Unterschied zwischen Benzinmotor und Dieselmotor

Hauptunterschied: Ein Benzinmotor ist ein Verbrennungsmotor mit Fremdzündung. Wie der Name vermuten lässt, läuft es mit Benzin, auch Benzin genannt. Daher ist ein Benzinmotor insbesondere in Nordamerika auch als Benzinmotor bekannt. Ein Dieselmotor ist ein Verbrennungsmotor, der mit Diesel betrieben wird. Es ist auch als Selbstzündungsmotor bekannt. Bei einem Dieselmotor wird nur die Luft komprimiert und der Kraftstoff wird am Ende des Verdichtungshubs in sehr heiße Luft eingespritzt. Der Motor nutzt die Kompressionswärme, um die Zündung einzuleiten. Daher ist ein Dieselmotor selbstentzündlich.

Automobil, Autocar, Auto oder Auto ist im Wesentlichen ein Fahrzeug, das mit einem Motor oder einem Motor betrieben wird. Es gibt zwar viele Arten von Motoren auf dem Markt, jedoch gibt es zwei am häufigsten verwendete Motoren. Dies sind der Benzinmotor und der Dieselmotor. Andere Arten von Motoren können elektrische Motoren oder sogar Hybridmotoren sein.

Ein Benzinmotor ist ein Verbrennungsmotor mit Funkenzündung. Wie der Name vermuten lässt, läuft es mit Benzin, auch Benzin genannt. Daher ist ein Benzinmotor insbesondere in Nordamerika auch als Benzinmotor bekannt. Der Benzinmotor wurde erstmals 1876 in Europa erfunden. Danach wurden viele verschiedene verbesserte Modelle veröffentlicht.

Bei den meisten Benzinmotoren werden Kraftstoff und Luft normalerweise vor der Kompression vorgemischt. Einige moderne Benzinmotoren verwenden jedoch jetzt eine Benzin-Direkteinspritzung. Das Vormischen erfolgt durch eine elektronisch gesteuerte Kraftstoffeinspritzung, außer bei kleinen Motoren. Die Zündkerze wird dann verwendet, um den Verbrennungsprozess einzuleiten.

Ein Dieselmotor ist ein Verbrennungsmotor, der mit Diesel betrieben wird. Es ist auch als Selbstzündungsmotor bekannt. Bei einem Dieselmotor wird nur die Luft komprimiert und der Kraftstoff wird am Ende des Verdichtungshubs in sehr heiße Luft eingespritzt. Der Motor nutzt die Kompressionswärme, um die Zündung einzuleiten. Daher ist ein Dieselmotor selbstentzündlich. Beim Zündvorgang wird der Kraftstoff verbrannt, der in die Brennkammer eingespritzt wurde. Der Dieselmotor wurde 1893 vom deutschen Erfinder Rudolf Diesel entwickelt. Der Dieselmotor wurde jedoch vor den 1930er Jahren nicht in einem Automobil eingesetzt. Dieselautos wurden jedoch erst in den 70er Jahren populär.

Im Vergleich zu anderen Verbrennungsmotoren - intern oder extern - hat der Dieselmotor den höchsten thermischen Wirkungsgrad. Dies ist hauptsächlich auf die sehr hohe Verdichtung des Motors zurückzuführen. Es gibt zwei Haupttypen von Dieselmotoren: Zweitakt- und Viertaktmotoren. Ein Zweitakt-, Zweitakt- oder Zweitaktmotor ist eine Art Verbrennungsmotor, der einen Leistungszyklus in nur einer Kurbelwellenumdrehung und mit zwei Hüben durchführt, dh Auf- und Abbewegungen des Kolbens. Im Vergleich dazu ist ein Viertaktmotor oder ein Viertaktmotor ein Verbrennungsmotor, der einen Kraftzyklus in vier getrennten Hüben während zwei getrennten Umdrehungen der Kurbelwelle des Motors und einem einzigen thermodynamischen Zyklus durchführt. Die vier Hübe umfassen Einlass, Kompression, Leistung und Auslass.

Der Hauptunterschied zwischen einem Benzinmotor und einem Dieselmotor ist die Tatsache, dass ein Benzinmotor Zündkerzen zum Auslösen des Verbrennungsprozesses verwendet, während ein Dieselmotor die Kompressionswärme zur Selbstentzündung verwendet. Außerdem laufen Benzinmotoren in der Regel schneller als Diesel, hauptsächlich aufgrund der leichteren Kolben, Pleuel und Kurbelwelle. Ein weiterer Grund ist, dass Benzin schneller brennt als Diesel und somit Energie schneller freigesetzt wird. Außerdem hat ein Benzinmotor aufgrund seiner niedrigeren Verdichtungsverhältnisse tendenziell einen niedrigeren Wirkungsgrad als ein Dieselmotor.

Dieselmotoren haben gegenüber anderen Verbrennungsmotoren verschiedene Vorteile, darunter:

  • Sie verbrauchen weniger Kraftstoff als ein Benzinmotor, um die gleiche Menge an Arbeit zu leisten.
  • Sie können über 45% der Treibstoffenergie in mechanische Energie umwandeln, während Benzinmotoren nur 30% umwandeln können. Dies führt zu einer besseren Laufleistung.
  • Sie haben eine hohe Zuverlässigkeit und können leicht an feuchte Umgebungen angepasst werden, da keine elektrische Hochspannungszündung vorhanden ist.
  • Sie haben keine Spulen, keine Zündkerzenkabel usw. Die von diesen emittierten Funkfrequenzen können die Navigations- und Kommunikationsausrüstung stören.
  • Die Lebensdauer eines Dieselmotors ist im Allgemeinen etwa doppelt so lang wie die eines Benzinmotors.
  • Die Teile, die zur Herstellung eines Dieselmotors verwendet werden, haben eine erhöhte Festigkeit.
  • Dieselkraftstoff hat bessere Schmiereigenschaften als Benzin.
  • Dieselkraftstoff gilt in vielen Anwendungen als sicherer als Benzin.
  • Dieselkraftstoff ist weniger brennbar als Benzin und das Explosionsrisiko ist geringer.
  • Dieselmotoren sind unempfindlich gegen Dampfsperren, da Dieselkraftstoff keine große Menge brennbaren Dampfes freisetzt.
  • Dieselmotoren erzeugen weniger Abwärme in Kühlung und Abgas.
  • Dieselmotoren können Super- oder Turboladedruck ohne natürliche Begrenzung aufnehmen. Benzinmotoren leiden unweigerlich bei höherem Druck unter Detonation.
  • Der Auspuff von Dieselmotoren enthält nur wenig Kohlenmonoxid.
  • Viele Dieselmotoren können problemlos mit Biodiesel betrieben werden.

Aus den oben genannten Gründen sind Dieselautos jedoch tendenziell teurer als Benzinautos. Aufgrund der besseren Laufleistung können die Kosten jedoch im Zeitverlauf vergleichbar sein. Dies ist jedoch nicht der Fall für Personen, die nicht so viel und über große Entfernungen mit ihrem Auto fahren. Beim Vergleich der Kosten muss man auch bedenken, dass die Kosten des Autos mit der Zeit an Wert verlieren, dh sinken.

Darüber hinaus sind Dieselautos auch umweltfreundlicher, da sie weniger Emissionen verursachen als Benzinautos. Aus diesem Grund sind seit 2007 rund 50% aller Neuwagenverkäufe in Europa Diesel.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Kaffee und Koffein

    Unterschied zwischen Kaffee und Koffein

    Der Hauptunterschied : Kaffee und Koffein sind zwei völlig verschiedene Substanzen. Kaffee ist ein Getränk, das durch Abstropfen von Wasser durch geröstete Kaffeebohnen in Pulverform hergestellt wird, während Koffein ein häufig konsumiertes psychoaktives Medikament ist, das am häufigsten in Kaffee und kohlensäurehaltigen Getränken vorkommt. Über 9
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen BMP und PNG

    Unterschied zwischen BMP und PNG

    Hauptunterschied: Bitmap bezieht sich normalerweise auf ein unkomprimiertes Bild. In diesem Format werden Bilder Pixel für Pixel gerendert und zu einem Bild zusammengefügt. PNG steht für Portable Network Graphics. Es wurde als verbesserter und nicht patentierter Ersatz für das Graphics Interchange Format (GIF) entwickelt. Es
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen RAW und JPEG

    Unterschied zwischen RAW und JPEG

    Hauptunterschied: RAW ist das Rohbild, das von der Kamera aufgenommen wird. Es speichert alle Daten und Informationen für das Bild mit minimaler Verarbeitung. JPEG steht für Joint Photographic Expert Group. Es ist das am häufigsten verwendete Format für Fotos. JPEG eignet sich besonders für Farbfotos oder für Bilder mit vielen Farbverläufen oder Farbverläufen. RAW is
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Sanktion und Embargo

    Unterschied zwischen Sanktion und Embargo

    Hauptunterschied: Unter Sanktion versteht man das Sperren bestimmter Handelsartikel. Das Embargo ist ein Handelshemmnis, das den Handel oder den Handel mit einem oder mehreren Ländern ganz oder teilweise verbietet. Die Begriffe Sanktion und Embargo sind Begriffe, die in der Volkswirtschaftslehre stark verwendet werden, und die übrigen Handelssanktionen gegen Russland haben viele Menschen dazu gebracht, sich zwischen den Worten Sanktion und Embargo zu verwechseln.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen LC und SBLC

    Unterschied zwischen LC und SBLC

    Hauptunterschied : Das "Letter of Credit" und das "StandBy Letter of Credit" sind zwei rechtliche Bankdokumente, die von internationalen Händlern verwendet werden. Beide Briefe dienen der finanziellen Sicherheit zwischen dem Lieferanten und seinen Abnehmern. SBLC ist eine Art von LC, die verwendet wird, wenn ein Kontingent von der Leistung des Käufers abhängt. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen AMD und Intel

    Unterschied zwischen AMD und Intel

    Hauptunterschied : AMD und Intel sind zwei verschiedene Unternehmen, die miteinander konkurrieren, um die Halbleiterindustrie zu gewinnen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist der Preis, während Intel für seine Produkte hohe Preise anbietet. AMD bietet günstige Preise für die Massen. Wer schon einmal einen Computer oder Laptop gekauft hat, hat die Namen AMD und Intel gehört. Bei
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Nokia Lumia 820 und Asus FonePad

    Unterschied zwischen Nokia Lumia 820 und Asus FonePad

    Der Hauptunterschied: Eines der ersten Smartphones unter der Marke ist das Nokia Lumia 820. Das Nokia Lumia 820 war das erste, das auf Windows Phone 8 entwickelt wurde. Es wurde im November 2012 als etwas billigere Alternative zum Internet eingeführt Nokia 920. Asus hat die Einführung des neuesten Phablets, des Asus Fonepad, angekündigt. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Sony Xperia E und Samsung Galaxy S Duos

    Unterschied zwischen Sony Xperia E und Samsung Galaxy S Duos

    Hauptunterschied: Bei den Sony Xperia E und E-Dual handelt es sich um zwei Einsteiger-Telefone von Sony Mobile. Das Telefon verfügt über eine Kapazität von 3, 5 TFT mit einer Pixeldichte von ~ 165 ppi. Es ist mit einem 1 GHz Cortex-A5 Qualcomm Snapdragon-Prozessor, einer Adreno 200 GPU und 512 MB RAM ausgestattet. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Eiscreme und gefrorenem Dessert

    Unterschied zwischen Eiscreme und gefrorenem Dessert

    Hauptunterschied: Gefrorenes Dessert ist ein Oberbegriff für alle Desserts, die durch Einfrieren zubereitet werden. Auf der anderen Seite ist Eis eine beliebte Art von tiefgefrorenem Dessert, das aus Milchprodukten hergestellt wird. Zur Zubereitung von Eiscreme werden die Hauptzutaten gemischt und dann ständig gefroren, während sie gefroren werden. G

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen LAN und MAN

Hauptunterschied: LAN steht für Local Area Network. Es ist ein Computernetzwerk, das Computer in einem kleinen Bereich miteinander verbindet, beispielsweise in einem Bürogebäude oder in einer Schule. Auf der anderen Seite steht MAN für Metropolitan Area Network. Es ist ein Computernetzwerk, das Computer innerhalb einer Stadt oder eines großen Campus miteinander verbindet. MAN