographie ist die Kunst, Nachrichten auszublenden, indem sie in verborgene Texte umgewandelt werden. Dies geschieht in der Regel, um eine Nachricht über unsichere Kanäle zu übertragen. Auf der anderen Seite ist Kryptoanalyse die Kunst, aus verborgenen Nachrichten Klartext über einen unsicheren Kanal zu entschlüsseln oder zu erhalten. Es

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Auflauf und Eintopf

Hauptunterschied: Auflauf ist ein Gericht, das Fleischstücke, Gemüse, ein stärkehaltiges Bindemittel und einen knusprigen Belag enthält. Eintopf ist eine Kombination von Zutaten, insbesondere Fleisch und Gemüse, die auf Lager gestellt und in einem Topf über dem offenen Feuer gekocht werden. Ein Auflauf wird auf allen Seiten mit Hitze gebacken, während ein Eintopf auf dem Herd nur von unten zubereitet wird. Fast