Unterschied zwischen Benzinautos und Dieselautos

Hauptunterschied: Ein Benzinmotor ist ein Verbrennungsmotor mit Fremdzündung. Wie der Name vermuten lässt, läuft es mit Benzin, auch Benzin genannt. Daher ist ein Benzinmotor insbesondere in Nordamerika auch als Benzinmotor bekannt. Ein Dieselmotor ist ein Verbrennungsmotor, der mit Diesel betrieben wird. Es ist auch als Selbstzündungsmotor bekannt. Bei einem Dieselmotor wird nur die Luft komprimiert und der Kraftstoff wird am Ende des Verdichtungshubs in sehr heiße Luft eingespritzt. Der Motor nutzt die Kompressionswärme, um die Zündung einzuleiten. Daher ist ein Dieselmotor selbstentzündlich.

Automobil, Autocar, Auto oder Auto ist im Wesentlichen ein Fahrzeug, das mit einem Motor oder einem Motor betrieben wird. Sein Hauptzweck ist der Transport von Personen oder Passagieren von einem Ort zum anderen. Autos sind für den Straßenverkehr konzipiert, sie können ein bis acht Personen aufnehmen und haben in der Regel vier Räder. Die meisten Autos fahren mit einem Motor. Obwohl es verschiedene Möglichkeiten gibt, werden Autos meist mit Benzinmotoren, Dieselmotoren, Elektromotoren oder Hybridmotoren betrieben, bei denen es sich um einen Hybridmotor aus Elektromotor und Benzinmotor handelt.

Ein Benzinmotor ist ein Verbrennungsmotor mit Funkenzündung. Wie der Name vermuten lässt, läuft es mit Benzin, auch Benzin genannt. Daher ist ein Benzinmotor insbesondere in Nordamerika auch als Benzinmotor bekannt. Der Benzinmotor wurde erstmals 1876 in Europa erfunden. Danach wurden viele verschiedene verbesserte Modelle veröffentlicht.

Bei den meisten Benzinmotoren werden Kraftstoff und Luft normalerweise vor der Kompression vorgemischt. Einige moderne Benzinmotoren verwenden jedoch jetzt eine Benzin-Direkteinspritzung. Das Vormischen erfolgt durch eine elektronisch gesteuerte Kraftstoffeinspritzung, außer bei kleinen Motoren. Die Zündkerze wird dann verwendet, um den Verbrennungsprozess einzuleiten.

Ein Dieselmotor ist ein Verbrennungsmotor, der mit Diesel betrieben wird. Es ist auch als Selbstzündungsmotor bekannt. Bei einem Dieselmotor wird nur die Luft komprimiert und der Kraftstoff wird am Ende des Verdichtungshubs in sehr heiße Luft eingespritzt. Der Motor nutzt die Kompressionswärme, um die Zündung einzuleiten. Daher ist ein Dieselmotor selbstentzündlich. Beim Zündvorgang wird der Kraftstoff verbrannt, der in die Brennkammer eingespritzt wurde. Der Dieselmotor wurde 1893 vom deutschen Erfinder Rudolf Diesel entwickelt. Der Dieselmotor wurde jedoch vor den 1930er Jahren nicht in einem Automobil eingesetzt. Dieselautos wurden jedoch erst in den 70er Jahren populär.

Im Vergleich zu anderen Verbrennungsmotoren - intern oder extern - hat der Dieselmotor den höchsten thermischen Wirkungsgrad. Dies ist hauptsächlich auf die sehr hohe Verdichtung des Motors zurückzuführen. Es gibt zwei Haupttypen von Dieselmotoren: Zweitakt- und Viertaktmotoren. Ein Zweitakt-, Zweitakt- oder Zweitaktmotor ist eine Art Verbrennungsmotor, der einen Leistungszyklus in nur einer Kurbelwellenumdrehung und mit zwei Hüben durchführt, dh Auf- und Abbewegungen des Kolbens. Im Vergleich dazu ist ein Viertaktmotor oder ein Viertaktmotor ein Verbrennungsmotor, der einen Kraftzyklus in vier getrennten Hüben während zwei getrennten Umdrehungen der Kurbelwelle des Motors und einem einzigen thermodynamischen Zyklus durchführt. Die vier Hübe umfassen Einlass, Kompression, Leistung und Auslass.

Der Hauptunterschied zwischen einem Benzinmotor und einem Dieselmotor ist die Tatsache, dass ein Benzinmotor Zündkerzen zum Auslösen des Verbrennungsprozesses verwendet, während ein Dieselmotor die Kompressionswärme zur Selbstentzündung verwendet. Außerdem laufen Benzinmotoren in der Regel schneller als Diesel, hauptsächlich aufgrund der leichteren Kolben, Pleuel und Kurbelwelle. Ein weiterer Grund ist, dass Benzin schneller brennt als Diesel und somit Energie schneller freigesetzt wird. Außerdem hat ein Benzinmotor aufgrund seiner niedrigeren Verdichtungsverhältnisse tendenziell einen niedrigeren Wirkungsgrad als ein Dieselmotor.

Dieselmotoren haben gegenüber anderen Verbrennungsmotoren verschiedene Vorteile, darunter:

  • Sie verbrauchen weniger Kraftstoff als ein Benzinmotor, um die gleiche Menge an Arbeit zu leisten.
  • Sie können über 45% der Treibstoffenergie in mechanische Energie umwandeln, während Benzinmotoren nur 30% umwandeln können. Dies führt zu einer besseren Laufleistung.
  • Sie haben eine hohe Zuverlässigkeit und können leicht an feuchte Umgebungen angepasst werden, da keine elektrische Hochspannungszündung vorhanden ist.
  • Sie haben keine Spulen, keine Zündkerzenkabel usw. Die von diesen emittierten Funkfrequenzen können die Navigations- und Kommunikationsausrüstung stören.
  • Die Lebensdauer eines Dieselmotors ist im Allgemeinen etwa doppelt so lang wie die eines Benzinmotors.
  • Die Teile, die zur Herstellung eines Dieselmotors verwendet werden, haben eine erhöhte Festigkeit.
  • Dieselkraftstoff hat bessere Schmiereigenschaften als Benzin.
  • Dieselkraftstoff gilt in vielen Anwendungen als sicherer als Benzin.
  • Dieselkraftstoff ist weniger brennbar als Benzin und das Explosionsrisiko ist geringer.
  • Dieselmotoren sind unempfindlich gegen Dampfsperren, da Dieselkraftstoff keine große Menge brennbaren Dampfes freisetzt.
  • Dieselmotoren erzeugen weniger Abwärme in Kühlung und Abgas.
  • Dieselmotoren können Super- oder Turboladedruck ohne natürliche Begrenzung aufnehmen. Benzinmotoren leiden unweigerlich bei höherem Druck unter Detonation.
  • Der Auspuff von Dieselmotoren enthält nur wenig Kohlenmonoxid.
  • Viele Dieselmotoren können problemlos mit Biodiesel betrieben werden.

Aus den oben genannten Gründen sind Dieselautos jedoch tendenziell teurer als Benzinautos. Aufgrund der besseren Laufleistung können die Kosten jedoch im Zeitverlauf vergleichbar sein. Dies ist jedoch nicht der Fall für Personen, die nicht so viel und über große Entfernungen mit ihrem Auto fahren. Beim Vergleich der Kosten muss man auch bedenken, dass die Kosten des Autos mit der Zeit an Wert verlieren, dh sinken.

Darüber hinaus sind Dieselautos auch umweltfreundlicher, da sie weniger Emissionen verursachen als Benzinautos. Aus diesem Grund sind seit 2007 rund 50% aller Neuwagenverkäufe in Europa Diesel.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Händler und Großhändler

    Unterschied zwischen Händler und Großhändler

    Hauptunterschied: Händler und Großhändler liefern Produkte, aber ein Händler liefert das Produkt an den Großhändler und den Großhändler an den Verbraucher. Ein Händler ist derjenige, der die Produkte vom Hersteller an die jeweiligen Behörden vertreibt. Es handelt sich um eine Einheit, die nicht konkurrierende Produkte oder Produktlinien kauft, lagert und an Einzelhändler oder direkt an Endbenutzer oder Kunden eines Unternehmens weiterverkauft. Sie liefe
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Integer und Float

    Unterschied zwischen Integer und Float

    Schlüsseldifferenz: Im Allgemeinen können Ganzzahlen als ganze Zahlen bezeichnet werden, was bedeutet, dass sie keine gebrochenen Teile enthalten, während Float eine Zahl beschreibt, die nur in einem Dezimalsystem geschrieben werden kann. In Bezug auf Datentypen gehört eine Ganzzahl zu einer Menge mathematischer Ganzzahlen, deren Wert mit einer entsprechenden mathematischen Ganzzahl identisch ist. Fl
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Hug und Cuddle

    Unterschied zwischen Hug und Cuddle

    Hauptunterschied: Umarmen ist eine Handlung, bei der die Hände um den Hals, die Taille oder den Rücken einer anderen Person gelegt werden. Kuscheln ist ein Akt, der zwischen zwei intimen Personen ausgeführt wird und aus vielen Haltungen besteht. Umarmen und kuscheln, beides wird verwendet, um Liebe, Zuneigung, Fürsorge usw. zu
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Fox, Jackal und Wolf

    Unterschied zwischen Fox, Jackal und Wolf

    Hauptunterschied : Fox, Jackal und Wolf, alle drei Säugetiere gehören zur Familie der Canadae-Säugetiere. Caniden sind weiter unterteilt in Canini (Hundeartige Caniden) und Vulpini (Fuchsähnliche Caniden). Die meisten Füchse gehören zum Vulpini-Stamm, während Wölfe und Schakale zum Canini-Stamm gehören. Wölfe g
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Puma und Leopard

    Unterschied zwischen Puma und Leopard

    Hauptunterschied: Sowohl Puma als auch Leopard gehören zur Familie der Felidae. Leoparden haben einen großen, muskulösen und langen Körper mit kurzen Beinen und einem großen Schädel. Es nutzt seine Kraft und Heimlichkeit, um seine Opfer zu töten. Puma-Größen variieren je nach Lebensraum und werden hauptsächlich in der Nähe der Berggebiete gefunden. Ein Puma
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Mühle und Fabrik

    Unterschied zwischen Mühle und Fabrik

    Hauptunterschied: Eine Mühle ist eine Einheit, die dazu dient, ein festes Material in kleinere Stücke zu zerlegen. Eine Fabrik dagegen ist ein Gebäude oder eine Reihe von Gebäuden, die Anlagen, Ausrüstungen oder Maschinen enthalten, in denen Waren oder Maschinen hergestellt oder produziert werden. Der
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Tequila und Wodka

    Unterschied zwischen Tequila und Wodka

    Hauptunterschied: Tequila und Wodka sind zwei verschiedene alkoholische Getränke. Tequila ist ein destillierter Spiritus, der aus der blauen Agavenpflanze besteht. Wodka ist ein destillierter Spiritus, der aus Wasser und Ethanol besteht. Alkoholische Getränke dienen heute verschiedenen Zwecken. Es ist an fast jeder Veranstaltung wie einer Party oder einem Get-together dabei.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Pinocytose und Rezeptor-vermittelter Endozytose

    Unterschied zwischen Pinocytose und Rezeptor-vermittelter Endozytose

    Hauptunterschied: Die Pinozytose besteht im Wesentlichen aus der Absorption von Flüssigkeit zusammen mit ihrem Inhalt in die Zelle. Rezeptor-vermittelte Endozytose (RME) ist der Prozess, durch den eine Zelle Nährstoffe über selektive Rezeptoren auf der Zellmembran in die Zelle absorbiert. Sowohl die Pinozytose als auch die rezeptorvermittelte Endozytose sind Arten der Endozytose. E
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Löschen und Abschneiden in SQL

    Unterschied zwischen Löschen und Abschneiden in SQL

    Der Hauptunterschied: Löschen und Abschneiden sind SQL-Befehle, mit denen bestimmte Vorgänge ausgeführt werden. Dies sind verschiedene Arten von Datensprachen. Mit dem Befehl 'DELETE' werden bestimmte Zeilen aus einer Tabelle entfernt. Mit dem Befehl 'TRUNCATE' werden die Daten aus der Tabelle entfernt. D

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Laser und Maser

Hauptunterschied: Maser bezieht sich im Allgemeinen auf ein Gerät, das zur Erzeugung und Verstärkung eines intensiven und kohärenten Strahls hochfrequenter Radiowellen verwendet wird. Der Laser ist der gleiche wie der Maser, er gilt jedoch nur für infrarote oder optische Wellenlängen. Laser hat sich aus Maser entwickelt. Mas