Unterschied zwischen Rum und Wodka

Hauptunterschied : Rums sind destillierte alkoholische Getränke, die aus Zuckerrohr-Nebenprodukten wie Melasse oder Zuckerrohrsäften hergestellt werden. Ähnlich wie bei den meisten alkoholischen Getränken müssen Rums den Prozess der Destillation, Gärung und Alterung durchlaufen. Wodka ist ein destillierter Spiritus, der aus Wasser und Ethanol besteht. Es wird durch Destillieren von Säften aus verschiedenen fermentierten Substanzen wie Getreide, Kartoffeln und manchmal Zucker oder Obst hergestellt. Wodka hat einen ausgeprägten Spirituosengeschmack, da er nur aus Ethanol und Wasser besteht und der klare Geschmack von Ethanol vorhanden ist. Im Vergleich zu Wodka ist Rum süßer, da er aus Melasse oder Zuckerrohrsaft gewonnen wird.

Rum und Wodka sind zwei verschiedene Arten alkoholischer Getränke, die in der heutigen Gesellschaft konsumiert werden. Beide sind beliebte Getränke und können Menschen, die gerade in die Welt der verschiedenen Alkohole treten, oft verwirren. Für viele Menschen sind alle alkoholischen Getränke nur aus einem bestimmten Grund da, um sich zu betrinken. Es gibt jedoch viele Liebhaber, die alkoholische Getränke für den Geschmack, das Aroma und den Geschmack konsumieren. Rum und Wodka enthalten unterschiedliche Zutaten, durchlaufen unterschiedliche Prozesse und haben unterschiedliche Aromen und Aromen.

Rums sind destillierte alkoholische Getränke, die aus Zuckerrohr-Nebenprodukten wie Melasse oder Zuckerrohrsäften hergestellt werden. Ähnlich wie bei den meisten alkoholischen Getränken müssen Rums den Prozess der Destillation, Gärung und Alterung durchlaufen. Je nach geografischer Region des Produkts unterscheiden sich die Rums nach Geschmack, Farbe und Stärke. Der Ursprung des Begriffs "Rum" ist unklar und es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie der Name entstanden ist. Der britische Etymologe Samuel Morewood stellte in seinem Essay von 1824 fest, dass das Wort "Rum" ein britischer Slangausdruck von "the best" war. Morewood schlug auch eine andere Möglichkeit vor, dass das Wort aus der letzten Silbe des lateinischen Wortes „Saccharum“ (Zucker) genommen wurde. Andere Möglichkeiten sind das Wort, das von anderen populären britischen Getränken der Zeit wie Ramboozle und Rumfustian abgeleitet wird.

Der größte Teil des Rums der Welt wird in der Karibik und in Lateinamerika hergestellt, wobei auch andere Länder wie Indien, Spanien, Neuseeland, Mexiko usw. an der Herstellung des Getränks beteiligt sind. Rum wurde im 17. Jahrhundert erstmals auf einer Zuckerrohrplantage in der Karibik destilliert. Die Sklaven der Plantage stellten fest, dass Melasse, ein Nebenprodukt von Zuckerrohr, wenn es zu Zucker verfeinert wird, zu Alkohol fermentiert werden kann. Andere Orte, an denen die frühe Rumdestillation aufgenommen wurde, sind Brasilien und Barbados. Nach der Entwicklung von Rum wuchs der Bedarf schnell und wurde vielerorts auch als Währung verwendet. Um die steigende Nachfrage nach Zucker zu befriedigen, waren Arbeitskräfte erforderlich, um die Zuckerplantagen zu bearbeiten. Dies führte zur Errichtung des Dreieckshandels zwischen Afrika, der Karibik und den europäischen Kolonien. Rum wurde auch bei Seeleuten und Piraten beliebt.

Rum hat keine festgelegten Produktionsmethoden, wobei die Methoden je nach Region variieren, in der sich die Destilliergeräte befinden. Ähnlich wie bei anderen alkoholischen Getränken durchläuft Rum den Fermentationsprozess von Melasse oder Zuckerrohrsaft. Während der Fermentation werden Wasser und Hefe zu der Grundzutat hinzugefügt, damit die Hefe den Zucker abbauen kann. Je nach Art der für die Fermentation verwendeten Hefe variieren Geschmack und Aroma des Rums. Nach der Destillation wird der Rum anschließend destilliert. Nach der Destillation muss der Rum in vielen Ländern mindestens ein Jahr gealtert werden. Der Alterungsprozess kann sowohl in Holzfässern (natur oder verkohlt) als auch in Edelstahltanks durchgeführt werden. Der Rum in den Holzfässern ist dunkler, während der Rum in Edelstahltanks farblos bleibt. Rum kann auch mit Karamell versetzt werden, um die Farbe des Endprodukts vor der Abfüllung anzupassen.

Laut Wikipedia gibt es Rum in bestimmten Qualitäten und Variationen. Sie können den folgenden Kategorien zugeordnet werden:

  • Light Rums: Light Rums sind helle oder klare Rums. Sie können auch als weißer Rum bezeichnet werden. Sie haben sehr wenig Geschmack und werden in Cocktails verwendet.
  • Goldrums: Goldrums werden auch als Bernsteinrums bezeichnet. Sie werden häufig in verkohlten Eichenfässern gelagert. Sie haben einen stärkeren Geschmack als leichte Rumsorten.
  • Dunkle Rums: Diese sind dunkler in der Farbe wie schwarz, rot oder braun. Sie reifen längere Zeit in stark verkohlten Fässern. Sie können auch einen Hauch von Gewürzen und Karamell haben, um die Farbe und das Aroma einzustellen. Im Vergleich zu den leichten und goldenen Rums sind sie stärker und süßer.
  • Gewürzte Rums: Diese Rums erhalten den Geschmack von Gewürzen oder Karamell. Sie sind von dunkler Farbe und können Gewürze wie Zimt, Rosmarin, Absinth / Anis oder Pfeffer enthalten.
  • Aromatisierte Rums: Diese Rums werden mit zusätzlichen Aromen wie Bananen, Kokosnüssen, Zitrusfrüchten usw. infundiert.
  • Overproof-Rums: Diese Rums sind in Beweis und ABV höher.
  • Premium-Rums: Diese Rums sind teuer und werden sorgfältig gealtert und produziert. Sie sollen mehr Geschmack und Geschmack haben.

Wodka ist ein destillierter Spiritus, der aus Wasser und Ethanol besteht. Es wird durch Destillieren von Säften aus verschiedenen fermentierten Substanzen wie Getreide, Kartoffeln und manchmal Zucker oder Obst hergestellt. Die Destillation aus Zucker und Obst wird auch als aromatisierter Wodka verkauft. Wodkas wurden in den Vereinigten Staaten nach 1940er Jahren eingeführt, bevor es in Ländern wie Weißrussisch, Polnisch, Russisch und Litauisch verkauft wurde. Die traditionellen Wodkas bestehen aus 40 Vol .-% Alkohol (ABV) oder 80 Proof. In der Europäischen Union müssen Wodkas mindestens 37, 5% ABV haben, damit "europäischer Wodka" als Wodka bezeichnet wird. Die Vereinigten Staaten benötigen mindestens 30%.

Der Begriff „Wodka“ leitet sich aus dem slawischen Wort Voda (Wasser) ab und wird aufgrund seiner klaren Farbe oft als Wodka bezeichnet. Traditionell war Wodka ein Getränk, das in den Wodka-Gürtelländern Osteuropas unverdünnt (ohne Zusatzstoffe) getrunken werden sollte. In diesen Tagen spielt Wodka jedoch eine Hauptzutat in vielen Cocktails, darunter Bloody Mary, Schraubendreher, Sex am Strand, Moscow Mule, Weißrussisch, Schwarzrussisch usw. Er kann auch mit Erfrischungsgetränken getrunken werden oder eignet sich gut zum Mischen mit Gin und Tonikum.

Rums gibt es in verschiedenen Farben wie Weiß, Amber, Rot und Braun. Auf der anderen Seite sind Wodkas nur in weißer Farbe erhältlich. Wodka hat einen ausgeprägten Spirituosengeschmack, da er nur aus Ethanol und Wasser besteht und der klare Geschmack von Ethanol vorhanden ist. Im Vergleich zu Wodka ist Rum süßer, da er aus Melasse oder Zuckerrohrsaft gewonnen wird. Rums können auch zusätzliche Aromen wie Gewürze oder Karamell haben. Wodkas gibt es auch in weiteren Geschmacksrichtungen wie Zitrone, Apfel, Orange usw. Rum kann zu Lebensmitteln hinzugefügt werden, um ihm einen bestimmten Geschmack zu verleihen. Sowohl Rum als auch Wodka können pur oder als Zutat für Cocktails verwendet werden.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Flüssigseife und Stückseife

    Unterschied zwischen Flüssigseife und Stückseife

    Hauptunterschied: Seife ist ein Wasch- und Reinigungsmittel. Seifen sind in fester Form erhältlich, flüssige Seifen dagegen in flüssiger Form. Im Allgemeinen werden Seifen durch Verseifungsverfahren hergestellt, bei denen tierische Fette und / oder Pflanzenöle verwendet werden. Auf der anderen Seite werden die meisten Flüssigseifen aus Erdöl hergestellt. Flüs
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Bison und afrikanischem Büffel

    Unterschied zwischen Bison und afrikanischem Büffel

    Hauptunterschied : Bison sind große Bovidae-Tiere, die in Europa und Amerika heimisch sind. Der afrikanische Büffel ist ein großes bovidae Tier, das in Afrika gebürtig ist. Diese beiden Tiere unterscheiden sich in Ernährung, Größe, Gewicht und vielen anderen Faktoren. Bison und Büffel können aufgrund ihrer Ähnlichkeiten oft als eine Kreatur verwirrt werden. Einige b
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Steuerbefreiung, Steuerabzug und Steuervergünstigung

    Unterschied zwischen Steuerbefreiung, Steuerabzug und Steuervergünstigung

    Hauptunterschied: Eine Steuerbefreiung befreit bestimmte Dinge, so dass darauf keine Steuer entrichtet werden muss. Steuerabzug ist ein Betrag, der vom Gesamteinkommen der Person abgezogen wird. Steuerrückerstattung, auch Steuererstattung genannt, ist eine Rückerstattung von Geld, das ein Steuerpflichtiger im Vorjahr als Steuern gezahlt hat.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Gewohnheitsrecht und Strafrecht

    Unterschied zwischen Gewohnheitsrecht und Strafrecht

    Hauptunterschied: Common Laws sind Gesetze, die aufgrund von Gerichtsentscheidungen erlassen wurden. Diese Gesetze werden auf der Grundlage von Entscheidungen entwickelt, die in älteren Gerichtsverfahren erlassen wurden. Gewöhnliche Gesetze sind auch als Rechtsprechung oder Präzedenzfall bekannt. Das Strafrecht ist das Gesetz, das sich mit Verbrechen befasst und Opfern von Verbrechen Gerechtigkeit verschafft. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Android und Windows Phone

    Unterschied zwischen Android und Windows Phone

    Hauptunterschied: Android ist ein Open Source-Betriebssystem auf Linux-Basis für Smartphones und Tablets. Das System wurde von Android Inc. entwickelt und entwickelt, das 2005 von Google finanziert und später erworben wurde. Windows Phone ist eine Reihe von proprietärer Software, die von der Microsoft Corporation entwickelt und vermarktet wird. W
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen XOLO Q800 und Karbonn Titanium S5

    Unterschied zwischen XOLO Q800 und Karbonn Titanium S5

    Hauptunterschied: Der Xolo Q800 ist ein 1, 2 GHz-Quadcore-Smartphone mit MTK MT6589 und 1 GB RAM. Das Telefon läuft unter Android 4.1 (Jelly Bean). Es verfügt über einen 4, 5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln. Das Karbonn Titanium S5 verfügt über ein 5, 0-Zoll-Display mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln. Es lä
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen iPhone 5 und Galaxy Note II

    Unterschied zwischen iPhone 5 und Galaxy Note II

    Hauptunterschied: Das iPhone 5 ist das neueste innovative Produkt der Apple Company. Sie haben das neue Telefon schlanker, dünner und leichter gemacht und noch mehr Funktionen gepackt. Das iPhone 5 ist größer als seine Vorgänger und unterstützt einen 4-Zoll-IPS-LCD-Bildschirm mit 640 x 1136 Pixeln und 16 Millionen Farben. Das
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen New York und Chicago

    Unterschied zwischen New York und Chicago

    Hauptunterschied: Von New York City ist bekannt, dass es erhebliche Auswirkungen auf Handel, Finanzen, Medien, Kunst, Mode, Forschung, Technologie, Bildung und Unterhaltung hat. Chicago gilt als internationale Drehscheibe für Finanzen, Handel, Industrie, Technologie, Telekommunikation und Transport.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Dubstep und Techno

    Unterschied zwischen Dubstep und Techno

    Hauptunterschied: Dubstep entstand 1998 in den U-Bahnen von South London, UK und ist stark vom jamaikanischen Dub beeinflusst. Das Tempo liegt zwischen 138–142 Schlägen pro Minute, wobei in der Regel jeder dritte Taktschlag einen Taktschlag oder eine Snare einlegt. Techno, ein Genre der elektronischen Tanzmusik, ähnelt Dubstep. Te

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Umfragen und Umfragen

Hauptunterschied: Umfragen und Umfragen sind zwei verschiedene Methoden, mit denen Informationen abgerufen werden können. Sie werden normalerweise von Forschern verwendet, um Meinungen zu messen und Feedback zu erhalten. Im Wesentlichen besteht der Hauptunterschied zwischen den beiden darin, dass eine Umfrage klein, einfach und schnell ist.