Unterschied zwischen Flutwelle und Tsunami

Hauptunterschied: Eine Flutwelle ist im Wesentlichen eine Flut, die schnell genug steigt, um in Form einer Welle zu erscheinen. Sie wird nur durch das Wetter und die Anziehungskraft von Mond und Sonne beeinflusst. Ein Tsunami dagegen tritt auf, wenn ein Ereignis den Ozean stört. Sie werden normalerweise durch ein geologisches Ereignis wie ein Erdbeben, Vulkanausbruch oder Erdrutsch verursacht.

Viele betrachten Flutwellen als Synonyme für Tsunamis, jedoch ist dies wissenschaftlich nicht korrekt. Tsunamis sind überhaupt keine Gezeiten. Eine Flutwelle ist im Wesentlichen eine Flut, die schnell genug steigt, um in Form einer Welle zu erscheinen. Sie wird nur durch das Wetter und die Anziehungskraft von Mond und Sonne beeinflusst. Gezeiten sind Anstieg und Abfall des Meeresspiegels, der durch die Anziehungskraft des Mondes und die Sonne auf der Erde verursacht wird.

Gezeiten sind nicht nur auf die Ozeane beschränkt, sondern können auch in anderen Systemen vorkommen, wenn ein Gravitationsfeld vorhanden ist. Ein Großteil der Erde ist von der Gravitationskraft der Sonne betroffen, obwohl sie nicht so gut sichtbar ist wie auf dem Wasser. Der Mond hat einen stärkeren Einfluss auf die Gezeiten, da er der Erde viel näher steht als der Sonne. Eine Welle kann auch durch Wind über die Wasseroberfläche gebildet werden. Diese Wellen werden allgemein als Windwellen bezeichnet.

Der Begriff "Flutwelle" wird gewöhnlich verwendet, um auf ungewöhnliche Anstiege des Wassers entlang der Küste aufgrund starker Winde zu verweisen. Sie sind in engen Buchten oder in Flüssen entlang der Küste am prominentesten. Die höchsten „Flutwellen“ befinden sich in der Bay of Fundy in der kanadischen Provinz New Brunswick, wo der Wasserstand bei Ebbe um 50 Fuß ansteigen kann. Flutwellen können den Wasserstand innerhalb weniger Stunden um einige Meter erhöhen. Es ist jedoch auch möglich, dass eine Flutwelle ausbricht, bevor sie die Küste erreicht. In der Regel folgen Flutwellen den Strömungen und es ist unwahrscheinlich, dass sie in gemäßigten Klimazonen oder in nördlichen Ländern landen.

Ein Tsunami dagegen tritt auf, wenn ein Ereignis den Ozean stört. Sie werden normalerweise durch ein geologisches Ereignis wie ein Erdbeben, Vulkanausbruch oder Erdrutsch verursacht. Das Wasser über dem Veranstaltungsort steigt oder fällt, wodurch eine Oberflächenwelle erzeugt wird, die hunderte Kilometer pro Stunde zurücklegen kann.

Tsunami-Wellen unterscheiden sich von normalen Meereswellen, da ihre Wellenlänge viel länger ist. Tsunami-Wellen erscheinen im Allgemeinen als schnell ansteigende Flut, aufgrund derer sie irrtümlicherweise als Flutwellen bezeichnet werden. Tsunamis bestehen aus einer Reihe von Wellen, die sich über Minuten oder Stunden erstrecken können. Dies wird als "Wellenzug" bezeichnet. Wellenhöhen können bei großen Verschiebungen bis zu Dutzenden Metern variieren. Obwohl die Auswirkungen von Tsunamis auf Küstengebiete beschränkt sind, kann ihre zerstörerische Kraft enorm sein und ganze Meeresbecken beeinflussen. Im Gegensatz zu Flutwellen können sich Tsunamis überall entwickeln.

Ein Vergleich zwischen Flutwellen und Tsunamis:

Flutwelle

Tsunami

Definition

Die beiden großen wellenförmigen Schwellungen der Meeresoberfläche, die sich auf gegenüberliegenden Seiten um die Erde bewegen und zu Flut führen, verursacht durch die Anziehung von Mond und Sonne.

Eine ungewöhnlich große Seewelle, die durch ein Seebeben oder einen Vulkanausbruch unter Wasser erzeugt wurde.

Ursache

Gravitationszug vom Mond und von der Sonne

Seebeben oder Unterwasser-Vulkanausbruch.

Intensität

Die Intensität der Gezeiten ändert sich je nach Standort und Lage der Erde. Kann bis zu 55 Meter hoch sein

Tsunamis können Wellenlängen von bis zu 200 Kilometern haben und über 800 Kilometer pro Stunde fahren. Wenn sich Tsunamis in der Nähe von Landmassen flachem Wasser nähert, nimmt die Geschwindigkeit ab und die Amplitude steigt sehr schnell an.

Frequenz

Kommt täglich vor, vielleicht zweimal am Tag in Küstengebieten

Nur bei seismischen Störungen in großen Gewässern.

Ort

Meistens in Küstengebieten zu sehen.

Die Mehrheit der Tsunamis (80%) kommt im Pazifik vor, kann jedoch in jedem größeren Gewässer vorkommen, wenn die zugrunde liegenden Ursachen vorliegen.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Bakterien und Protozoen

    Unterschied zwischen Bakterien und Protozoen

    Unterschied: Bakterien sind einzellige und prokaryotische Organismen. Sie replizieren sich asexuell. Sie können sowohl schädlich als auch vorteilhaft sein. Es hängt von der Art der Bakterien ab. Auf der anderen Seite sind Protozoen einzellige eukaryotische Organismen mit unterschiedlicher Morphologie und Physiologie. S
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen HD und 3D

    Unterschied zwischen HD und 3D

    Hauptunterschied: HD beinhaltet grundsätzlich eine höhere Auflösung als der Standard. HD bezieht sich im Allgemeinen auf Bilder mit 720 horizontalen Linien oder mehr. 3D hingegen bezieht sich auf dreidimensional (3D). Es ist ein Filmformat, mit dem der Betrachter flache Bilder in 3D oder lebensecht wahrnehmen kann. E
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Hürde und Hindernis

    Unterschied zwischen Hürde und Hindernis

    Hauptunterschied: Die beiden Wörter Hürde und Hindernis stehen miteinander in Beziehung, aber eine Hürde ist eine Barriere, die überwunden werden muss, während ein Hindernis ein Block zwischen der Aufgabe ist. Die Bedeutung von Hürde ist "ein aufrechter Rahmen, normalerweise einer aus einer Serie, über die Athleten eines Rennens springen müssen". Eine H
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Essen und Essen

    Unterschied zwischen Essen und Essen

    Hauptunterschied: Essen ist der einfache Vorgang des Essens in den Mund, das Kauen und Schlucken des Essens. Essen ist die Kunst des Essens, die Erfahrung des Essens. Essen ist der einfache Vorgang des Essens in den Mund, das Kauen und Schlucken des Essens. Essen ist auch als Konsum bekannt. Essen ist für die Ernährung erforderlich.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Baby und Kind

    Unterschied zwischen Baby und Kind

    Hauptunterschied : Das Wort "Baby" bedeutet jedes Kind von der Geburt bis zum Alter von 4 Jahren, während sich das Wort "Kind" auf jedes Kind im Alter von drei Monaten bis zu 12 Jahren bezieht. Einer der ganz besonderen Momente im Leben ist, wenn ein Baby Sie ansieht oder den großen Finger mit den kleinen Fingern fest zusammenpresst oder Sie lächelt, wenn Sie lustige Gesichter machen. B
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Polar und Nicht-Polar

    Unterschied zwischen Polar und Nicht-Polar

    Hauptunterschied: Die Anordnung der Atome in einem Molekül hilft bei der Bestimmung der Polarität. Ein Molekül gilt als polar, wenn es eine positive und eine negative Ladung hat. Ein nichtpolares Molekül ist ein Molekül mit weniger Ladung. In der Chemie bezieht sich Polarität auf die Trennung zwischen elektrischen Ladungen eines Moleküls oder seiner chemischen Gruppe mit einem elektrischen Dipol- oder Multipolmoment. Polar
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Gehalt und Gehalt

    Unterschied zwischen Gehalt und Gehalt

    Hauptunterschied: Die Entlohnung ist im Wesentlichen der Vorteil, den man durch Arbeit und Beschäftigung erhält. Es ist der Gewinn aus der Beschäftigung. Ein Gehalt ist die Zahlung, eine Vergütung oder ein Entgelt, das man für geleistete Arbeit und / oder erbrachte Dienstleistungen erhält. Sie wird periodisch gezahlt, dh über einen bestimmten Zeitraum, beispielsweise wöchentlich oder häufiger monatlich. Vergütu
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Gepard und Jaguar

    Unterschied zwischen Gepard und Jaguar

    Hauptunterschied: Sowohl Cheetah als auch Jaguar sind im Wesentlichen wilde Großkatzen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Tieren ist ihre schwarze Farbe im Körper. Geparden haben eine braune Farbe mit schwarzen Flecken auf den ganzen Körpern. Auf der anderen Seite haben Jaguare größere rosettenförmige Muster an der Seite und am Rücken des Körpers. Gepard
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Kung Fu und Karate

    Unterschied zwischen Kung Fu und Karate

    Hauptunterschied: Kung Fu bezieht sich auf jede zu China gehörende Kampfkunstform, während Karate auf die japanische Kampfkunstform verweist. Kung Fu ist eine der chinesischen Kampfkunstformen. Ihr Ursprung wurde in der Zhou-Dynastie (1111–255 v. Chr.) Verfolgt. Sie wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. Vo

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Laiz und Laizismus

Hauptunterschied : Weltlich ist ein Begriff, der als nicht religiös bezogen definiert ist. Laic wird verwendet, um das Fehlen jeglicher religiöser Beteiligung an Regierungsangelegenheiten zu beschreiben. Laut Wikipedia ist Laic ein Begriff, der das Fehlen religiöser Mitwirkung in Regierungsangelegenheiten sowie das Fehlen einer Regierungsbeteiligung in religiösen Angelegenheiten bezeichnet. Es