Unterschied zwischen Hase und Hase

Hauptunterschied: Kaninchen sind eng mit den Hasen verbunden. Kaninchen und Hasen gehören zur Familie Leporidae des Lagomorpha-Ordens. Der Hauptunterschied zwischen Hasen und Kaninchen besteht darin, dass Hasen größer sind und mit langen Hinterbeinen und Ohren skinner sind. Hasen sind größer und schneller als Kaninchen. Sie haben größere Füße und können höher springen und schneller laufen als Kaninchen. Hasen neigen auch zu schwärzlichen Flecken im Fell. Außerdem sind Kaninchen in der Nähe, was bedeutet, dass sie blind und haarlos geboren werden. Hasen dagegen sind vorsozial, was bedeutet, dass sie mit Fell geboren werden und sehen können.

Kaninchen sind eng mit den Hasen verbunden. Kaninchen und Hasen gehören zur Familie Leporidae des Lagomorpha-Ordens. Es gibt acht verschiedene Gattungen in der Familie, die als Kaninchen eingestuft werden. Hasen werden dagegen in die Gattung Lepus eingeordnet. Insgesamt gibt es über 60 Kaninchen- und Hasenarten. Wissenschaftlich wird das Männchen als Bock bezeichnet, das Weibchen ist ein Reh. Die Kaninchenbabys sind als Kit oder Kätzchen bekannt, während ein Hasenbaby als Leveret bekannt ist.

Ursprünglich wurden Kaninchen und Hasen zusammen mit Nagetieren klassifiziert und später aufgrund der vorherrschenden Meinung, dass viele ihrer Ähnlichkeiten ein Ergebnis konvergenter Entwicklung waren, getrennt. Eine kürzlich durchgeführte DNA-Analyse der Arten zeigt jedoch, dass sie eine gemeinsame Abstammung haben.

Aufgrund ihrer engen Verwandtschaft ist es schwierig, zwischen Hasen und Hasen zu unterscheiden. Es gab sogar Schwierigkeiten, sie zu klassifizieren. Jack-Kaninchen sind tatsächlich Hasen, während der belgische Hase tatsächlich ein Kaninchen ist. Daher ist es verständlich, wenn viele Durchschnittsmenschen Schwierigkeiten haben, Hasen und Kaninchen voneinander zu unterscheiden.

Der Hauptunterschied zwischen Hasen und Kaninchen besteht darin, dass Hasen größer sind und mit langen Hinterbeinen und Ohren skinner sind. Hasen sind größer und schneller als Kaninchen. Sie haben größere Füße und können höher springen und schneller laufen als Kaninchen. Hasen neigen auch zu schwärzlichen Flecken im Fell.

Außerdem sind Kaninchen in der Nähe, was bedeutet, dass sie blind und haarlos geboren werden. Hasen dagegen sind vorsozial, was bedeutet, dass sie mit Fell geboren werden und sehen können. Sie können auch innerhalb von fünf Minuten nach der Geburt hüpfen. Daher können sie ihre Familie fast sofort verlassen. Hasen leben meist alleine oder paarweise. Sie werden normalerweise nicht in Gruppen gefunden, im Gegensatz zu Kaninchen, die bekannt dafür sind, in großen Gruppen unter einem dominanten Männchen zu leben.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Kaninchen domestiziert wurden. Sie existieren immer noch in freier Wildbahn, aber Hasen sind alle wild. Es wurden keine Hasenarten domestiziert. Kaninchen werden jetzt aus einer Reihe von Gründen aufgezogen, darunter Fleisch, Pelz und als Haustiere. Hasen und Kaninchen sind jedoch in zahlreichen Mythen berühmt. Tatsächlich sind sie in verschiedenen Mythologien als Betrüger und aufgrund ihrer hohen Fortpflanzungsrate als Symbol für Fruchtbarkeit erhalten geblieben.

Ein detaillierter Vergleich zwischen Kaninchen und Hasen:

Hase

Hase

Königreich

Animalia

Animalia

Superphylum

Chordata

Chordata

Stamm

Wirbeltiere

Wirbeltiere

Klasse

Mammalia

Mammalia

Auftrag

Lagomorpha

Lagomorpha

Familie

Leporidae

Leporidae

Genera

Pentalagus

Bunolagus

Nesolagus

Romerolagus

Brachylagus

Sylvilagus

Oryctolagus

Poelagus

Lepus

Spezies

Acht verschiedene Gattungen führen zu vielen Kaninchenarten.

32 Arten

Alternative Namen

Das Männchen wird Bock genannt und das Weibchen ist ein Reh. Ein junges Kaninchen ist ein Kätzchen oder Kit.

Jackrabbits - Das Männchen wird Bock genannt und das Weibchen ist ein Reh. ein junger Hase ist Hebel.

Lebensraum

Kaninchenlebensräume umfassen Wiesen, Wälder, Wälder, Wiesen, Wüsten und Feuchtgebiete.

Variieren Sie ausgiebig von grasbewachsenen Hügeln oder Ebenen bis zur Artic Tundra.

Gefunden in

Nordamerika, Südwesteuropa, Südostasien, Sumatra, einige Inseln Japans sowie Teile Afrikas und Südamerikas. Wurden in Australien und Neuseeland eingeführt.

Eurasien, Nordamerika, Südwesteuropa, Südasien und Südostasien. Wurden in Australien, Neuseeland und Südamerika eingeführt.

Diät

Kaninchen sind Pflanzenfresser, die Gras fressen, Forbs und Blattgräser fressen. Sie bevorzugen weiche Stängel, Gras oder Gemüse. Ihre Ernährung enthält große Mengen an Cellulose, die schwer zu verdauen sind. Kaninchen lösen dieses Problem, indem sie zwei verschiedene Arten von Stuhlgang passieren lassen: hartes Kot und weiche schwarze viskose Pellets. Die weichen schwarzen viskosen Pellets werden erneut gegessen, um die Nährstoffe aufzunehmen.

Hasen sind Pflanzenfresser, die Gras fressen, Forbs und Blattgräser fressen. Hasen essen tendenziell härteres Futter als Kaninchen, darunter Rinde und Rinde, Knospen, kleine Zweige und Triebe. Ähnlich wie Kaninchen nehmen sie die weichen schwarzen viskosen Pellets wieder auf und verwerfen den harten Kot.

Eigenschaften

Das Kaninchen ist eine obligatorische Nasenatmung. Kaninchen haben zwei hintereinander angeordnete Schneidezähne. Kaninchen sind nicht zum Erbrechen fähig.

Hasen sind sehr schnelllebende Tiere. Die fünf im mittleren und westlichen Nordamerika vorkommenden Jackrabbit-Arten können mit einer Geschwindigkeit von 64 km / h (40 mph) laufen und können jeweils bis zu drei Meter weit springen. Hasen haben gemeinsame oder kinetische Schädel, die unter Säugetieren einzigartig sind.

Pelz

Das Fell ist meistens lang und weich, mit Farben wie Brauntönen, Grau und Buff. Der Schwanz ist eine kleine Wolke aus bräunlichem Fell mit manchmal weißem Oberteil. Der Pelzmantel wird im Frühjahr und im Herbst zweimal im Jahr abgeworfen.

Ähnlich wie Kaninchen, aber Hasen haben schwarze Markierungen im Fell. Kurze Schwänze Der Pelzmantel wird im Frühjahr und im Herbst zweimal im Jahr abgeworfen. Hasen, vor allem in kalten, schneereichen Gebieten, werden im Winter weiß.

Ohren

Die langen Ohren des Kaninchens, die mehr als 10 cm lang sein können, sind wahrscheinlich eine Anpassung für die Erkennung von Raubtieren.

Längere Ohren als Kaninchen. Einige haben möglicherweise schwarze Markierungen an den Ohrspitzen.

Beine

Sie haben große, kräftige Hinterbeine. Die beiden Vorderpfoten haben 5 Zehen, die als Dawclaw bezeichnet wird. Die Hinterfüße haben 4 Zehen.

Längere und kräftigere Hinterbeine als Kaninchen. Die beiden Vorderpfoten haben 5 Zehen, die als Dawclaw bezeichnet wird. Die Hinterfüße haben 4 Zehen.

Durchschnittliche Lebensdauer

9-12 Jahre

Ungefähr 10 Jahre

Größe

Ihre Größe kann zwischen 20 cm (8 Zoll) und 0, 4 kg bis 50 cm (20 Zoll) und mehr als 2 kg betragen.

Sind in der Regel größer als Kaninchen 50–76 cm Kopflänge und wiegen 2, 5 bis 5 kg.

Aktivität

Kaninchen sind am Morgen und am Abend am aktivsten. Die durchschnittliche Schlafzeit eines in Gefangenschaft gehaltenen Kaninchens soll 8, 4 Stunden betragen.

Am aktivsten bei Sonnenaufgang und -untergang.

Gruppenname

Eine Gruppe von Kaninchen ist als "Kolonie" oder "Nest" bekannt. Die domestizierte Gruppe wird als "Herde" bezeichnet.

Ein "Fahren" ist das Kollektivnomen für eine Gruppe von Hasen. Sie leben jedoch meistens alleine oder paarweise, nicht in Gruppen.

Verhalten

Kaninchen leben in Gruppen. Umwerbungsverhalten beinhaltet das Lecken, Schnuppern und das Folgen der Hirschkuh. Spritzen von Urin ist auch ein übliches sexuelles Verhalten.

Normalerweise ein scheues Tier. Der Feldhase ändert sein Verhalten im Frühling, wenn Hasen am helllichten Tag gesehen werden, die sich um Wiesen jagen. Dies scheint ein Wettstreit zwischen Männern zu sein, um eine Dominanz zu erlangen, und dadurch einen besseren Zugang zu weiblichen Zuchttieren. In diesem Frühlingsrausch können Hasen "Boxen" gesehen werden, wo ein Hase mit seinen Pfoten auf den anderen schlägt. Normalerweise eine Frau, die einen Mann schlägt und die Kopulation ablehnt.

Verschachtelung

Nach der Paarung macht das Weibchen ein Nest oder ein Nest und füllt das Nest mit Fell aus Watte, Flanken und Bauch.

Hasen tragen ihre Jungen in einer flachen Vertiefung oder in einem abgeflachten Grasnest, das als Form bezeichnet wird.

Reproduktion

Kaninchen haben eine sehr schnelle Fortpflanzungsrate. Die Brutzeit der meisten Kaninchen dauert 9 Monate. Die normale Schwangerschaft dauert etwa 30 Tage. Das weibliche Kaninchen kann auch während der Trächtigkeit Haarbüschel verlieren. In einer Saison kann ein einzelnes weibliches Kaninchen bis zu 800 Kinder, Enkel und Urenkel produzieren.

Hasen haben auch eine sehr schnelle Fortpflanzungsrate. Dies ist jedoch weniger als bei den Kaninchen.

Nachwuchs

Kaninchen bringen durchschnittlich fünf Würfe pro Jahr zur Welt, mit vier bis neun Jungen pro Wurf. Kits werden blind, nackt und hilflos geboren.

Hasen haben nur zwei oder drei Würfe, mit vier bis sechs Jungen in einem Wurf. Junge Hasen sind an den fehlenden physischen Schutz im Verhältnis zu dem, der durch einen Bau gewährt wird, angepaßt, indem sie mit vollen Augen und mit offenen Augen geboren werden. Sie sind daher in der Lage, sich kurz nach der Geburt für sich selbst zu wehren und werden oft von den Müttern verlassen.

Defensives Verhalten

Wenn ein Kaninchen mit einer potenziellen Bedrohung konfrontiert wird, kann er einfrieren, beobachten und dann andere Personen im Gehege mit mächtigen Schlägen auf dem Boden warnen. Sie überleben Raubtiere, indem sie sich graben, in einer Zick-Zack-Bewegung hüpfen und, wenn sie gefangen werden, kraftvolle Tritte mit den Hinterbeinen ausführen. Ihre starken Zähne erlauben es ihnen zu essen und zu beißen, um einem Kampf zu entgehen.

Ein Hase springt über weite Strecken über ein offenes Feld, um seinen Feind zu überholen.

Kommerzielle Verwendungen

Gezähmt und gezüchtet für Fleisch, Fell und als Haustiere. Ein Hasenfuß wird als Glücksbringer verkauft.

Hasen sind nicht domestiziert und werden in der Regel auf Fleisch und / oder Pelz gejagt.

Kulturell

Kaninchen werden oft als Symbol für Fruchtbarkeit oder Wiedergeburt verwendet und sind seit langem mit dem Frühling, der Unschuld und Ostern als Osterhasen verbunden. Sie sind Teil verschiedener Mythologien. Sie werden auch zu Versuchszwecken in wissenschaftlichen Laboratorien bewertet.

Hasen werden als Symbol für Fruchtbarkeit verwendet. Sie sind Teil verschiedener Mythologien, insbesondere als Betrüger.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen sunnitischen und schiitischen Muslimen

    Unterschied zwischen sunnitischen und schiitischen Muslimen

    Hauptunterschied : Sunnitische Muslime und schiitische Muslime haben unterschiedliche theologische Überzeugungen. Die Schiiten glauben, dass nur die Menschen in der direkten Linie des Propheten die Muslime führen sollten. Es gibt viele kleine Unterschiede, z. B. wie oft am Tag zu beten, wie gebetet wird, wie der Koran interpretiert werden soll usw.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Unter und Unter

    Unterschied zwischen Unter und Unter

    Hauptunterschied: Obwohl sowohl Unter als auch Unter eine ähnliche Bedeutung haben und in einigen Fällen austauschbar verwendet werden können, unterscheiden sie sich dahingehend, dass Unter als Präposition verwendet wird, während Unter ein Adverb ist. Das Wort darunter ist eine Präposition, die immer vor einem Nomen in einem Satz stehen muss. Dies
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen RTGS und ECS

    Unterschied zwischen RTGS und ECS

    Hauptunterschied: "RTGS" steht für Real Time Bruttoabrechnung. Es ist ein Online-System, durch das die Mittel in Echtzeit von einer Institution zur anderen transferiert werden können. "ECS" steht für Electronic Clearing Service. Hierbei handelt es sich um eine elektronische Überweisung, bei der Massenüberweisungen von einem Konto auf das andere stattfinden. Die
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Fox, Jackal und Wolf

    Unterschied zwischen Fox, Jackal und Wolf

    Hauptunterschied : Fox, Jackal und Wolf, alle drei Säugetiere gehören zur Familie der Canadae-Säugetiere. Caniden sind weiter unterteilt in Canini (Hundeartige Caniden) und Vulpini (Fuchsähnliche Caniden). Die meisten Füchse gehören zum Vulpini-Stamm, während Wölfe und Schakale zum Canini-Stamm gehören. Wölfe g
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen VTSMX und VTSAX

    Unterschied zwischen VTSMX und VTSAX

    Hauptunterschied : VTSMX und VTSAX sind Begriffe, die sich auf Fonds beziehen. Es handelt sich um dieselben Fonds mit nur unterschiedlichen Klassen und unterschiedlichen Aufwandsquoten. Der VTSMX-Fonds ist bestrebt, die Wertentwicklung eines Referenzindex abzubilden, der die Anlagerendite des gesamten Aktienmarktes misst
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Noir und Neo-Noir

    Unterschied zwischen Noir und Neo-Noir

    Hauptunterschied: Film Noir ist eine Art des Filmemachens, in der hauptsächlich Hollywood-Krimis aus den frühen 1940er Jahren bis in die späten 1950er Jahre beschrieben werden. Diese Krimis haben normalerweise einen unauffälligen Schwarz-Weiß-Hell-Dunkel-Stil. Neo-Noir ist ein Stil, der in der Zeit nach dem Film Noir verwendet wurde. Neo
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen LibreOffice und OpenOffice

    Unterschied zwischen LibreOffice und OpenOffice

    Hauptunterschied: LibreOffice ist eine kostenlose Open Source Office-Suite. Es wird von der Document Foundation entwickelt. Es wurde für Windows, Mac und Linux entwickelt. LibreOffice wurde bereits 2010 von OpenOffice.org befreit. OpenOffice ist eine weitere Open-Source-Office-Suite. Es steht unter der Apache-Lizenz.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Kraft und Impuls

    Unterschied zwischen Kraft und Impuls

    Schlüsseldifferenz: Als Kraft wird jeder Zug oder Druck definiert, der auf einen Körper aufgrund der Interaktion des Körpers mit einem anderen Objekt oder Körper ausgeübt wird. Momentum wird im Wesentlichen verwendet, um die Bewegungsgröße eines Objekts zu messen. Es kann als die Eigenschaft eines sich bewegenden Objekts beschrieben werden, sich in dieselbe Richtung zu bewegen, und macht es daher schwierig, anzuhalten. Kraft
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Burg und Fort

    Unterschied zwischen Burg und Fort

    Hauptunterschied: Burgen wurden für das Hauptmotiv der Sicherheit und des Schutzes errichtet. Festungen wurden für das Hauptmotiv militärischer Zwecke errichtet. Burgen und Festungen sind sich sehr ähnlich. In der Tat werden sie manchmal als Synonyme verwendet. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Begriffen besteht darin, dass die Burgen hauptsächlich zu Sicherheits- oder Schutzzwecken errichtet wurden, während Festungen zu militärischen Zwecken errichtet wurden. Ein S

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen ASPCA und SPCA

Hauptunterschied: ASPCA ist eine der ältesten gemeinnützigen Organisationen, die sich der Verhinderung von Tierquälerei verschrieben hat. SPCA ist eine humane Gesellschaftsgruppe, die 1824 in England gegründet wurde, um Pferdekutschen vor Grausamkeit zu schützen. Viele Non-Profit-Organisationen haben sich eingeschlichen, um sich für den Schutz und die Pflege von Tieren einzusetzen. Dies