Unterschied zwischen prozeduralen, strukturellen und objektorientierten Programmiersprachen

Hauptunterschied: Eine prozedurale Programmiersprache besteht aus einer Reihe von Prozeduraufrufen und einer Menge von Code für jede Prozedur. Eine strukturelle Programmiersprache legt Wert darauf, die Daten eines Programms von seiner Funktionalität zu trennen. Andererseits basieren objektorientierte Sprachen auf Entitäten, die als Objekte bezeichnet werden.

Eine Programmiersprache ist eine Sprache, die aus Anweisungen für die Computer besteht. Prozessoren verstehen Maschinencode nur in zwei Reihen von Nullen und Einsen, die auch als Binärdaten bezeichnet werden. Maschinencode ist schwer zu verstehen und daher werden verschiedene Programmiersprachen verwendet, die verständlicher als der Maschinencode sind und auch eine größere Portabilität bieten.

Es gibt verschiedene Standards, auf deren Grundlage die Klassifizierung von Programmiersprachen erhalten werden kann. Basierend auf dem Programmierparadigma kann man sie jedoch grob in drei Kategorien einteilen: prozedurale Programmiersprachen, strukturierte Programmiersprachen und objektorientierte Sprachen.

Prozedurale Programmiersprachen: Diese Sprachen programmieren Programme so, dass das Programm Anweisung für Anweisung ausführt, einen gemeinsam genutzten Speicher liest und ändert. Dieser Programmierstil kann eng mit den herkömmlichen sequentiellen Prozessoren verbunden sein, die mit einem Direktzugriffsspeicher (RAM) verbunden sind. Es enthält alle Funktionen der prozeduralen Programmierung sowie einige andere zusätzliche Funktionen.

Daher können wir es als eine Programmiersprache bezeichnen, die einen Befehlssatz in der Reihenfolge ausführt. Diese Sprachen basieren auf dem in den Prozeduraufrufen definierten Konzept. Das bedeutet, dass Anweisungen in Prozeduren organisiert werden. Diese Prozeduren werden auch als Unterprogramme oder Funktionen bezeichnet. Der wichtigste Vorteil von Umformprozeduren ist, dass die Prozeduren kompakt sind und auch durch den Umfang begrenzt sind. Es wird Schritt für Schritt geschrieben, daher ist es sehr einfach, die kleineren Programme zu verfolgen.

Beispiele Pascal. Fortran, Cobol

Strukturierte Programmiersprachen: Diese basieren auf der Top-Down-Methodik, in der ein System weiter in Kompositionssubsysteme unterteilt ist. Das strukturierte Programmierungskonzept wurde im Jahr 1966 von Corrado Böhm und Giuseppe Jacopini formalisiert. Sie zeigten das theoretische Computerprogramm mit Hilfe von Schleifen, Abläufen und Entscheidungen.

Strukturierte Programmierung beschränkt sich nicht nur auf den Top-Down-Ansatz. Es verwendet Methoden mit: -

1. Top-Down-Analyse zur Problemlösung: Sie konzentriert sich auf die Unterteilung des Problems in Unterteile und vereinfacht somit die Problemlösung.

2. Modularisierung für die Programmstruktur und -organisation: Sie organisiert große Anweisungen, indem sie in separate und kleinere Abschnitte von Modulen, Unterprogrammen und Unterprogrammen unterteilt werden.

3. Strukturierter Code für die einzelnen Module: Kontrollstrukturen bestimmen, in welcher Reihenfolge der Befehlssatz ausgeführt werden soll. Daher umfasst ein strukturierter Code keine GOTO-Anweisung, da er keine bestimmte Ausführungsreihenfolge darstellt.

Beispiel ALGOL, Pascal, Pl / I, C, Ada

Objektorientierte Sprachen: Objektorientierte Programmiersprachen basieren auf den 'Objekten' und nicht auf 'Aktionen'. Diese Sprache bevorzugt Daten eher als Logik. Ein Objekt kann als die Paarung von Daten mit den Operationen definiert werden, die für sie ausgeführt werden können. Es ist einer der neuesten und leistungsfähigsten Typen. Objekte können Informationen speichern und sie können auch mit anderen Objekten interagieren.

Die drei Hauptkonzepte, die von einer Objektprogrammiersprache definiert werden, sind:

  • Datenkapselung oder Datenabstraktion
  • Vererbung oder Herleitung
  • Dynamische Bindung oder Laufzeitbindung

Beispiele C ++, C #, BETA, Chapel

Vorteile dieser Sprachen sind unten aufgeführt:

Prozedural

Strukturelle

Objektorientierter

1.Einfache, einfache Implementierung von Compilern und Dolmetschern

2. Die Möglichkeit, denselben Code an verschiedenen Stellen im Programm wiederzuverwenden, ohne ihn zu kopieren.

3. Eine einfachere Möglichkeit, den Programmablauf zu verfolgen.

4. Die Fähigkeit, stark modular oder strukturiert zu sein.

5. Benötigt nur weniger Speicher.

1. Programme werden einfacher und schneller geschrieben

2. Programme sind zuverlässig, da in der Anfangsphase der Programmentwicklung weniger organisatorische und logische Fehler auftreten.

1. Verbesserte Produktivität bei der Softwareentwicklung durch Modularität, Erweiterbarkeit und Wiederverwendbarkeit.

2. Die Softwarewartung wurde verbessert

3. Die Wiederverwendbarkeit hilft bei der schnelleren Entwicklung von Programmen, da die Sprache eine umfangreiche Objektbibliothek wert ist

4. Geringere Entwicklungskosten

5. Eine höhere Qualität der Software kann sichergestellt werden

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen weltlichen und kommunalen

    Unterschied zwischen weltlichen und kommunalen

    Hauptunterschied : Säkular ist ein Konzept, bei dem ein System ohne religiösen Einfluss seine Sitten formt. Gemeinschaft ist als religiöse Gemeinschaft definiert. Kommunalismus ist ein Prinzip des Zusammenlebens, des Besitzes und der Verantwortung. Es ist ein System, in dem Kulturgruppen getrennt für ihre Vertreter stimmen. Es
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Kurier und Fracht

    Unterschied zwischen Kurier und Fracht

    Hauptunterschied: Courier eignet sich für das Versenden von Briefen, Dokumenten und kleinen Paketen. Fracht ist in der Regel Massengut oder Materialien, die eine besondere Handhabung und Pflege erfordern. Das Grundkonzept von Kurier und Fracht ist dasselbe. Sie liefern Objekte von einem Ort zum anderen.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Flash Drive und Pen Drive

    Unterschied zwischen Flash Drive und Pen Drive

    Schlüsseldifferenz: Ein USB-Flashlaufwerk (Universal Serial Bus) ist ein tragbares Flash-Speichergerät. Es enthält eine gedruckte Schaltung, einen Flash-Chip und einen USB-Anschluss. Stiftlaufwerke, auch Speichersticks oder USB-Sticks genannt, dienen zum Speichern von Daten, Datensätzen oder anderen Informationen vom Computer. Ei
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Pokémon Diamond und Pearl

    Unterschied zwischen Pokémon Diamond und Pearl

    Hauptunterschied : Die Pokémon Diamond- und Pearl-Spiele sind die erste Hauptserie der Pokémon-RPGs. Der einzige Unterschied zwischen Pokémon Diamond und Pearl besteht darin, dass Pokémon Diamond und Pokémon Pearl ihre eigenen exklusiven Versionen haben. Ansonsten sind Entwickler, Herausgeber, Autoren, Features und viele andere Dinge in den Spielen gleich. Pok
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Geist und Teufel

    Unterschied zwischen Geist und Teufel

    Hauptunterschied : Geist und Teufel werden als übernatürliche Wesen betrachtet. Geister sind die Seelen und Geister verstorbener Menschen, während der Teufel die Personifizierung des Bösen und der Feind Gottes und der Menschheit ist. Laut Dictionary.com wird ein "Geist" definiert als: Die Seele eines toten Menschen Ein körperloser imaginärer Geist Eine vage, schattenhafte oder abklingende Form Eine Wanderung zwischen den lebenden Personen oder deren Verfolgung Ein "Geist" ist die Seele oder der Geist eines Toten oder Tieres. Geis
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Cache-Speicher und Hauptspeicher

    Unterschied zwischen Cache-Speicher und Hauptspeicher

    Hauptunterschied: Der Cache-Speicher ist ein Hochgeschwindigkeitsspeicher, in dem häufig aufgerufene Daten gespeichert werden. Bei Bedarf werden diese Daten der zentralen Verarbeitungseinheit schnell zur Verfügung gestellt. Der Hauptspeicher wird auch als Random Access Memory bezeichnet. Es ist eine Speichereinheit, die direkt mit der zentralen Verarbeitungseinheit (CPU) interagiert.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen YouTube und Facebook

    Unterschied zwischen YouTube und Facebook

    Hauptunterschied: YouTube ist eine Website zum Teilen von Videos, die sich im Besitz von Google befindet. Dabei ist Facebook eine Website für ein soziales Netzwerk. Youtube ist eine Website, die sich ausschließlich mit Videos beschäftigt, und Facebook ist eine Website, die dazu dient, Menschen zu verbinden. Y
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen reellen Zahlen und rationalen Zahlen

    Unterschied zwischen reellen Zahlen und rationalen Zahlen

    Schlüsseldifferenz: Eine reelle Zahl ist eine Zahl, die einen beliebigen Wert in der Zahlenzeile annehmen kann. Sie können jede der rationalen und irrationalen Zahlen sein. Die Rationalzahl ist eine Zahl, die in Form eines Bruchs ausgedrückt werden kann, jedoch mit einem Nenner ungleich Null. Rationalzahlen sind eine Untermenge der reellen Zahlen. R
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen oben und oben

    Unterschied zwischen oben und oben

    Hauptunterschied : Oben ist definiert als die Präposition, die die Höhe angibt, auf oder über. Hoch ist definiert als ein Satz, der die Bewegung von der unteren Position in die höhere Position anzeigt. Up ist eine Präposition, die verwendet wird, um eine höhere Position in oder auf anzuzeigen. Es wird oft als ein Adverb beschrieben, das die Bereitschaft für eine Aktivität, Intensität, den Abschluss einer Aktion, einen Ort, oberhalb des Horizonts, einen höheren Preis usw. angibt.

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Rum und Gin

Hauptunterschied : Rums sind destillierte alkoholische Getränke, die aus Zuckerrohr-Nebenprodukten wie Melasse oder Zuckerrohrsäften hergestellt werden. Ähnlich wie bei den meisten alkoholischen Getränken müssen Rums den Prozess der Destillation, Gärung und Alterung durchlaufen. Gin ist ein Sprit, der überwiegend aus Wacholderbeeren gewonnen wird. Es is