Unterschied zwischen Mikroökonomie und Makroökonomie

Hauptunterschied: Die Mikroökonomie ist ein Wirtschaftszweig, der die Gewohnheiten und Finanzen der einzelnen Haushalte untersucht. Makroökonomie ist der Wirtschaftszweig, der sich eher mit der Wirtschaft als mit einzelnen Märkten befasst.

Mikroökonomie und Makroökonomie sind zwei Begriffe in der Wirtschaft, die dazu dienen, die Wirtschaft zu verstehen, vorherzusagen und zu stabilisieren. Dies geschieht, um zu verhindern, dass die Wirtschaft zusammenbricht und finanzielle Instabilität verursacht. Diese Methoden werden auch verwendet, um die Trends der Wirtschaft zu verstehen und vorherzusagen. Mikroökonomie und Makroökonomie werden oft zusammen verwendet und spielen eine große Rolle in der Wirtschaft eines Landes, unterscheiden sich jedoch in vielerlei Hinsicht voneinander.

Mikroökonomie ist ein Wirtschaftszweig, in dem die Gewohnheiten und Finanzen der einzelnen Haushalte untersucht werden. Die Mikroökonomie leitet sich vom griechischen Präfix "micro" ab, was "klein" bedeutet. Mikroökonomie befasst sich mit der Untersuchung der Einnahmen, Ausgaben und des Verhaltens einzelner Haushalte und Unternehmen. Im Allgemeinen gilt dieser Begriff für Märkte, auf denen Waren oder Dienstleistungen gekauft und verkauft werden. Die Mikroökonomiestudie bestimmt, wie die Entscheidungen der einzelnen Haushalte und Unternehmen das Angebot und die Nachfrage auf dem Markt für Waren und Dienstleistungen sowie Preise, Qualität und Quantität beeinflussen.

Mikroökonomie befasst sich auch mit den Auswirkungen staatlicher Richtlinien und Vorschriften auf die einzelnen Haushalte. Das Economist's Dictionary of Economics definiert Mikroökonomie als "das Studium der Volkswirtschaft auf der Ebene einzelner Verbraucher, Verbrauchergruppen oder Unternehmen". Das allgemeine Anliegen der Mikroökonomie ist die effiziente Verteilung knapper Ressourcen zwischen alternativen Verwendungszwecken Ermittlung des Preises durch das Optimierungsverhalten der Wirtschaftsakteure, wobei die Verbraucher den Nutzen maximieren und die Unternehmen den Gewinn maximieren. "

Die Mikroökonomie spielt eine große Rolle bei dem Versuch, den Erfolg und Misserfolg von Produkten durch Fokussierung auf frühere Markttrends oder durch Marktforschung zu bestimmen. Die Mikroökonomie versucht durch Analyse der Markttrends relative Preise für Waren und Dienstleistungen sowie die Zuteilung begrenzter Ressourcen zu ermitteln. Sie bestimmt auch die Elastizität des Produkts. Andere Faktoren der Mikroökonomie sind Zinssätze, Inflationsraten, Kaufkraft und Lebensstandard. Das Konzept von Angebot und Nachfrage spielt in der Mikroökonomie eine große Rolle, da es direkt den Kauf des Produkts beeinflusst. Das Gesetz von Angebot und Nachfrage legt ein höheres Angebot und eine geringere Nachfrage nahe, während ein geringes Angebot eine höhere Nachfrage nach dem Produkt verursacht. Dies wirkt sich auch direkt auf den Produktpreis aus, denn je höher die Nachfrage, desto höher der Preis, während ein höheres Angebot zu einem niedrigeren Preis führt. Mikroökonomie wird als „Bottom-Up-Sicht der Wirtschaft“ oder „Umgang der Menschen mit Geld, Zeit und Ressourcen“ betrachtet.

Makroökonomie ist der Wirtschaftszweig, der sich eher mit der Wirtschaft als mit einzelnen Märkten befasst. Es umfasst auch nationale, regionale und internationale Volkswirtschaften. Makroökonomie stammt aus dem griechischen Präfix "Makro" und bedeutet "groß". Makroökonomie konzentriert sich auf den Umgang mit Leistung, Struktur, Verhalten und Entscheidungsfindung einer Volkswirtschaft insgesamt. Die Makroökonomie erfordert die Untersuchung des BIP (Bruttoinlandsprodukts), der Arbeitslosenquoten und der Preisindizes in einem Land, um zu verstehen, wie die Wirtschaft funktioniert.

Das Economist's Dictionary of Economics definiert Makroökonomie als "Die Untersuchung ganzer Wirtschaftssysteme, die sich über das Funktionieren einzelner ökonomischer Einheiten ansammeln. Sie befasst sich hauptsächlich mit Variablen, die systematischen und vorhersagbaren Verhaltensweisen folgen und unabhängig von den Entscheidungen der vielen Akteure analysiert werden können wer bestimmt ihr Niveau. Genauer gesagt, es ist eine Studie über Volkswirtschaften und die Bestimmung des Volkseinkommens. "

Um die Makroökonomie zu analysieren, entwickeln Makroökonomen unterschiedliche Modelle, um die Beziehung zwischen verschiedenen Faktoren zu erklären, die die Wirtschaft eines Landes beeinflussen. Zu diesen Faktoren gehören Arbeitslosigkeit, Inflation, Volkseinkommen, Ersparnisse, Investitionen, internationaler Handel und internationale Finanzen, Produktion und Verbrauch. Makroökonomie gilt als Studie der Gesamtwirtschaft sowie nationaler und internationaler Faktoren, die sich auf die Wirtschaft eines Landes auswirken. Dies kann neben den ausländischen Direktinvestitionen, Exporten, Importen auch staatliche Regelungen und Vorschriften einschließen. usw. Das Studium der Makroökonomie dient auch der Analyse und Stabilisierung der Wirtschaft, die sich direkt auf die Bevölkerung und die Mikroökonomie auswirkt.

Drei Hauptkonzepte der Makroökonomie, die eine große Rolle spielen, sind Produktion und Einkommen, Arbeitslosigkeit, Inflation und Deflation. Die nationale Produktion ist der Gesamtwert von allem, was ein Land in einem bestimmten Zeitraum produziert. Dies führt zu Einkommen durch Exporte für das Land. Die Höhe der Arbeitslosigkeit in einem Land wird anhand der Arbeitslosenquote bestimmt, die sich aus der Anzahl der Personen ergibt, die derzeit nicht Teil der Erwerbsbevölkerung sind, und schließt auch Personen ein, die Arbeit suchen. Inflation und Deflation beziehen sich auf den Geldwert. Der Anstieg und die Abnahme des Geldwertes bestimmen den Währungswert eines Landes. Um größere wirtschaftliche Erschütterungen wie die Große Depression zu vermeiden, passen die Regierungen Richtlinien wie Steuerpolitik und Währungspolitik an, um die Stabilität und das Wachstum einer Wirtschaft aufrechtzuerhalten.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Sony Xperia J und Sony Xperia T

    Unterschied zwischen Sony Xperia J und Sony Xperia T

    Hauptunterschied: Xperia J wurde im Oktober 2012 als günstigere Variante des Xperia T angekündigt, wodurch das Telefon ein ähnliches Design wie das T hat. Das Xperia J verfügt über einen 4 Zoll großen, kratzfesten TFT-Touchscreen mit einer Pixeldichte von 245. Sony Xperia T ist das erste Smartphone von Sony, das auf der Snapdragon S4-Plattform von Qualcomm basiert. Es v
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen LG Optimus G Pro und HTC Droid DNA

    Unterschied zwischen LG Optimus G Pro und HTC Droid DNA

    Hauptunterschied : Das LG Optimus G Pro hat wichtige Neuerungen seines Vorgängers LG Optimus G erhalten. Das Gerät verfügt über einen massiven 5, 5-Zoll-True-Full-HD-IPS-Touchscreen mit Multi-Touch-Fähigkeit und einer Pixeldichte von 401 ppi. Unter der Haube wird das Telefon von einem 1, 7-GHz-Quad-Core-Snapdragon 600 mit Strom versorgt, was es ziemlich schnell und schnell macht. Das
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen HTC Windows 8X und Nokia Lumia 920

    Unterschied zwischen HTC Windows 8X und Nokia Lumia 920

    Hauptunterschied : Das HTC Windows 8X verfügt über einen 4, 3-Zoll-S-LCD2-Touchscreen mit einer Pixeldichte von 342 ppi. Der Bildschirm ist mit Gorilla-Glas 2 geschützt, wodurch er ziemlich haltbar ist und weniger anfällig für Kratzer ist. Das Handy ist ziemlich glatt und schlank und wiegt mit der Batterie nur 130 Gramm. Ein
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen UK-Englisch und US-Englisch

    Unterschied zwischen UK-Englisch und US-Englisch

    Hauptunterschied: Britisches Englisch ist die Form des britischen Englands, die in Großbritannien verwendet wird. US-Englisch ist die in den USA verwendete Form des amerikanischen Englisch. Diese Formen unterscheiden sich in ihrer Grammatik, ihrem Aussprachevokabular (Lexis), der Rechtschreibung, der Interpunktion, den Idiomen und der Formatierung von Datum und Zahlen.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Lounge und Pub

    Unterschied zwischen Lounge und Pub

    Hauptunterschied: Lounge ist ein Ort, an dem man sich entspannen kann. Es kann auch andere Einrichtungen wie das Servieren von Speisen und Getränken bieten. Pub bezieht sich auf einen Ort, an dem Bier und andere alkoholische Getränke serviert werden. Pubs sind im Allgemeinen überfüllt als Lounges. Di
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Tintenstrahl- und Tonerkartuschen

    Unterschied zwischen Tintenstrahl- und Tonerkartuschen

    Hauptunterschied: In einer Tintenpatrone oder Tintenpatrone wird die Tinte zum Drucken auf einem Tintenstrahldrucker gespeichert. Eine Tintenpatrone enthält portionierte Behälter, die flüssige Tinte enthalten. Tonerkartuschen, auch als Laserkartuschen bezeichnet, sind Behälter, in denen Tinte zur Verwendung in einem Laserdrucker aufbewahrt wird. To
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Notepad und Wordpad

    Unterschied zwischen Notepad und Wordpad

    Hauptunterschied: Notepad ist einer der einfachsten verfügbaren Texteditoren. Es können nur minimale Formatierungen wie unterschiedliche Schriftarten und -größen vorgenommen werden. WordPad ähnelt Notepad, bietet jedoch weitere Formatierungsoptionen. Es wird als leichtgewichtige und verwässerte Version von Microsoft Word betrachtet. Note
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Heat Cap und Hair Steamer

    Unterschied zwischen Heat Cap und Hair Steamer

    Hauptunterschied: Eine Wärmekappe oder Dampfkappe ist eine mit Kapuze versehene Kappe, mit der der Benutzer Dampf oder Wärme im nassen Haar einfangen kann. Ein Dampfgarer lässt Dampfhauthaare öffnen und fügt dem Haar Feuchtigkeit hinzu, um eine tiefgehende Konditionierung und ein weicheres Haar zu erreichen. Haa
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Hijab und Burka

    Unterschied zwischen Hijab und Burka

    Hauptunterschied: Hijab und Burka sind zwei verschiedene Arten von Kleidung, die islamischen Frauen zur Verfügung stehen. Ein Hijab oder Hejab bezieht sich tatsächlich auf die Regeln des Vertuschens. Im üblichen alltäglichen Kontext wird das Wort jedoch verwendet, um sich auf einen Schal zu beziehen, der den Kopf bedeckt. Ei

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen einer Sonneneruption und einem CME

Hauptunterschied: Eine Sonneneruption ist ein plötzlicher Blitz, der in der Nähe der Sonnenoberfläche beobachtet wird. Dies führt zu einer Emission von Röntgenstrahlen und Energie. CME sind Explosionsarten, die an der Oberfläche der Sonne auftreten. Ein CME setzt eine große Menge an Plasma und Magnetfeld frei. Der R