Unterschied zwischen Männern und Frauen

Hauptunterschied: Männer sollen für manche Aufgaben besser geeignet sein als für Frauen und umgekehrt. Aus diesem Grund schreiben traditionelle Geschlechterrollen vor, dass Männer für Karrieren wie Politik und Wissenschaft geeignet sind, während Frauen sich in einem Haushalt befinden. Dies ist zwar nicht ganz der Fall, aber die Sache ist wahr. Männer und Frauen unterscheiden sich nicht nur physikalisch, sondern auch in den Gehirnstrukturen.

Es ist allgemein anerkannt, dass Männer sich von Frauen unterscheiden. Sie reagieren unterschiedlich auf unterschiedliche Situationen. Männer sollen für manche Aufgaben besser geeignet sein als für Frauen und umgekehrt. Aus diesem Grund schreiben traditionelle Geschlechterrollen vor, dass Männer für Karrieren wie Politik und Wissenschaft geeignet sind, während Frauen sich in einem Haushalt befinden. Dies ist zwar nicht ganz der Fall, aber die Sache ist wahr. Männer und Frauen unterscheiden sich nicht nur physikalisch, sondern auch in den Gehirnstrukturen. Während die Unterschiede möglicherweise nicht auf jede einzelne Person bezogen sind, beziehen sich die Beschreibungen mehr oder weniger auf Verallgemeinerungen.

Es ist bekannt, dass sich Männer und Frauen physisch voneinander unterscheiden. Männer sind normalerweise größer und haben mehr Muskelmasse als Frauen. Die Unterschiede betreffen auch die sexuellen Fortpflanzungsorgane, bei denen Männer hauptsächlich innere und einige äußere Fortpflanzungsorgane haben. Alle weiblichen Fortpflanzungsorgane sind intern. Außerdem kann nur der weibliche Körper ein Baby tragen und gebären sowie das Baby über die Muttermilch stillen. Frauen sind nach der Pubertät und bis zu den Wechseljahren fruchtbar. Männer sind nach der Pubertät und bis zum Tod fruchtbar. Der älteste bekannte Vater war 92 Jahre alt.

Es bestehen weitere körperliche Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Im Vergleich zu Frauen neigen Männer dazu,

  • mehr Schamhaare
  • mehr Körperbehaarung, hauptsächlich Endhaar, im Gegensatz zu Vellushaar für Frauen
  • mehr Gesichtsbehaarung
  • größere Hände und Füße als Frauen
  • breitere Schultern und Brust
  • größere Schädel- und Knochenstruktur
  • größere hirnmasse und volumen
  • größere Muskelmasse
  • ein markanterer Adamsapfel und eine tiefere Stimme
  • ein längeres Schienbein
  • größere Taille im Vergleich zu ihren Hüften
  • dichtere, stärkere Knochen, Sehnen und Bänder
  • längere Eckzähne
  • größer, enger und kompakter Becken, im Gegensatz zur breiteren Beckenhöhle der Frau, die für die Geburt notwendig ist.
  • dickere und fettigere Haut
  • anfälliger für Glatze

Neben diesen physischen Unterschieden gibt es weitere Unterschiede in Bezug auf Hormonspiegel, sensorische Systeme, Gewebe usw. Wikipedia führt diese zusätzlichen Unterschiede auf:

  • Frauen haben einen empfindlicheren Geruchssinn als Männer
  • Frauen haben mehr Schmerzrezeptoren in der Haut.
  • Frauen berichten von einer höheren Prävalenz vieler schmerzbedingter Erkrankungen und Syndrome, insbesondere von Autoimmunkrankheiten.
  • Frauen berichten über stärkere Schmerzen, häufigere Schmerzen, länger anhaltende Schmerzen und weiter reichende Schmerzen als Männer.
  • Frauen zeigen bei Tests der verbalen Fließfähigkeit ein höheres Leistungsniveau.
  • Frauen haben im Allgemeinen einen höheren Körperfettanteil als Männer.
  • Frauen haben normalerweise einen niedrigeren Blutdruck als Männer und die Herzen der Frauen schlagen schneller, selbst wenn sie schlafen.
  • Männer und Frauen haben unterschiedliche Hormonspiegel. Männer haben eine höhere Konzentration von Androgenen, während Frauen eine höhere Konzentration von Östrogenen aufweisen. Das wichtigste männliche Hormon ist Testosteron.
  • Erwachsene Männer haben ungefähr 5, 2 Millionen rote Blutkörperchen pro Kubikmillimeter Blut, während Frauen ungefähr 4, 6 Millionen haben.
  • Frauen haben typischerweise mehr weiße Blutkörperchen (gelagert und zirkulierend), mehr Granulozyten und B- und T-Lymphozyten. Außerdem produzieren sie schneller mehr Antikörper als Männer. Daher entwickeln sie weniger Infektionskrankheiten und erliegen für kürzere Zeiträume.

Darüber hinaus hat die Wissenschaft bewiesen, dass sich die Größe eines männlichen Gehirns von einer weiblichen unterscheidet, dh, es ist größer als die der weiblichen. Obwohl der Grund für dieses Phänomen noch unbekannt ist, wurde es der Tatsache zugeschrieben, dass Männer körperlich größer sind als Frauen. Daher ist es sinnvoll, dass sich dies auch in der Gehirngröße widerspiegelt.

Außerdem sind Männer überwiegend linkshirnig, was bedeutet, dass sie ihre linke Hemisphäre stärker nutzen. Die linke Hemisphäre wird dem logischen und rationalen Denken zugeschrieben. Die rechte Hemisphäre wird normalerweise auf Emotionen und Kreativität zurückgeführt. Bei Frauen sind sowohl die linke als auch die rechte Hemisphäre in Größe und Funktion gleich. Deshalb scheinen Frauen emotionaler zu sein als Männer. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die allgemeine Intelligenz. Sowohl Männer als auch Frauen haben keine signifikanten Unterschiede im IQ-Niveau gezeigt, mit der Ausnahme, dass dann Männer offensichtlich in Mathematik übertreffen, vermutlich aufgrund ihres logischen Denkens, während Frauen eher auf Sprachen übertreffen, da sie ihre kognitiven Fähigkeiten effektiv einsetzen die rechte Hemisphäre.

Laut Simon Baron-Cohen zeichnet sich das männliche Gehirn durch systematisierende Tendenzen aus, wobei systematisieren das Bestreben ist, ein System zu analysieren, zu erforschen und zu konstruieren. Männer scheinen herauszufinden, wie die Dinge funktionieren, und sie versuchen oft, die Regeln zu ermitteln, die das Verhalten eines Systems bestimmen, um das System zu verstehen, vorherzusagen oder neu zu erfinden. Frauen neigen dagegen zu Empathie-Tendenzen, wobei Empathie der Antrieb ist, die Emotionen und Gedanken einer anderen Person zu identifizieren und mit einer entsprechenden Emotion darauf zu reagieren. Frauen sind bestrebt, eine andere Person zu verstehen, ihr Verhalten vorherzusagen und sich emotional mit ihnen in Verbindung zu setzen. Dies macht sie intuitiv für ihre eigenen Gefühle sowie für die anderen Personen und insgesamt bessere Kommunikatoren.

Diese Tendenzen und Differenzierungen haben sich als Reaktion auf bestimmte Situationen und Umgebungen entwickelt, mit denen jedes Geschlecht über Jahrtausende zu kämpfen hatte. Die systematisierenden Tendenzen der Menschen waren notwendig, um Werkzeuge und Waffen zu erfinden und herzustellen. Ihre geringe Empathie-Fähigkeit half ihnen, die Einsamkeit auf langen Jagd- und Tracking-Reisen sowie wegen zwischenstaatlicher Gewalt und Aggressionen zu überleben, die für den männlichen Wettbewerb als notwendig erachtet wurden.

Frauen entwickelten ihre einfühlsamen Tendenzen, um sich effektiv um ihre Kinder zu kümmern, einschließlich des Antizipierens und Verstehens ihrer Bedürfnisse, da sie noch nicht sprechen können. Diese Tendenzen halfen auch den Frauen ihrer Vorfahren, Freunde und Verbündete in neuen Umgebungen und Stämmen zu finden, in die sie hineingezogen wurden.

Diese Unterschiede sind auch der Grund, warum Männer und Frauen nicht effektiv miteinander kommunizieren können. Männer versuchen, die Beziehungen rational zu analysieren und sie wie logische Systeme zu analysieren. Sie erkennen nicht, dass Beziehungen andere Menschen mit Gefühlen und Gefühlen betreffen und dass die anderen Menschen, dh Frauen, die Beziehung anders sehen als sie. Frauen neigen dazu, Emotionen und Gefühle stärker in den Vordergrund zu stellen, und möchten über diese Gefühle sprechen, um zu versuchen, sie ihrem signifikanten Anderen zu erklären, während sie nicht erkennen, dass der signifikante Andere, dh Männer, sich nicht für Gefühle im Allgemeinen interessieren.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Krankheiten, in denen Männer und Frauen anfälliger sind, zum Beispiel sind Männer anfälliger für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Alkoholismus und antisoziale Persönlichkeitsstörungen, während Frauen eher an unipolaren Depressionen, Angstzuständen, Essstörungen und posttraumatischen Erkrankungen leiden Stressstörung, Arthrose und Osteoporose. Frauen sind im Allgemeinen weniger anfällig für Entwicklungsstörungen und chronische Erkrankungen als Männer. Es gibt noch viele solche Unterschiede.

Derzeit wird das Geschlechterverhältnis der Weltbevölkerung den Männern vorgezogen. Das Geschlechterverhältnis liegt bei 101: 100. Das bedeutet, dass es auf 100 Frauen 101 Männer gibt, dh es gibt mehr Männer auf der Welt. Dies ist jedoch auf weibliche Kindstötungen in einer Reihe von Entwicklungsländern zurückzuführen. Darüber hinaus neigen Frauen dazu, Männer zu überleben. Eine mögliche Erklärung dafür ist jedoch die Tatsache, dass die Männer eher riskantes Verhalten zeigen.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Palmöl und Maisöl

    Unterschied zwischen Palmöl und Maisöl

    Hauptunterschied: Palmöl, das aus Fruchtfleisch von Palmfrüchten gewonnen wird, ist eines der wichtigen und vielseitig verwendbaren Öle, das als Rohstoff sowohl für die Lebensmittel- als auch für die Non-Food-Industrie verwendet wird. Maisöl, das aus dem Korn oder Maiskörnern gewonnen wird, ist eine konzentrierte Energiequelle, die essentielle Fettsäuren liefert. Heute
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Laubholz- und Nadelholzpellets

    Unterschied zwischen Laubholz- und Nadelholzpellets

    Hauptunterschied: Pellets sind ein Heizbrennstoff, der aus komprimierter Biomasse hergestellt wird. Holzpellets werden im Wesentlichen aus komprimiertem Sägemehl oder anderen Abfallprodukten aus der Holzverarbeitung hergestellt. Holzpellets werden üblicherweise aus Hartholz oder Weichholz hergestellt.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen HP Slate 7 und Nexus 7

    Unterschied zwischen HP Slate 7 und Nexus 7

    Hauptunterschied: Der Slate unterstützt ein 7-Zoll-1.024 x 600-Display und wird von einem Dual-Core-A9-Prozessor angetrieben. Es enthält auch 16 GB internen Speicher und 1 GB RAM. Das Tablet bietet eine Hauptkamera mit 3MP und eine VGA-Sekundärkamera (Grundkamera). Laut Engadget bietet der Edelstahlrahmen eine gewisse Steifigkeit und die matte Oberfläche des Rückens ist angenehm für die Hände. Es bi
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Zwergenplaneten und Plutoiden

    Unterschied zwischen Zwergenplaneten und Plutoiden

    Hauptunterschied: Ein Zwergplanet ist "ein Himmelskörper in direkter Umlaufbahn der Sonne, der massiv genug ist, um seine Form durch die Schwerkraft zu kontrollieren, der aber im Gegensatz zu einem Planeten seinen Orbitalbereich nicht von anderen Objekten befreit hat". Ein Plutoid ist ein transneptunischer Zwergplanet.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Karamell und Butterscotch

    Unterschied zwischen Karamell und Butterscotch

    Hauptunterschied: Karamell ist ein Konfektprodukt, das durch Erhitzen eines Zuckers hergestellt wird. Butterscotch ist ein Süßwarenprodukt, das durch Erhitzen von braunem Zucker und Butter hergestellt wird. Karamell und Butterscotch sind zwei süße Toppings, Bonbons oder Zuckerwaren, die auf der ganzen Welt beliebt sind. Di
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Motorola Moto 360 und Asus ZenWatch

    Unterschied zwischen Motorola Moto 360 und Asus ZenWatch

    Hauptunterschied: Motorola Moto 360 ist das Flaggschiff der Smartwatch für Google und wurde in Zusammenarbeit beider Unternehmen lanciert. Asus ZenWatch ist der Versuch von Asus, in den relativ wenig genutzten Smartwatch-Markt einzusteigen. Die Technologie wächst rasant, und die Trends bewegen sich jetzt in einem ähnlichen Tempo, um mit den Technologien Schritt zu halten. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Angst und Depression

    Unterschied zwischen Angst und Depression

    Hauptunterschied: Angst ist ein Gefühl von Angst, Unbehagen und Sorge. Es kann in jedem Fall verwurzelt sein, der einen frustriert, wütend oder nervös macht. Depression ist definiert als ein Zustand niedriger Stimmung und Abneigung gegen Aktivität. Angst und Depression sind zwei verschiedene Erkrankungen, mit denen eine Person umgehen kann. An
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen See und Watch

    Unterschied zwischen See und Watch

    Hauptunterschied : Der Unterschied besteht darin, dass man unbeabsichtigt sieht. Du siehst, weil es das ist, wozu dein Sehvermögen dient. "Beobachten" ist jedoch das, was wir absichtlich tun. Es ist, wenn Sie nach etwas Ausschau halten, mit oder ohne Erwartung. Sowohl "Sehen" als auch "Beobachten" sind Aktionen, die Sie mit Ihren Augen ausführen.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Frau, Frau und Frau

    Unterschied zwischen Frau, Frau und Frau

    Hauptunterschied: Frau wird nur für verheiratete Frauen verwendet. Miss wird traditionell nur für eine unverheiratete Frau verwendet. Frau kann unabhängig von ihrem Familienstand für eine Frau verwendet werden. Es ist die Standardanrede für Frauen. Der Begriff Frau, Frau und Frau wird auf Englisch als Ehrentitel für Frauen verwendet. Sie

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Reiskleie und Reisschale

Hauptunterschied: Rice Bran ist ein Nebenprodukt, das beim Mahlen von Reis anfällt, während Rice Husk (Rice Hull) die harte Schutzschicht des Getreides ist. Beide sind Reiskornnebenprodukte; oft als gleich angesehen. Als Nebenprodukt; es gibt eigentlich keinen Unterschied zwischen der Reiskleie und den Reishülsen; Sie gelten als gleich. D