Unterschied zwischen Mikroökonomie und Makroökonomie

Hauptunterschied: Die Mikroökonomie ist ein Wirtschaftszweig, der die Gewohnheiten und Finanzen der einzelnen Haushalte untersucht. Makroökonomie ist der Wirtschaftszweig, der sich eher mit der Wirtschaft als mit einzelnen Märkten befasst.

Mikroökonomie und Makroökonomie sind zwei Begriffe in der Wirtschaft, die dazu dienen, die Wirtschaft zu verstehen, vorherzusagen und zu stabilisieren. Dies geschieht, um zu verhindern, dass die Wirtschaft zusammenbricht und finanzielle Instabilität verursacht. Diese Methoden werden auch verwendet, um die Trends der Wirtschaft zu verstehen und vorherzusagen. Mikroökonomie und Makroökonomie werden oft zusammen verwendet und spielen eine große Rolle in der Wirtschaft eines Landes, unterscheiden sich jedoch in vielerlei Hinsicht voneinander.

Mikroökonomie ist ein Wirtschaftszweig, in dem die Gewohnheiten und Finanzen der einzelnen Haushalte untersucht werden. Die Mikroökonomie leitet sich vom griechischen Präfix "micro" ab, was "klein" bedeutet. Mikroökonomie befasst sich mit der Untersuchung der Einnahmen, Ausgaben und des Verhaltens einzelner Haushalte und Unternehmen. Im Allgemeinen gilt dieser Begriff für Märkte, auf denen Waren oder Dienstleistungen gekauft und verkauft werden. Die Mikroökonomiestudie bestimmt, wie die Entscheidungen der einzelnen Haushalte und Unternehmen das Angebot und die Nachfrage auf dem Markt für Waren und Dienstleistungen sowie Preise, Qualität und Quantität beeinflussen.

Mikroökonomie befasst sich auch mit den Auswirkungen staatlicher Richtlinien und Vorschriften auf die einzelnen Haushalte. Das Economist's Dictionary of Economics definiert Mikroökonomie als "das Studium der Volkswirtschaft auf der Ebene einzelner Verbraucher, Verbrauchergruppen oder Unternehmen". Das allgemeine Anliegen der Mikroökonomie ist die effiziente Verteilung knapper Ressourcen zwischen alternativen Verwendungszwecken Ermittlung des Preises durch das Optimierungsverhalten der Wirtschaftsakteure, wobei die Verbraucher den Nutzen maximieren und die Unternehmen den Gewinn maximieren. "

Die Mikroökonomie spielt eine große Rolle bei dem Versuch, den Erfolg und Misserfolg von Produkten durch Fokussierung auf frühere Markttrends oder durch Marktforschung zu bestimmen. Die Mikroökonomie versucht durch Analyse der Markttrends relative Preise für Waren und Dienstleistungen sowie die Zuteilung begrenzter Ressourcen zu ermitteln. Sie bestimmt auch die Elastizität des Produkts. Andere Faktoren der Mikroökonomie sind Zinssätze, Inflationsraten, Kaufkraft und Lebensstandard. Das Konzept von Angebot und Nachfrage spielt in der Mikroökonomie eine große Rolle, da es direkt den Kauf des Produkts beeinflusst. Das Gesetz von Angebot und Nachfrage legt ein höheres Angebot und eine geringere Nachfrage nahe, während ein geringes Angebot eine höhere Nachfrage nach dem Produkt verursacht. Dies wirkt sich auch direkt auf den Produktpreis aus, denn je höher die Nachfrage, desto höher der Preis, während ein höheres Angebot zu einem niedrigeren Preis führt. Mikroökonomie wird als „Bottom-Up-Sicht der Wirtschaft“ oder „Umgang der Menschen mit Geld, Zeit und Ressourcen“ betrachtet.

Makroökonomie ist der Wirtschaftszweig, der sich eher mit der Wirtschaft als mit einzelnen Märkten befasst. Es umfasst auch nationale, regionale und internationale Volkswirtschaften. Makroökonomie stammt aus dem griechischen Präfix "Makro" und bedeutet "groß". Makroökonomie konzentriert sich auf den Umgang mit Leistung, Struktur, Verhalten und Entscheidungsfindung einer Volkswirtschaft insgesamt. Die Makroökonomie erfordert die Untersuchung des BIP (Bruttoinlandsprodukts), der Arbeitslosenquoten und der Preisindizes in einem Land, um zu verstehen, wie die Wirtschaft funktioniert.

Das Economist's Dictionary of Economics definiert Makroökonomie als "Die Untersuchung ganzer Wirtschaftssysteme, die sich über das Funktionieren einzelner ökonomischer Einheiten ansammeln. Sie befasst sich hauptsächlich mit Variablen, die systematischen und vorhersagbaren Verhaltensweisen folgen und unabhängig von den Entscheidungen der vielen Akteure analysiert werden können wer bestimmt ihr Niveau. Genauer gesagt, es ist eine Studie über Volkswirtschaften und die Bestimmung des Volkseinkommens. "

Um die Makroökonomie zu analysieren, entwickeln Makroökonomen unterschiedliche Modelle, um die Beziehung zwischen verschiedenen Faktoren zu erklären, die die Wirtschaft eines Landes beeinflussen. Zu diesen Faktoren gehören Arbeitslosigkeit, Inflation, Volkseinkommen, Ersparnisse, Investitionen, internationaler Handel und internationale Finanzen, Produktion und Verbrauch. Makroökonomie gilt als Studie der Gesamtwirtschaft sowie nationaler und internationaler Faktoren, die sich auf die Wirtschaft eines Landes auswirken. Dies kann neben den ausländischen Direktinvestitionen, Exporten, Importen auch staatliche Regelungen und Vorschriften einschließen. usw. Das Studium der Makroökonomie dient auch der Analyse und Stabilisierung der Wirtschaft, die sich direkt auf die Bevölkerung und die Mikroökonomie auswirkt.

Drei Hauptkonzepte der Makroökonomie, die eine große Rolle spielen, sind Produktion und Einkommen, Arbeitslosigkeit, Inflation und Deflation. Die nationale Produktion ist der Gesamtwert von allem, was ein Land in einem bestimmten Zeitraum produziert. Dies führt zu Einkommen durch Exporte für das Land. Die Höhe der Arbeitslosigkeit in einem Land wird anhand der Arbeitslosenquote bestimmt, die sich aus der Anzahl der Personen ergibt, die derzeit nicht Teil der Erwerbsbevölkerung sind, und schließt auch Personen ein, die Arbeit suchen. Inflation und Deflation beziehen sich auf den Geldwert. Der Anstieg und die Abnahme des Geldwertes bestimmen den Währungswert eines Landes. Um größere wirtschaftliche Erschütterungen wie die Große Depression zu vermeiden, passen die Regierungen Richtlinien wie Steuerpolitik und Währungspolitik an, um die Stabilität und das Wachstum einer Wirtschaft aufrechtzuerhalten.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Kater und Grippe

    Unterschied zwischen Kater und Grippe

    Hauptunterschied: Kater ist der Effekt, der nach starkem Alkoholkonsum auftritt. Dies geschieht normalerweise, wenn die Vergiftung nachlässt und vom System absorbiert wird. Influenza, allgemein als Grippe bekannt, wird durch die RNA-Viren der Familie Orthomyxoviridae verursacht. Trinken ist zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in der heutigen Gesellschaft geworden.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Arterie und Vene

    Unterschied zwischen Arterie und Vene

    Hauptunterschied: Der Hauptunterschied zwischen einer Arterie und einer Vene besteht darin, dass Arterien Blutgefäße sind, die Blut vom Herzen abführen, während Venen Blutgefäße sind, die Blut in Richtung Herz transportieren. Arterie und Vene sind zwei verschiedene Arten von Blutgefäßen, die helfen, Blut im Körper zu transportieren. Beide s
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Lernergebnis und Lernziel

    Unterschied zwischen Lernergebnis und Lernziel

    Hauptunterschied: Das Lernergebnis bezieht sich auf die Erwartungen, die der Schüler am Ende des Kurses hält. Am Ende eines Kurses machen viele Lehrer einen Test, um herauszufinden, was der Schüler aus dem Lehrplan gelernt hat. Das Lernziel wird als das beschrieben, was der Schüler am Ende des Kurses vom Lehrer erwarten kann. Es
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Inferenz und Vorhersage

    Unterschied zwischen Inferenz und Vorhersage

    Hauptunterschied: Eine Schlussfolgerung im Allgemeinen kann definiert werden, indem Schlussfolgerungen auf der Grundlage von Beobachtungen unter Verwendung der fünf Sinne gezogen werden. Andererseits ist eine Vorhersage eine Vermutung, die ohne Beweise gemacht werden kann. Es kann davon ausgegangen werden, wie sich der Prädiktor anfühlt. L
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Megamillionen und Powerball

    Unterschied zwischen Megamillionen und Powerball

    Hauptunterschied : Mega Millions und Powerball sind zwei verschiedene Lotterien, die in den Vereinigten Staaten stattfinden. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist die Tatsache, dass ein Ticket für Mega Millions $ 1 kostet und einen Jackpot ab 15 Millionen US-Dollar bietet. Ein Powerball-Ticket kostet 2 US-Dollar und einen Jackpot ab 40 Millionen US-Dollar.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Longboard und Skateboard

    Unterschied zwischen Longboard und Skateboard

    Hauptunterschied: Skateboard ist ein kleines Board mit einer Länge von ungefähr 3 Fuß und einer gebogenen Struktur. Ein Longboard dagegen ist deutlich länger als das Skateboard und misst bis zu 4 1/2 bis 5 Fuß. Die jahrzehntelange Diskussion zwischen dem, was härter ist, einem Skateboard oder einem Longboard, plagt Extremsportler seit Jahren. Wenn
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Rizinuszucker und Puderzucker

    Unterschied zwischen Rizinuszucker und Puderzucker

    Hauptunterschied: Castorzucker ist auch bekannt als Puderzucker, Feinstzucker, Feinstzucker oder Stückzucker. Es ist eine Art granulierter Zucker, der feinkörnige Kristallkristalle von normalerweise 0, 35 mm aufweist. Puderzucker ist ein superfeiner Zucker, feiner als selbst Rizinuszucker. Es wird oft als 10X Zucker, Puderzucker oder Puderzucker bezeichnet.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Versuchung und Verführung

    Unterschied zwischen Versuchung und Verführung

    Hauptunterschied: Im Wesentlichen besteht der Hauptunterschied zwischen den beiden Wörtern darin, dass Versuchung das ist, was die Person empfindet, während Verführung das ist, was die andere Person oder das Ding tut. Zum Beispiel: Der Cupcake verführte mich mit frisch gebackenem Geruch und ich war gerade versucht, ihn zu essen. Ve
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Umsatzsteuer und Verbrauchsteuer

    Unterschied zwischen Umsatzsteuer und Verbrauchsteuer

    Der Hauptunterschied: Umsatzsteuer und Verbrauchsteuer sind zwei unterschiedliche Steuern, die von der Regierung erhoben werden. Eine Umsatzsteuer ist eine Steuer, die beim Verkauf bestimmter Waren und Dienstleistungen erhoben wird. Diese Steuer ist vom Verbraucher zum Zeitpunkt des Kaufs zu zahlen. Eine Verbrauchsteuer wird auch als Verbrauchsteuer, Verbrauchsteuer oder sogar als Sondersteuer bezeichnet

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Nokia Lumia 620 und XOLO X1000

Hauptunterschied: Eines der neuesten Smartphones unter der Marke ist das Nokia Lumia 620. Das Nokia Lumia 620 wendet sich an Einsteiger, die ein Windows Phone 8 ausprobieren möchten, aber nicht zu viel Geld dafür ausgeben wollen. XOLO hat mit XOLO X1000 ein Intel-basiertes Smartphone vorgestellt. Der XOLO x1000 läuft auf einem Single-Core-Intel-Atom-Prozessor Z2480. D