Unterschied zwischen C und C ++ mit Beispielen | Programmiersprachen

Hauptunterschied: C und C ++ sind zwei verschiedene Programmiersprachen. C ++ wurde aus der Programmiersprache C entwickelt. Sie sind jedoch recht unterschiedlich. Der offensichtlichste Unterschied ist, dass C eine prozedurorientierte Sprache ist, während C ++ sowohl die prozedurale als auch die objektorientierte Programmierung unterstützt. Daher wird C ++ oft als Hybridsprache bezeichnet.

C und C ++ sind zwei verschiedene Programmiersprachen. C wurde ursprünglich von Dennis Ritchie in den AT & T Bell Labs zwischen 1969 und 1973 entwickelt. C ++ ist eine weitere universelle Programmiersprache. Es wurde aus der ursprünglichen Programmiersprache C entwickelt. Es wurde 1979 von Bjarne Stroustrup in den Bell Labs entwickelt. C ++ wurde ursprünglich C mit Classes genannt, da es auf C basierte. Es wurde 1983 in C ++ umbenannt.

C ist eine der ältesten derzeit verwendeten Programmiersprachen und eine der am häufigsten verwendeten Programmiersprachen. Es wurde ständig in Anwendungen verwendet, die zuvor in Assemblersprache codiert waren. Dies umfasst das Betriebssystem des UNIX-Computers. C hat auch direkt oder indirekt viele spätere Programmiersprachen beeinflusst, wie C #, D, Go, Java, JavaScript, Limbo, LPC, Perl, PHP, Python und die C-Shell von Unix. Trotz all dieser neuen Sprachen bleibt C immer noch eine beliebte Programmiersprache.

Ursprünglich war C ++ eine Erweiterung von C. Es wurde entwickelt, um Source-and-Link-kompatibel zu C zu sein. Es wurden jedoch Klassen, virtuelle Funktionen, Überladen von Operatoren, Mehrfachvererbung, Vorlagen, Ausnahmebehandlung usw. hinzugefügt. Schließlich wurde es entwickelt genug, um als eigenständige Programmiersprache betrachtet zu werden. Es wurde ursprünglich 1998 als ISO / IEC 14882: 1998 zertifizierte Programmiersprache ratifiziert. Heute wird C ++ heute häufig für das Hardware-Design verwendet.

C ist eine universelle Programmiersprache, die Semikolon (;) als Anweisungsabschlusszeichen sowie geschweifte Klammern ({}) zum Gruppieren von Anweisungsblöcken verwendet. Es verfügt über Möglichkeiten zur strukturierten Programmierung und bietet Konstrukte, die typische Maschinenanweisungen effizient abbilden können. Sie ermöglicht auch den Umfang und die Rekursion von lexikalischen Variablen und verfügt über ein statisches Typsystem, das viele unbeabsichtigte Operationen verhindert.

Im Vergleich zu C ++ hat C jedoch zahlreiche Einschränkungen. Da C nicht objektorientiert ist, werden keine OOPS-Konzepte unterstützt. C unterstützt keine Funktions- und Operatorüberladung. Funktionen innerhalb von Strukturen können nicht verwendet werden. Es unterstützt keine virtuellen Funktionen und Referenzvariablen oder Ausnahmebehandlung. Es unterstützt auch keine Referenzvariablen. Außerdem kapselt C auch keine Datensicherung. Im Vergleich dazu unterstützt C ++ alle diese Funktionen.

Darüber hinaus unterstützt C keine NAMESPACE-Funktion, wohingegen C ++ dies tut. Ein Namespace ist eine definitive Region, in der Bezeichner (die Namen von Typen, Funktionen, Variablen usw.) gruppiert werden können. Namespaces können dann verwendet werden, um Code in logischen Gruppen zu organisieren und Namenskollisionen zu verhindern. Dies ist besonders hilfreich, wenn die Codebasis mehrere Bibliotheken enthält, wodurch der Code idealerweise für Namenskollisionen anfällig ist.

Die beiden Sprachen unterscheiden sich auch in der Art der Adressspeicherfunktionen, der Eingabe / Ausgabe und der GUI-Programmierung. Zum Beispiel verwendet C die Funktionen calloc (), malloc () und free (), um Speicher zuzuweisen und die Zuweisung aufzuheben, während C ++ die Funktionen new und delete verwendet. C verwendet scanf () und printf () für Eingabe und Ausgabe, während C ++ die Operatoren cin >> und cout << verwendet. C unterstützt das GTK-Tool für die GUI-Programmierung, während C ++ Qt-Tools für die GUI-Programmierung unterstützt. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass C alle Variablen oben im Programm deklarieren muss, während in C ++ die Variablen an einer beliebigen Stelle im Programm deklariert werden können.

Darüber hinaus gilt C ++ normalerweise als leichter zu erlernen, da es benutzerfreundlicher als C ist. C ++ verfügt außerdem über zahlreiche zusätzliche Funktionen, die die Codierung erleichtern, insbesondere für jemanden, der mit dem C-Framework noch nicht vertraut ist. Viele behaupten jedoch, dass es tatsächlich wichtig ist. Die zwei Sprachen unterscheiden sich so sehr, dass sie tatsächlich zwei voneinander unabhängige Sprachen sein können. Dabei ist zu beachten, dass C wesentlich strukturierter ist als C ++, wohingegen C ++ aussagekräftiger und abstrakter als C konzipiert wurde.

Vergleich zwischen C und C ++:

C

C ++

Gegründet

Entwickelt von Dennis Ritchie in den AT & T Bell Labs zwischen 1969 und 1973.

Entwickelt von Bjarne Stroustrup ab Bell Labs ab 1979.

Quellcode

Freiformat-Programmquellcode

Ursprünglich aus der Programmiersprache C entwickelt

Sprache

Verfahrensorientierte Sprache

Unterstützt sowohl prozedurale als auch objektorientierte Programmierparadigmen; Daher wird sie oft als Hybridsprache bezeichnet.

Ansatz

Folgt dem Ansatz von oben nach unten.

Folgt von unten nach oben.

Beziehung

C ist eine Teilmenge von C ++. Es kann kein C ++ - Code ausgeführt werden.

C ++ ist eine Obermenge von C. C ++ kann den Großteil des C-Codes ausführen, während C C ++ - Code nicht ausführen kann.

Fahrt

Funktionsgesteuerte Sprache

Objektgesteuerte Sprache

Fokus

Konzentriert sich auf die Methode oder den Prozess anstatt auf Daten.

Konzentriert sich auf Daten und nicht auf Methode oder Verfahren.

Bausteine

Funktionen

Objekte

Schlüsselwörter

Enthält 32 Schlüsselwörter

Enthält 52 Schlüsselwörter

OOPS-Konzepte

Da die C-Sprache eine prozedurorientierte Sprache ist, unterstützt sie keine OOPS-Konzepte wie Klasse, Objekt, Vererbung, Polymorphismus, Datenverstecken usw.

Als objektorientierte Sprache unterstützt C ++ das Ausblenden von Klassen, Objekten, Daten, Polymorphismus, Vererbung, Abstraktion usw.

Funktionen

  • Unterstützt keine Überladung von Funktionen und Operatoren.
  • Funktionen können nicht in Strukturen verwendet werden
  • Unterstützt keine virtuellen Funktionen und Referenzvariablen
  • Unterstützt keine Ausnahmebehandlung
  • unterstützt keine Referenzvariablen
  • hat kein Namespace-Feature
  • kann main () - Funktion über andere Funktionen aufrufen
  • Unterstützt das Überladen von Funktionen und Bedienern.
  • Kann Funktionen innerhalb von Strukturen verwenden
  • Unterstützt virtuelle Funktionen und Referenzvariablen.
  • Unterstützt die Ausnahmebehandlung mit try und catch block. Ausnahmen werden für "harte" Fehler verwendet, die den Code falsch machen.
  • unterstützt Referenzvariablen
  • verwendet die NAMESPACE-Funktion, um Namenskollisionen zu vermeiden.
  • main () -Funktion kann nicht über andere Funktionen aufgerufen werden.

Speicherfunktionen

Verwendet die Funktionen calloc (), malloc () und free (), um Speicher zuzuweisen und die Speicherzuordnung aufzuheben.

Verwendet Operatoren new und delete zum selben Zweck.

Verkapselung

Unterstützt nicht. Daten und Funktionen sind separate und freie Entitäten.

Unterstützt die Kapselung. Daten und Funktionen werden in Form eines Objekts zusammengekapselt. Die Objektklasse stellt einen Entwurf der Struktur des Objekts bereit.

Informationen verstecken

C unterstützt kein Verstecken von Informationen. Hier sind Daten freie Entitäten und können durch Fremdcode manipuliert werden.

Die Kapselung verbirgt die Daten, um sicherzustellen, dass Datenstrukturen und Operatoren bestimmungsgemäß verwendet werden.

Daten

Unterstützt integrierte und primitive Datentypen.

Daten werden nicht gesichert, weil sie nicht objektorientiert sind

Unterstützt sowohl integrierte als auch benutzerdefinierte Datentypen.

Daten werden in C ++ gesichert (verborgen)

Niveau

Low-Level-Sprache

Sprache der mittleren Ebene

Input-Output

Die Sprache 'C' verwendet scanf () und printf () für die Eingabe und Ausgabe.

Die Sprache C ++ verwendet die Operatoren cin >> und cout << für die Eingabe und Ausgabe.

Deklaration von Variablen

C erfordert, dass alle Variablen oben im Programm deklariert werden.

In C ++ können die Variablen vor der Verwendung an einer beliebigen Stelle im Programm deklariert werden.

Mehrfacherklärung

Mehrfachde Deklaration globaler Variablen ist erlaubt.

Die Mehrfachdeklaration globaler Variablen ist nicht zulässig.

Kartierung

Die Zuordnung zwischen Daten und Funktionen ist schwierig und kompliziert.

Zuordnung zwischen Daten und Funktion kann über "Objekte" verwendet werden

GUI-Programmierung

C unterstützt das GTK-Tool für die GUI-Programmierung

C ++ unterstützt Qt-Tools für die GUI-Programmierung

Erbe

Vererbung ist in C nicht möglich

Vererbung ist in C ++ möglich

Dateierweiterung

Hat die Dateiendung .c

Hat die Dateiendung .cpp

Standardheaderdatei

Die in C-Sprache verwendete Standardheaderdatei ist stdio.h

Die in C ++ verwendete Standardheaderdatei ist iosteam.h

Einige Beispiele für den Unterschied zwischen C und C ++:

Beispiele

C

C ++

Variable Aussage

Nur an der Spitze:

int i;

für (i = 10; i <10; i ++)

Überall im Programm:

für (int i = 10; i <10; i ++)

Speicherzuweisung

Malloc:

int * x = Malloc (sizeof (int));

int * x_array = malloc (sizeof (int) * 10);

Neu:

int * x = neues int;

int * x_array = new int [10];

Speicher freigeben

Kostenlos:

frei (x);

frei (x_array);

Löschen:

x löschen;

delete [] x_array;

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Kinderkrippe und Spielgruppe

    Unterschied zwischen Kinderkrippe und Spielgruppe

    Hauptunterschied: Eine Krippe bezieht sich auf einen Ort, an dem junge Kinder tagsüber in Abwesenheit von Eltern betreut werden. Es umfasst Kinder aus verschiedenen Altersgruppen, darunter Kleinkinder, Kleinkinder und Vorschulkinder. Playgroup ist eine informelle Kindergartengruppe, die normalerweise für Kinder zwischen drei und fünf Jahren gedacht ist. E
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen TFT und Plasma

    Unterschied zwischen TFT und Plasma

    Hauptunterschied: TFT (Dünnschichttransistor) ist ein Halbleitertyp, der in LCD-Panels (LCDs) verwendet wird, während Plasma-Displays mit Edelgasen entwickelt werden, die zur Erzeugung von Licht elektrisch erhitzt werden. Plasmen sind eine bessere Wahl bei der Herstellung von Displays mit mehr als 40 Zoll.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen unverheirateten und ledig im Familienstand

    Unterschied zwischen unverheirateten und ledig im Familienstand

    Hauptunterschied: " Nicht verheiratet" bezieht sich auf den Familienstand einer Person. Darin wird erwähnt, dass er entweder nie verheiratet war oder nach der Scheidung erneut geheiratet hat, wohingegen alleinstehend möglicherweise bedeutet, dass eine Person rechtlich getrennt ist oder die Person noch nie verheiratet war.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Eigentumswohnung und Apartment

    Unterschied zwischen Eigentumswohnung und Apartment

    Hauptunterschied : Es gibt mehrere Unterschiede zwischen einer Wohnung und einer Wohnung. Der eine Hauptunterschied zwischen den beiden ist jedoch das Eigentum. Eigentumswohnungen werden in der Regel leihweise erworben und im Eigentum gehalten, wohingegen Wohnungen normalerweise vermietet werden. Heutzutage sind "Wohnungen und Eigentumswohnungen", diese beiden Formen von Wohnanlagen, auf der ganzen Welt sehr beliebt
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Clips und Spacern

    Unterschied zwischen Clips und Spacern

    Hauptunterschied: Clips sind gelenkige Perlen, die wie eine Klammer wirken und auf dem Gewinde der Pandora-Armbänder platziert werden. Abstandhalter sind kleine bewegliche Perlen, die auf das Armband geschraubt werden können, um die Perlen voneinander zu trennen. Clips sind Spacer sind Schmuckstücke, die bei der Erstellung eines Armbands verwendet werden, und werden bei Pandora-Armbändern beliebter. In
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Warze und Pickel

    Unterschied zwischen Warze und Pickel

    Hauptunterschied: Eine Warze ist ein raues Wachstum, das am häufigsten an Händen und Fingern oder an den Fußsohlen auftritt. Sie können auch auf den anderen Körperteilen wie Gesicht, Armen oder Beinen auftreten und wachsen manchmal im Genitalbereich oder Analbereich. Ein Pickel ist eine häufige Form der Akne und zeichnet sich durch eine entzündete, mit Eiter gefüllte Läsion aus, die an der Basis im Allgemeinen rot ist. Warzen
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Archäologen und Historikern

    Unterschied zwischen Archäologen und Historikern

    Der Hauptunterschied: Ein Archäologe befasst sich mit der Feldarbeit, die aus dem Graben und Wiederherstellen von Artefakten oder von Menschen gemachten Objekten aus antiken Ruinen bestehen könnte. Ein Historiker ist eine Person, die sich mit der Vergangenheit, dh der Geschichte, beschäftigt. Sie nutzen Beweismittel, um sich über die Vergangenheit zu informieren. Di
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen AIFF und MIDI

    Unterschied zwischen AIFF und MIDI

    Hauptunterschied: AIFF ist eine Abkürzung für Audio Interchange File Format. Auf der anderen Seite ist MIDI eine Abkürzung für Musical Instrument Digital Interface. AIFF steht für Audio Interchange File Format; Es ist auch ein Audiodateiformat. 1988 wurde das Format von Apple Computer entwickelt. Das
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Kindle und iPad

    Unterschied zwischen Kindle und iPad

    Hauptunterschied: Ein Kindle ist ein Gerät, mit dem Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Blogs heruntergeladen und gelesen werden können. Das iPad konzentriert sich hauptsächlich auf das Browsen im Internet und andere Computeraufgaben und ermöglicht dieselben E-Reader-Aufgaben wie der Kindle. Kindle ist ein E-Book-Gadget, mit dem Leser zahlreiche Bücher, Zeitschriften, Zeitungen und Blogs zum Lesen herunterladen können. Amazo

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Familienzimmer und Wohnzimmer

Hauptunterschied: Ein Wohnzimmer befindet sich vor dem Haus. Dieser Raum wird meistens verwendet, um Gäste zu unterhalten und in dem formelle Meetings abgehalten werden. Das Dekor des Zimmers soll stilvoll und stilvoll sein; Das Zimmer ist eher für Show als für Komfort. Ein Familienzimmer ist das komplette Gegenteil eines Wohnzimmers, es ist auf Komfort ausgelegt. I