Unterschied zwischen Mikroökonomie und Makroökonomie

Hauptunterschied: Die Mikroökonomie ist ein Wirtschaftszweig, der die Gewohnheiten und Finanzen der einzelnen Haushalte untersucht. Makroökonomie ist der Wirtschaftszweig, der sich eher mit der Wirtschaft als mit einzelnen Märkten befasst.

Mikroökonomie und Makroökonomie sind zwei Begriffe in der Wirtschaft, die dazu dienen, die Wirtschaft zu verstehen, vorherzusagen und zu stabilisieren. Dies geschieht, um zu verhindern, dass die Wirtschaft zusammenbricht und finanzielle Instabilität verursacht. Diese Methoden werden auch verwendet, um die Trends der Wirtschaft zu verstehen und vorherzusagen. Mikroökonomie und Makroökonomie werden oft zusammen verwendet und spielen eine große Rolle in der Wirtschaft eines Landes, unterscheiden sich jedoch in vielerlei Hinsicht voneinander.

Mikroökonomie ist ein Wirtschaftszweig, in dem die Gewohnheiten und Finanzen der einzelnen Haushalte untersucht werden. Die Mikroökonomie leitet sich vom griechischen Präfix "micro" ab, was "klein" bedeutet. Mikroökonomie befasst sich mit der Untersuchung der Einnahmen, Ausgaben und des Verhaltens einzelner Haushalte und Unternehmen. Im Allgemeinen gilt dieser Begriff für Märkte, auf denen Waren oder Dienstleistungen gekauft und verkauft werden. Die Mikroökonomiestudie bestimmt, wie die Entscheidungen der einzelnen Haushalte und Unternehmen das Angebot und die Nachfrage auf dem Markt für Waren und Dienstleistungen sowie Preise, Qualität und Quantität beeinflussen.

Mikroökonomie befasst sich auch mit den Auswirkungen staatlicher Richtlinien und Vorschriften auf die einzelnen Haushalte. Das Economist's Dictionary of Economics definiert Mikroökonomie als "das Studium der Volkswirtschaft auf der Ebene einzelner Verbraucher, Verbrauchergruppen oder Unternehmen". Das allgemeine Anliegen der Mikroökonomie ist die effiziente Verteilung knapper Ressourcen zwischen alternativen Verwendungszwecken Ermittlung des Preises durch das Optimierungsverhalten der Wirtschaftsakteure, wobei die Verbraucher den Nutzen maximieren und die Unternehmen den Gewinn maximieren. "

Die Mikroökonomie spielt eine große Rolle bei dem Versuch, den Erfolg und Misserfolg von Produkten durch Fokussierung auf frühere Markttrends oder durch Marktforschung zu bestimmen. Die Mikroökonomie versucht durch Analyse der Markttrends relative Preise für Waren und Dienstleistungen sowie die Zuteilung begrenzter Ressourcen zu ermitteln. Sie bestimmt auch die Elastizität des Produkts. Andere Faktoren der Mikroökonomie sind Zinssätze, Inflationsraten, Kaufkraft und Lebensstandard. Das Konzept von Angebot und Nachfrage spielt in der Mikroökonomie eine große Rolle, da es direkt den Kauf des Produkts beeinflusst. Das Gesetz von Angebot und Nachfrage legt ein höheres Angebot und eine geringere Nachfrage nahe, während ein geringes Angebot eine höhere Nachfrage nach dem Produkt verursacht. Dies wirkt sich auch direkt auf den Produktpreis aus, denn je höher die Nachfrage, desto höher der Preis, während ein höheres Angebot zu einem niedrigeren Preis führt. Mikroökonomie wird als „Bottom-Up-Sicht der Wirtschaft“ oder „Umgang der Menschen mit Geld, Zeit und Ressourcen“ betrachtet.

Makroökonomie ist der Wirtschaftszweig, der sich eher mit der Wirtschaft als mit einzelnen Märkten befasst. Es umfasst auch nationale, regionale und internationale Volkswirtschaften. Makroökonomie stammt aus dem griechischen Präfix "Makro" und bedeutet "groß". Makroökonomie konzentriert sich auf den Umgang mit Leistung, Struktur, Verhalten und Entscheidungsfindung einer Volkswirtschaft insgesamt. Die Makroökonomie erfordert die Untersuchung des BIP (Bruttoinlandsprodukts), der Arbeitslosenquoten und der Preisindizes in einem Land, um zu verstehen, wie die Wirtschaft funktioniert.

Das Economist's Dictionary of Economics definiert Makroökonomie als "Die Untersuchung ganzer Wirtschaftssysteme, die sich über das Funktionieren einzelner ökonomischer Einheiten ansammeln. Sie befasst sich hauptsächlich mit Variablen, die systematischen und vorhersagbaren Verhaltensweisen folgen und unabhängig von den Entscheidungen der vielen Akteure analysiert werden können wer bestimmt ihr Niveau. Genauer gesagt, es ist eine Studie über Volkswirtschaften und die Bestimmung des Volkseinkommens. "

Um die Makroökonomie zu analysieren, entwickeln Makroökonomen unterschiedliche Modelle, um die Beziehung zwischen verschiedenen Faktoren zu erklären, die die Wirtschaft eines Landes beeinflussen. Zu diesen Faktoren gehören Arbeitslosigkeit, Inflation, Volkseinkommen, Ersparnisse, Investitionen, internationaler Handel und internationale Finanzen, Produktion und Verbrauch. Makroökonomie gilt als Studie der Gesamtwirtschaft sowie nationaler und internationaler Faktoren, die sich auf die Wirtschaft eines Landes auswirken. Dies kann neben den ausländischen Direktinvestitionen, Exporten, Importen auch staatliche Regelungen und Vorschriften einschließen. usw. Das Studium der Makroökonomie dient auch der Analyse und Stabilisierung der Wirtschaft, die sich direkt auf die Bevölkerung und die Mikroökonomie auswirkt.

Drei Hauptkonzepte der Makroökonomie, die eine große Rolle spielen, sind Produktion und Einkommen, Arbeitslosigkeit, Inflation und Deflation. Die nationale Produktion ist der Gesamtwert von allem, was ein Land in einem bestimmten Zeitraum produziert. Dies führt zu Einkommen durch Exporte für das Land. Die Höhe der Arbeitslosigkeit in einem Land wird anhand der Arbeitslosenquote bestimmt, die sich aus der Anzahl der Personen ergibt, die derzeit nicht Teil der Erwerbsbevölkerung sind, und schließt auch Personen ein, die Arbeit suchen. Inflation und Deflation beziehen sich auf den Geldwert. Der Anstieg und die Abnahme des Geldwertes bestimmen den Währungswert eines Landes. Um größere wirtschaftliche Erschütterungen wie die Große Depression zu vermeiden, passen die Regierungen Richtlinien wie Steuerpolitik und Währungspolitik an, um die Stabilität und das Wachstum einer Wirtschaft aufrechtzuerhalten.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen fettem und starkem Kaffee

    Unterschied zwischen fettem und starkem Kaffee

    Hauptunterschied: Mutiger und starker Kaffee hängt mit den Brautechniken während der Zubereitung von Kaffee zusammen. Meistens bestimmt die Konzentration von Koffein einen Kaffeesorte und -geschmack. Ein mutiger Kaffee hat einen intensiven, reichen und robusten Geschmack; Ein starker Kaffee hängt jedoch vom Verhältnis von Kaffee und Wasser ab. Ka
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Teakholz und Gummiholz

    Unterschied zwischen Teakholz und Gummiholz

    Hauptunterschied: Teakholz ist eine Art Hartholz. Es wird im Wesentlichen aus der Tectona grandis-Baumart gewonnen, die in Süd- und Südostasien heimisch ist, hauptsächlich in Indien, Indonesien, Malaysia, Thailand und Burma. Teakholz hat als Holz eine glatte Maserung und Textur. Es hat einen gelblich-braunen Farbton, der bei Überstunden zu einem silbergrauen Finish reifen kann. Te
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen AMD und Intel

    Unterschied zwischen AMD und Intel

    Hauptunterschied : AMD und Intel sind zwei verschiedene Unternehmen, die miteinander konkurrieren, um die Halbleiterindustrie zu gewinnen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist der Preis, während Intel für seine Produkte hohe Preise anbietet. AMD bietet günstige Preise für die Massen. Wer schon einmal einen Computer oder Laptop gekauft hat, hat die Namen AMD und Intel gehört. Bei
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Malt Whisky und Grain Whisky

    Unterschied zwischen Malt Whisky und Grain Whisky

    Hauptunterschied : Korn-Whisky und Malt-Whisky sind zwei verschiedene Arten von Scotch-Whisky. Korn Whisky wird aus gemälzter oder nicht gemälzter Gerste in Kombination mit anderen Körnern wie Weizen oder Mais hergestellt. Auf der anderen Seite wird Malt Whisky aus Gerstenmalz hergestellt, das selbst mit Hefe fermentiert wird. M
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Nexus 4 und HTC One

    Unterschied zwischen Nexus 4 und HTC One

    Hauptunterschied: Das Nexus 4 ist das vierte Android-Smartphone von Nexus. Es wurde in Zusammenarbeit mit LG Electronics produziert. Das Telefon läuft unter dem Betriebssystem Android 4.2 (Jelly Bean), das mit dem Telefon gestartet wurde. Das HTC One gilt als Nachfolger des HTC One X. HTC One wird im Vergleich zum One X hinsichtlich Hardware- und Softwaredesign voraussichtlich überlegen sein.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Osmose und Dialyse

    Unterschied zwischen Osmose und Dialyse

    Hauptunterschied: Osmose ist eine Art Diffusion, bei der sich Moleküle durch eine semipermeable Membran zu einer stärker konzentrierten Lösung aus einer verdünnten Lösung vermischen. Dialyse ist ein medizinischer Prozess, der die Funktionen einer Niere erfüllt, wenn die Nieren nicht mehr arbeiten können. Es gi
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen 3GP und 3GPP

    Unterschied zwischen 3GP und 3GPP

    Hauptunterschied: 3GP ist ein Multimedia-Containerformat, das hauptsächlich für 3G UMTS-Multimediadienste dient. Es wurde vom Third Generation Partnership Project (3GPP) entwickelt. 3GPP hingegen ist die Zusammenarbeit zwischen globalen Telekommunikationsverbänden. Es ging darum, eine weltweite Spezifikation für Mobiltelefonsysteme der dritten Generation (3G) auf der Grundlage der GSM-Spezifikationen zu erstellen, wie sie im IMT-2000-Projekt der ITU definiert wurden. 3G
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Postleitzahl und PIN-Code

    Unterschied zwischen Postleitzahl und PIN-Code

    Schlüsseldifferenz: Bei Postleitzahlen und PIN-Codes handelt es sich um zwei verschiedene Kodierungssysteme, mit deren Hilfe genau festgelegt werden kann, wohin die Post zugestellt werden soll. In den USA werden Postleitzahlen und in Indien PIN-Codes verwendet. E-Mails und Instant Messaging haben die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, verändert und die E-Mails effektiv zum Stillstand gebracht.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Samsung Galaxy Tab 2 7.0 und Nexus 10

    Unterschied zwischen Samsung Galaxy Tab 2 7.0 und Nexus 10

    Hauptunterschied: Das Samsung Tab 2 7.0 ist ein 7-Zoll-Tablet, das ein PLS-TFT-LCD-Display mit einer Dichte von etwa 170 ppi bietet. Das Gerät ist auch in zwei Versionen erhältlich. Nur Wi-Fi und Wi-Fi + 4G. Das Wi-Fi-Only-Tablet wird von einem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor mit Strom versorgt und ist mit dem Ice Cream Sandwich für Android v4.0

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen SSD und HDD

Schlüsseldifferenz: SSD steht für Solid State Drive oder Solid State Disk. Es ist ein Plug-and-Play-Speichergerät, das Halbleiter als Speichermedium verwendet. HDD steht für Hard Disk Drive. Diese Platten verwenden schnell rotierende Magnetplatten, um Daten abzurufen oder aufzuzeichnen. Im Gegensatz zu Festplatten enthalten SSDs keine beweglichen Teile. SS