Unterschied zwischen prozeduralen, strukturellen und objektorientierten Programmiersprachen

Hauptunterschied: Eine prozedurale Programmiersprache besteht aus einer Reihe von Prozeduraufrufen und einer Menge von Code für jede Prozedur. Eine strukturelle Programmiersprache legt Wert darauf, die Daten eines Programms von seiner Funktionalität zu trennen. Andererseits basieren objektorientierte Sprachen auf Entitäten, die als Objekte bezeichnet werden.

Eine Programmiersprache ist eine Sprache, die aus Anweisungen für die Computer besteht. Prozessoren verstehen Maschinencode nur in zwei Reihen von Nullen und Einsen, die auch als Binärdaten bezeichnet werden. Maschinencode ist schwer zu verstehen und daher werden verschiedene Programmiersprachen verwendet, die verständlicher als der Maschinencode sind und auch eine größere Portabilität bieten.

Es gibt verschiedene Standards, auf deren Grundlage die Klassifizierung von Programmiersprachen erhalten werden kann. Basierend auf dem Programmierparadigma kann man sie jedoch grob in drei Kategorien einteilen: prozedurale Programmiersprachen, strukturierte Programmiersprachen und objektorientierte Sprachen.

Prozedurale Programmiersprachen: Diese Sprachen programmieren Programme so, dass das Programm Anweisung für Anweisung ausführt, einen gemeinsam genutzten Speicher liest und ändert. Dieser Programmierstil kann eng mit den herkömmlichen sequentiellen Prozessoren verbunden sein, die mit einem Direktzugriffsspeicher (RAM) verbunden sind. Es enthält alle Funktionen der prozeduralen Programmierung sowie einige andere zusätzliche Funktionen.

Daher können wir es als eine Programmiersprache bezeichnen, die einen Befehlssatz in der Reihenfolge ausführt. Diese Sprachen basieren auf dem in den Prozeduraufrufen definierten Konzept. Das bedeutet, dass Anweisungen in Prozeduren organisiert werden. Diese Prozeduren werden auch als Unterprogramme oder Funktionen bezeichnet. Der wichtigste Vorteil von Umformprozeduren ist, dass die Prozeduren kompakt sind und auch durch den Umfang begrenzt sind. Es wird Schritt für Schritt geschrieben, daher ist es sehr einfach, die kleineren Programme zu verfolgen.

Beispiele Pascal. Fortran, Cobol

Strukturierte Programmiersprachen: Diese basieren auf der Top-Down-Methodik, in der ein System weiter in Kompositionssubsysteme unterteilt ist. Das strukturierte Programmierungskonzept wurde im Jahr 1966 von Corrado Böhm und Giuseppe Jacopini formalisiert. Sie zeigten das theoretische Computerprogramm mit Hilfe von Schleifen, Abläufen und Entscheidungen.

Strukturierte Programmierung beschränkt sich nicht nur auf den Top-Down-Ansatz. Es verwendet Methoden mit: -

1. Top-Down-Analyse zur Problemlösung: Sie konzentriert sich auf die Unterteilung des Problems in Unterteile und vereinfacht somit die Problemlösung.

2. Modularisierung für die Programmstruktur und -organisation: Sie organisiert große Anweisungen, indem sie in separate und kleinere Abschnitte von Modulen, Unterprogrammen und Unterprogrammen unterteilt werden.

3. Strukturierter Code für die einzelnen Module: Kontrollstrukturen bestimmen, in welcher Reihenfolge der Befehlssatz ausgeführt werden soll. Daher umfasst ein strukturierter Code keine GOTO-Anweisung, da er keine bestimmte Ausführungsreihenfolge darstellt.

Beispiel ALGOL, Pascal, Pl / I, C, Ada

Objektorientierte Sprachen: Objektorientierte Programmiersprachen basieren auf den 'Objekten' und nicht auf 'Aktionen'. Diese Sprache bevorzugt Daten eher als Logik. Ein Objekt kann als die Paarung von Daten mit den Operationen definiert werden, die für sie ausgeführt werden können. Es ist einer der neuesten und leistungsfähigsten Typen. Objekte können Informationen speichern und sie können auch mit anderen Objekten interagieren.

Die drei Hauptkonzepte, die von einer Objektprogrammiersprache definiert werden, sind:

  • Datenkapselung oder Datenabstraktion
  • Vererbung oder Herleitung
  • Dynamische Bindung oder Laufzeitbindung

Beispiele C ++, C #, BETA, Chapel

Vorteile dieser Sprachen sind unten aufgeführt:

Prozedural

Strukturelle

Objektorientierter

1.Einfache, einfache Implementierung von Compilern und Dolmetschern

2. Die Möglichkeit, denselben Code an verschiedenen Stellen im Programm wiederzuverwenden, ohne ihn zu kopieren.

3. Eine einfachere Möglichkeit, den Programmablauf zu verfolgen.

4. Die Fähigkeit, stark modular oder strukturiert zu sein.

5. Benötigt nur weniger Speicher.

1. Programme werden einfacher und schneller geschrieben

2. Programme sind zuverlässig, da in der Anfangsphase der Programmentwicklung weniger organisatorische und logische Fehler auftreten.

1. Verbesserte Produktivität bei der Softwareentwicklung durch Modularität, Erweiterbarkeit und Wiederverwendbarkeit.

2. Die Softwarewartung wurde verbessert

3. Die Wiederverwendbarkeit hilft bei der schnelleren Entwicklung von Programmen, da die Sprache eine umfangreiche Objektbibliothek wert ist

4. Geringere Entwicklungskosten

5. Eine höhere Qualität der Software kann sichergestellt werden

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Schüler und Schüler

    Unterschied zwischen Schüler und Schüler

    Hauptunterschied: Schüler und Schüler werden als synonym betrachtet, da beide eine Person bezeichnen, die von einem Lehrer unterrichtet wird. Der Student wird jedoch im Allgemeinen mit einer Person in Verbindung gebracht, die eine formale Ausbildung besucht, indem sie an einer Schule oder einem College eingeschrieben ist, und der Schüler wird im Allgemeinen mit einem jungen Studenten oder einem jungen Schüler in Verbindung gebracht. Si
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen HP Envy X2 und Microsoft Surface RT

    Unterschied zwischen HP Envy X2 und Microsoft Surface RT

    Hauptunterschied: Der Envy X2 ist ein Hybridgerät von Hewlett-Packard (HP). Ein Hybrid ist im Wesentlichen eine Kreuzung zwischen einem Tablet und einem Laptop. Das Envy X2 ist hauptsächlich ein Tablet, das jedoch an eine physische Tastatur angedockt werden kann. Der HP Envy X2 ist mit einem Windows 8-Betriebssystem ausgestattet, das von einem Dual-Core-Prozessor mit 1, 80 GHz (Z2760) und einem 533-MHz-LPDDR2-RAM mit 2 GB betrieben wird.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Samsung Galaxy Win und Xolo Q800

    Unterschied zwischen Samsung Galaxy Win und Xolo Q800

    Hauptunterschied: Das Samsung Galaxy Win ist ein weiteres Telefon der Samsung Corporation. Das Samsung Galaxy Win gibt es in zwei Varianten: Single-SIM und Dual-SIM. Das Samsung Galaxy Win wird in bestimmten Märkten auch als Samsung Galaxy Grand Quattro verkauft. Das Telefon ist ein Quad-Core-Smartphone für das Budgetsegment.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Wireless LAN und Bluetooth

    Unterschied zwischen Wireless LAN und Bluetooth

    Hauptunterschied: Wireless LAN (WLAN) steht für Wireless Local Area Network. Es bezieht sich auf ein Netzwerk, das zwei oder mehr Geräte über drahtlose Datenverbindungen über kurze Entfernungen verbindet. Bluetooth ist ein Technologiestandard für kurze Reichweiten, der die drahtlose Kommunikation von Geräten ermöglicht. Bluet
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Judo und Kung Fu

    Unterschied zwischen Judo und Kung Fu

    Hauptunterschied: Judo ist eine sanfte Form der modernen japanischen Kampfkunst und des Kampfsports, während Kung Fu eine große und engagierte Form der chinesischen Kampfkunst ist. Judo ist sowohl eine traditionelle als auch eine moderne japanische Kampfkunstform. Es wurde allgemein von der Samurai- und Feudalkriegerklasse über Jahrhunderte praktiziert. S
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Kickboxen und Savate

    Unterschied zwischen Kickboxen und Savate

    Hauptunterschied: Kickboxen ist eine moderne japanische Form des Kampfsports und der Kampfkunst, während Savate eine traditionelle französische Boxkampfkunst ist. Kickboxing, auch Aero-Boxing genannt, ist ein Stand-Up-Kampfsport und eine Kampfkunstform, die zu Japan gehört. Heute wird die Kampfkunst geübt und unterteilt in japanisches Kickboxing (initiiert in den 1960er Jahren) und amerikanisches Kickboxing (initiiert in den 1970er Jahren). De
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Permutation und Kombination

    Unterschied zwischen Permutation und Kombination

    Hauptunterschied : Permutation und Kombination sind mathematische Konzepte. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die Objekte aus einem Satz ausgewählt werden können, um Teilmengen zu bilden. Diese Auswahl von Teilmengen wird Permutation genannt, wenn die Reihenfolge der Auswahl ein Faktor ist und eine Kombination, wenn die Reihenfolge kein Faktor ist. P
  • beliebte Vergleiche: Richter Scale vs Mercalli Scale

    Richter Scale vs Mercalli Scale

    Hauptunterschied: Die Richterskala von Richter ist eine Skala, die den Erdbeben eine Zahl zwischen 1 und 10 in der Reihenfolge ihrer zunehmenden Intensität zuordnet. Die Mercalli-Intensitätsskala ist eine andere seismische Skala. Es kennzeichnet ein Erdbeben von I bis XII, abhängig von den Auswirkungen des Erdbebens. E
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen LPG und CNG

    Unterschied zwischen LPG und CNG

    Hauptunterschied : Der Unterschied zwischen LPG und CNG ist das, woraus sie bestehen oder bestehen. CNG besteht hauptsächlich aus Methangas, während LPG Butan, Propan und eine Vielzahl anderer Chemikalien enthält. Der Begriff LPG steht für 'Liquefied Petroleum Gas'. LPG ist ein künstliches Produkt. Es

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Poesie und Prosa

Hauptunterschied : Der Hauptunterschied zwischen Poesie und Prosa ist ihre strukturierte Form des Schreibens, wobei Poesie als strukturiert gilt und Prosa eine natürlichere Form des Schreibens ist. In der Linguistik sind Dichtung und Prosa zwei Arten, um die verschiedenen Schreibweisen zu klassifizieren.