Unterschied zwischen den Arten der Hepatitis

Hauptunterschied: Hepatitis ist eine Krankheit, die durch verschiedene Viren verursacht wird. Es verursacht hauptsächlich Entzündungen der Leber und ist durch das Vorhandensein von Entzündungszellen im Gewebe der Leber gekennzeichnet. Die Erkrankung kann selbstlimitierend sein, dh sie heilt im Laufe der Zeit von alleine oder es kann zu Fibrose, dh Vernarbung der Leber und Leberzirrhose, führen. Es gibt fünf verschiedene Viren, die Hepatitis verursachen: Hepatitis-A-Virus (HAV), Hepatitis-B-Virus (HBV), Hepatitis-C-Virus (HCV), Hepatitis-D-Virus (HDV) und Hepatitis-E-Virus (HEV). Hepatitis kann jedoch auch durch toxische Substanzen wie Alkohol, bestimmte Medikamente, bestimmte organische Lösungsmittel, Pflanzen, andere Infektionen und Autoimmunkrankheiten verursacht werden.

Hepatitis ist eine Krankheit, die durch verschiedene Viren verursacht wird. Es verursacht hauptsächlich Entzündungen der Leber und ist durch das Vorhandensein von Entzündungszellen im Gewebe der Leber gekennzeichnet. Die Erkrankung kann selbstlimitierend sein, dh sie heilt im Laufe der Zeit von alleine oder es kann zu Fibrose, dh Vernarbung der Leber und Leberzirrhose, führen.

Menschen mit Hepatitis können Symptome zeigen oder zeigen, tatsächlich zeigt die Mehrheit der Betroffenen nur eingeschränkte oder keine Symptome. Bei denjenigen, die Symptome zeigen, können die häufigsten Symptome jedoch Gelbsucht, Appetitlosigkeit, Unwohlsein, Bauchschmerzen, Übelkeit, Fieber, Durchfall, Müdigkeit usw. sein.

Es gibt fünf verschiedene Viren, die Hepatitis verursachen: Hepatitis-A-Virus (HAV), Hepatitis-B-Virus (HBV), Hepatitis-C-Virus (HCV), Hepatitis-D-Virus (HDV) und Hepatitis-E-Virus (HEV). Hepatitis kann jedoch auch durch toxische Substanzen wie Alkohol, bestimmte Medikamente, bestimmte organische Lösungsmittel, Pflanzen, andere Infektionen und Autoimmunkrankheiten verursacht werden.

Alle verschiedenen Arten von Hepatitis können ähnliche Symptome verursachen. Daher ist es schwierig, die Ursache der Erkrankung zu diagnostizieren. Eine Blutuntersuchung, die auf Antikörperkonzentrationen als spezifisch für die einzelnen Viren überprüft, kann jedoch bei der Diagnose des verantwortlichen Virus helfen. Die Viren haben jedoch unterschiedliche Übertragungsmodi und können die Leber unterschiedlich beeinflussen.

Hepatitis kann akut oder chronisch sein. Akute Hepatitis ist, wenn sie weniger als sechs Monate andauert und chronisch, wenn sie länger anhält. Hepatitis A tritt nur als akute oder neu auftretende Infektion auf und wird nicht chronisch. Es bedarf auch keiner Behandlung. Hepatitis B und Hepatitis C können auch als akute Infektionen beginnen, können jedoch in einigen Fällen zu chronischen Erkrankungen führen und langfristige Leberprobleme verursachen. Hepatitis D betrifft nur Menschen mit Hepatitis B, und Hepatitis E ist Hepatitis A sehr ähnlich.

Ein detaillierter Vergleich der fünf Arten von Hepatitis:

Hepatitis A

Hepatitis B

Hepatitis C

Hepatitis D

Hepatitis E

Hepatitis A ist eine Leberentzündung, die durch das Hepatitis A-Virus verursacht wird. Der Schweregrad kann von einer milden Krankheit, die einige Wochen andauert, bis zu einer schweren Erkrankung von mehreren Monaten reichen. Es ist jedoch selten tödlich.

Hepatitis B ist eine ansteckende Lebererkrankung, die aus einer Infektion mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) resultiert. Der Schweregrad kann von einer milden Krankheit, die einige Wochen andauert, bis zu einer schweren, lebenslangen Erkrankung reichen. Hepatitis B kann entweder "akut" oder "chronisch" sein.

Hepatitis C ist eine ansteckende Lebererkrankung, die aus einer Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus resultiert. Der Schweregrad kann von einer milden Krankheit, die einige Wochen andauert, bis zu einer schweren, lebenslangen Erkrankung reichen. Hepatitis C kann entweder "akut" oder "chronisch" sein.

Hepatitis D ist eine Erkrankung, die aus einer Infektion mit dem Hepatitis D-Virus, auch als HDV bekannt, resultiert.

Es ist ein subviraler Satellit, da er sich nur in Gegenwart des Hepatitis-B-Virus (HBV) ausbreiten kann.

Hepatitis E ist eine ansteckende Lebererkrankung, die aus einer Infektion mit dem Hepatitis-E-Virus (HEV) resultiert.

Das Hepatitis-A-Virus wird im Stuhl von Hepatitis-A-Patienten gefunden. Es wird am häufigsten in Trinkwasser oder Lebensmitteln übertragen, die mit dem den Virus enthaltenden Stuhl kontaminiert sind.

Hepatitis B ist eine sexuell übertragbare Krankheit (STD). Es wird durch Kontakt mit Blut, Sperma oder anderer Körperflüssigkeit einer infizierten Person übertragen.

Das Hepatitis-C-Virus wird durch Kontakt mit dem Blut einer infizierten Person übertragen. Hepatitis C verursacht Schwellungen der Leber und kann Leberschäden verursachen, die zu Krebs führen können. Kann zu einer Vernarbung der Leber führen, die als Zirrhose bezeichnet wird.

Das Hepatitis-D-Virus infizierte Menschen bereits mit dem Hepatitis-B-Virus. Es wird durch Kontakt mit infiziertem Blut, schmutzigen Nadeln mit HDV und ungeschütztem Sex (ohne Kondom) bei einer mit HDV infizierten Person verbreitet. Hepatitis D verursacht eine Schwellung der Leber. Es erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Leberversagens, eine schnellere Progression zur Leberzirrhose und erhöht die Wahrscheinlichkeit, an Leberkrebs zu erkranken.

Das Hepatitis-E-Virus wird im Stuhl von Menschen mit Hepatitis E gefunden. Es wird am häufigsten in Trinkwasser oder Lebensmitteln übertragen, die mit dem den Virus enthaltenden Stuhl kontaminiert sind.

Mit einer infizierten Person leben

Sex haben, besonders anal mit einer infizierten Person.

Reisen in Länder, in denen Hepatitis A häufig vorkommt.

Injizierende und nicht injizierende Drogenkonsumenten.

Kinder und Mitarbeiter in Kinderbetreuungseinrichtungen.

Menschen, die in den letzten sechs bis neun Monaten eine Hepatitis-A-Infektion hatten.

Das Hepatitis-B-Virus wird zwischen Personen durch direkten Blut-Blut-Kontakt oder Samen und Vaginalflüssigkeit einer infizierten Person übertragen. Hepatitis B ist eine wichtige berufliche Gefahr für Gesundheitspersonal.

Übliche Übertragungsarten sind:

Perinatal (von der Mutter zum Baby bei der Geburt)

Frühkindliche Infektionen (inapparente Infektion durch engen zwischenmenschlichen Kontakt mit infizierten Haushaltskontakten)

Unsichere Injektionspraktiken

Unsichere Bluttransfusionen

Ungeschützter sexueller Kontakt.

Das Hepatitis-C-Virus wird durch Kontakt mit dem Blut einer infizierten Person übertragen. Dies kann auftreten durch:

Erhalt kontaminierter Bluttransfusionen, Blutprodukte und Organtransplantationen;

Injektionen mit kontaminierten Spritzen und Nadelstichverletzungen im Gesundheitswesen;

Injektion Drogenkonsum;

Perinatal (von der Mutter zum Baby bei der Geburt)

Sex mit einer infizierten Person oder das Teilen von persönlichen Gegenständen, die mit infektiösem Blut kontaminiert sind (selten).

Da Hepatisis D nur Menschen mit Hepatitis B betrifft, haben beide Personen schwerwiegendere Komplikationen als nur Hepatitis B. Die Übertragungswege von Hepatitis D ähneln Hepatitis B, insbesondere bei der Injektion von Drogenkonsumenten und Personen, die Blutgerinnungsfaktor-Konzentrate erhalten.

Übertragen hauptsächlich auf fäkal-oralem Wege aufgrund von fäkaler Kontamination von Trinkwasser.

Übertragung von Lebensmitteln durch Einnahme von Produkten, die von infizierten Tieren stammen.

Zoonotische Übertragung von Tieren auf Menschen.

Transfusion infizierter Blutprodukte.

Vertikale Übertragung von einer schwangeren Frau zu ihrem Fötus.

Die Impfung gegen Hepatitis A ist verfügbar und wird für Risikopersonen empfohlen, die älter als 1 Jahr sind. Achten Sie auch auf die Hygiene und vermeiden Sie, unreines Wasser oder ungekochte Speisen zu trinken.

Hepatitis-B-Impfstoff ist die hauptsächliche Präventionstechnik für Hepatitis B.

Derzeit gibt es keinen Impfstoff gegen Hepatitis C; Die Forschung in diesem Bereich ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Das Infektionsrisiko kann reduziert werden, indem Folgendes vermieden wird:

unnötige und unsichere Injektionen;

unsichere Blutprodukte;

unsichere Sammlung und Entsorgung von Abfällen;

Konsum illegaler Drogen und gemeinsame Nutzung von Injektionsgeräten;

ungeschützter Sex mit Hepatitis C-infizierten Personen;

Teilen von scharfen persönlichen Gegenständen, die mit infiziertem Blut kontaminiert sein könnten;

Tätowierungen, Piercings und Akupunktur mit kontaminierten Geräten.

Der Impfstoff gegen Hepatitis B schützt auch vor Hepatitis D, da Hepatitis D nicht inkubieren kann, wenn keine Hepatitis B vorliegt.

Im Jahr 2011 wurde der erste Impfstoff gegen Hepatitis E in China registriert. Derzeit jedoch nicht weltweit verfügbar.

Achten Sie auch auf die körperliche Hygiene und vermeiden Sie, unreines Wasser oder ungekochte Speisen, insbesondere Muscheln, zu trinken.

  • Ikterus (Zustand, der gelbe Augen und Haut verursacht, dunkler Urin)
  • Bauchschmerzen
  • Verlust von Appetit
  • Übelkeit
  • Fieber
  • Durchfall
  • Ermüden

Die meisten Menschen erleben während der akuten Infektionsphase keine Symptome.

Die Symptome dauern mehrere Wochen und umfassen:

Gelbfärbung von Haut und Augen (Gelbsucht), dunkler Urin, extreme Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen.

Die meisten Menschen erleben während der Inkubationszeit keine Symptome. Zu den Symptomen gehören:

  • Fieber
  • Ermüden
  • Verminderter Appetit
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • Dunkler Urin
  • Graue Kot
  • Gelenkschmerzen
  • Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut und des Weiß der Augen).

Ähnlich wie bei anderen Hepatitisviren, einschließlich:

Gelbfärbung von Haut und Augen (Gelbsucht), dunkler Urin, extreme Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen.

  • Ikterus (gelbe Verfärbung der Haut und der Sklera der Augen, dunkler Urin und blasse Stühle)
  • Anorexie (Appetitlosigkeit)
  • Eine vergrößerte, zarte Leber (Hepatomegalie)
  • Bauchschmerzen und Zärtlichkeit
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Fieber

Blutuntersuchungen können zur Diagnose von Hepatitis A verwendet werden.

Blutuntersuchungen zum Testen auf Antikörper gegen das Hepatitis-B-Oberflächenantigen oder auf Antikörper gegen das Hepatitis-B-Core-Antigen.

Die Diagnose einer akuten Infektion wird häufig übersehen, da die Mehrzahl der infizierten Personen keine Symptome aufweist. Zur Bestätigung der Diagnose werden Blutuntersuchungen und Tests auf Antikörper gegen das Hepatitis-C-Virus durchgeführt. Der Hepatitis-C-Virus-Test auf rekombinante Immunoblots (RIBA) und der Hepatitis-C-Virus-RNA werden zur Bestätigung der Diagnose verwendet.

Blutuntersuchungen können zur Diagnose von Hepatitis D verwendet werden.

Blutuntersuchungen zum Nachweis spezifischer Antikörper gegen das Virus.

Möglicherweise ist auch eine Reverse Transkriptase-Polymerase-Kettenreaktion (RT-PCR) erforderlich, um die Hepatitis-E-Virus-RNA oder ein Immunelektronenmikroskop zu detektieren, um das Hepatitis-E-Virus nachzuweisen.

Hepatitis A verursacht eine akute (kurzlebige) Infektion. Die Leber heilt sich über einige Wochen bis Monate. Keine Behandlung ist

Es gibt keine spezifische Behandlung für akute Hepatitis B. Die Pflege zielt auf die Aufrechterhaltung des Komforts und eines angemessenen Nährstoffgleichgewichts ab, einschließlich des Ersatzes von Flüssigkeiten, die durch Erbrechen und Durchfall verloren gehen.

Einige Menschen mit chronischer Hepatitis B können mit Medikamenten behandelt werden, darunter Interferon und antivirale Wirkstoffe.

Hepatitis C muss nicht immer behandelt werden. Es gibt 6 Genotypen von Hepatitis C, die möglicherweise unterschiedlich auf die Behandlung ansprechen. Eine antivirale Kombinationstherapie mit Interferon und Ribavirin wird üblicherweise zur Behandlung von Hepatitis C angewendet.

Es gibt keine spezifische Behandlung für Hepatitis D. Hepatitis D ist eine Viruserkrankung und daher sind Antibiotika für die Behandlung der Infektion von keinem Wert.

A-Interferon kann zur Verbesserung der Bedingungen verwendet werden. Bei fulminanten akuten und chronischen Hepatitis D im Endstadium kann eine Lebertransplantation in Betracht gezogen werden.

Hepatitis E ist eine selbstlimitierende Infektion und verschwindet nach 4–6 Wochen automatisch.

Weltweit gibt es jedes Jahr geschätzte 1, 4 Millionen Fälle von Hepatitis A.

Weltweit sind zwei Milliarden Menschen mit dem Virus infiziert, und jedes Jahr sterben etwa 600 000 Menschen an den Folgen der Hepatitis B.

Das Hepatitis-B-Virus ist 50- bis 100-mal ansteckender als HIV.

Etwa 150 Millionen Menschen sind chronisch mit dem Hepatitis-C-Virus infiziert, und jedes Jahr sterben mehr als 350.000 Menschen an Lebererkrankungen, die mit Hepatitis C in Verbindung stehen.

HDV ist in den meisten Industrieländern selten und wird meist mit intravenösem Drogenkonsum in Verbindung gebracht. Insgesamt sind weltweit etwa 20 Millionen Menschen mit HDV infiziert.

Jedes Jahr gibt es 20 Millionen Hepatitis-E-Infektionen, über drei Millionen akute Fälle von Hepatitis E und 70 000 Hepatitis-E-Todesfälle.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen weniger als und weniger als

    Unterschied zwischen weniger als und weniger als

    Hauptunterschied : Der Begriff "weniger als" wird verwendet, wenn die Anzahl der Dinge gezählt werden kann, während der Begriff "weniger als" verwendet wird, wenn die Anzahl der Dinge, auf die in a verwiesen wird, nicht gezählt werden kann Satz. Oft werden die Begriffe "weniger als" und "weniger als" austauschbar verwendet. V
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Gepard und Panther

    Unterschied zwischen Gepard und Panther

    Hauptunterschied: Sowohl Gepard als auch Panther sind im Wesentlichen wilde Tiere. Geparde sind groß, schlank und haben im Vergleich zum Körper einen kleineren Kopf. Geparde sind berühmt für ihre Schnelligkeit und Beweglichkeit. Auf der anderen Seite sind auch Panther groß und sie sind sehr mächtige, intelligente und exotische Tiere. Gepa
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Warze und Herpe

    Unterschied zwischen Warze und Herpe

    Hauptunterschied: Eine Warze ist ein raues Wachstum, das am häufigsten an Händen und Fingern oder an den Fußsohlen auftritt. Sie können auch auf den anderen Körperteilen wie Gesicht, Armen oder Beinen auftreten und wachsen manchmal im Genitalbereich oder Analbereich. Herpes bezieht sich auf eine Gruppe von Viruserkrankungen der Herpesviridae-Familie. Her
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Cop und US-Marschall

    Unterschied zwischen Cop und US-Marschall

    Hauptunterschied : Ein Polizist ist ein Regierungsbeamter, der die Strafverfolgung in einer bestimmten Stadt, Gemeinde, Stadt oder einem Dorf überwacht. Die Marshals sind Regierungsbeamte, die das Recht im ganzen Land durchsetzen. Der Begriff "Marschall" wurde in mehreren offiziellen Titeln in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft verwendet.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Lay und Lie

    Unterschied zwischen Lay und Lie

    Hauptunterschied : Der Hauptunterschied zwischen Laien und Lügen besteht darin, dass Laie ein reguläres Verb ist, während Lüge ein unregelmäßiges Verb ist. 'Lay' und 'Lie' sind zwei Verben, die aufgrund ihrer Ähnlichkeit häufig verwirrt werden. Sie sind jedoch unterschiedlich und werden in Sprachen unterschiedlich verwendet. Laut C
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen MP3 und MP4

    Unterschied zwischen MP3 und MP4

    Hauptunterschied: MP3 ist eine Abkürzung für MPEG-1 Audio Layer 3. Es handelt sich um ein patentiertes Kodierungsformat für digitales Audio. Eine MP3-Datei komprimiert diese Daten mit einer Einstellung von 128 kbit / s, wodurch eine Datei entsteht, die etwa 1/11 der Größe der Originaldaten beträgt. Das
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Hypothese und Annahme

    Unterschied zwischen Hypothese und Annahme

    Hauptunterschied: Eine Hypothese ist eine ungewisse Vermutung oder Erklärung bezüglich eines Phänomens oder Ereignisses. Es wird vom Forscher als wahr betrachtet. Eine Annahme ist auch eine Art Glauben, der als wahr betrachtet wird. Eine Hypothese muss immer den Prozess der Verifizierung und Untersuchung durchlaufen. A
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen PVA und LCD

    Unterschied zwischen PVA und LCD

    Hauptunterschied : Der Hauptunterschied zwischen einem LCD und einem PVA besteht darin, dass LCD eine Art Anzeigefeld ist, das zur Erzeugung eines Bildes Flüssigkristalle verwendet, während ein PVA eine Art TFT-LCD ist. Der Hauptunterschied zwischen einem LCD und einem PVA besteht darin, dass LCD eine Art Anzeigefeld ist, das zum Erzeugen eines Bildes Flüssigkristalle verwendet, während ein PVA (Patterned Vertical Alignment) eine Art LCD ist. LC
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Kickboxen und Karate

    Unterschied zwischen Kickboxen und Karate

    Hauptunterschied : Kickboxen und Karate sind Einflüsse voneinander. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Sportarten ist, dass Kickboxen ein Kampfsport ist, während Karate eine Kampfkunstform ist. Kickboxen und Karate sind unterschiedliche körperliche Disziplinen. Sie werden als gegenseitige Einflüsse betrachtet. Ob

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Süßigkeiten, Toffee und Schokolade

Hauptunterschied: Bonbons, auch Bonbons genannt, werden aus Zucker, Wasser oder Milch hergestellt. Toffee ist eine Art von Süßigkeiten, bei der Zucker oder Melasse mit Butter und gelegentlich Mehl gemischt und bis zur Karamellisierung erhitzt wird. Schokolade hingegen unterscheidet sich von Süßigkeiten. An