Unterschied zwischen Fruktose und Zucker

Hauptunterschied: Fruktose wird auch als Fruchtzucker bezeichnet, da er natürlich und meistens in Früchten und Pflanzen vorkommt. Zusammen mit Glukose und Galaktose kann es während der Verdauung direkt in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Der Tafelzucker, auch Saccharose genannt, ist eine Art Disaccharide. Als Disaccharid besteht es aus zwei Molekülen; eine von Glukose und eine von Fruktose.

Zucker ist der allgemeinste Name für Lebensmittel mit süßem Geschmack. Zucker werden als Kohlenhydrate bezeichnet, eine Gruppe von Verbindungen, die aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehen. Kohlenhydrate und wiederum Zucker sind die Quelle chemischer Energie für lebende Organismen, einschließlich des Menschen. Zucker werden als Monosaccharide, Disaccharide und Polysaccharide kategorisiert. Monosaccharide sind die einfachsten Kohlenhydratarten, die aus einem einzelnen Molekül bestehen. Dazu gehören Glucose, Galactose und Fructose. Disaccharide bestehen aus zwei Molekülen. Der Tafelzucker, auch Saccharose genannt, wird am häufigsten vom Menschen verwendet und ist eine Art Disaccharid. Andere Disaccharide schließen Maltose und Laktose ein.

Fruktose ist auch als Fruchtzucker bekannt, da er natürlich und am häufigsten in Früchten und Pflanzen vorkommt. Zusammen mit Glukose und Galaktose kann es während der Verdauung direkt in den Blutkreislauf aufgenommen werden. Fruktose ist sehr wasserlöslich und erscheint als sehr süßer, weißer, geruchloser, kristalliner Feststoff. Es ist tatsächlich doppelt so süß wie Saccharose. Fruktose kann in Honig, Baum- und Rebenfrüchten, Blumen, Beeren und den meisten Wurzelgemüsen gefunden werden. Fruktose sollte nicht mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt (HFCS) verwechselt werden, einem künstlich hergestellten und verarbeiteten Süßstoff.

Saccharose dagegen ist ein Disaccharid. Es ist auch als Saccharose bekannt. Saccharose erscheint als weißes, geruchloses, kristallines Pulver mit süßem Geschmack. Als Disaccharid besteht es aus zwei Molekülen; eine von Glucose und eine von Fructose über eine glycosidische Bindung. Saccharose kommt hauptsächlich in Zuckerrohr- und Rübenwurzeln vor, von denen der größte Teil des Tafenzuckers verarbeitet wird. Saccharose ist auch in Melasse, braunem Zucker und Ahornsirup enthalten. Früchte enthalten normalerweise geringe Mengen an Saccharose und unterschiedliche Anteile an Fruktose und Glukose.

Saccharose wird schnell in den Körper abgebaut. Der Körper tut dies, um Glukose und Fruktose getrennt zu erhalten. Beide werden zur Energiegewinnung verwendet, Glukose jedoch zur Zellatmung. Glukose wandert durch das Blut und diffundiert durch die Zellmembranen, wodurch sie den Namen "Blutzucker" erhält.

Zucker sorgt für einen schnellen Schub an leicht zu verarbeitender Energie. Trotz ihres Einsatzes zur Versorgung von menschlichen Zellen sind sie jedoch leere Kalorien. Zucker enthält selten andere Kohlenhydrate, Proteine, Vitamine und Mineralstoffe, die für eine gesunde Ernährung notwendig sind. Darüber hinaus wird überschüssiger Zucker im Körper nicht als Energie verwendet und stattdessen als Fett gespeichert.

Übermäßiger Zuckerkonsum trägt nicht nur zu Übergewicht und Fettleibigkeit bei, sondern erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, an Typ-2-Diabetes zu erkranken. Hohe Blutzuckerwerte verursachen außerdem einen Insulinüberschuss, der die Bauchspeicheldrüse schädigen kann. Zucker kann auch den Durchtritt von Blutproteinen behindern. Sie sind auch eine der Hauptursachen für Hohlräume. Glykoproteine ​​aus Zucker haften an den Zähnen und werden zu Magneten für Bakterien. Die Bakterien essen die Fruktose in Zucker und produzieren als Nebenprodukt Milchsäure. Die Milchsäure kann zur Abnutzung des Zahnschmelzes und zur Bildung von Hohlräumen beitragen.

Was Fruktose anbelangt, so ist es, wie alle Dinge, in kleinen Mengen von Vorteil, da es Anzeichen dafür gibt, dass es Ihrem Körper helfen kann, Glukose richtig zu verarbeiten. Der gleichzeitige Konsum von zu viel Fruktose scheint jedoch die Fähigkeit des Körpers zu überwinden, ihn zu verarbeiten. Wenn zu viel Fruktose im Körper vorhanden ist, kann die Leber das alles nicht schnell genug verarbeiten. Stattdessen verwandelt es sie in Triglyceride und schickt sie in den Blutkreislauf.

Triglyceride im Blut sind ein Risikofaktor für Herzerkrankungen. Darüber hinaus löst Fruktose keine appetitregulierenden Hormone aus, wodurch das Gehirn unzufrieden bleibt, was wiederum Hunger-Botschaften sendet und zu Überessen führt. Studien gehen davon aus, dass etwa 10% der modernen Ernährung von Fruktose stammen. Maissirup mit hohem Fructosegehalt ist unglaublich billig und reichlich vorhanden; Daher hat es sich inzwischen in eine große Anzahl der Lebensmittel eingeschlichen. Maissirup mit hohem Fructoseanteil (HFCS) besteht zu 55% aus Fructose und zu 45% aus Glucose. Saccharose ist jedoch zur Hälfte Fruchtzucker und zur Hälfte Glukose. HFCS hat also nicht viel mehr Fruchtzucker als "normalen" Zucker.

Fruktose wird in trockenen Getränkemischungen, kalorienarmen Lebensmitteln, gefrorenen Säften, aromatisierten Wasser- und Energiegetränken, Limonade, aromatisierten Milch, Cerealien, Backwaren, Joghurt und Obstkonserven sowie Süßigkeiten verwendet. Fruktose wird hauptsächlich in Obst und Honig gefunden. Es kann auch in Maissirup mit hohem Fructoseanteil gefunden werden, jedoch nicht in normalem Maissirup. Saccharose wird in Backwaren, Konfitüren, Kondensmilch, Soßen, Eiscreme, Fleischkonserven sowie beim Brau- und Hefezüchtungsprozess verwendet.

Darüber hinaus liefern alle Zuckerarten, ob Saccharose, Fruktose oder Glukose, die gleiche Menge an Kalorien. Ein Gramm Zucker entspricht 4 Kalorien, was bedeutet, dass ein Teelöffel ungefähr 16 Kalorien und ein Esslöffel ungefähr 50 Kalorien liefert. Der Kalorien- und Zuckergehalt der verschiedenen Lebensmittel, die Saccharose, Glukose und Fruktose enthalten, kann jedoch je nach den anderen im Lebensmittel enthaltenen Nährstoffen stark variieren.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Single Core und Dual Core

    Unterschied zwischen Single Core und Dual Core

    Hauptunterschied: Ein Single-Core-Prozessor hat nur einen Core, dh er kann jeweils nur eine Operation starten. Ein Dual-Core-Prozessor ist ein Typ einer zentralen Verarbeitungseinheit (CPU), die zwei vollständige Ausführungskerne aufweist. Dual Core ist ein Synonym für Intel Pentium Dual Core. Computer haben sich seit ihrer Einführung schnell weiterentwickelt. Ur
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Homosexuell und Queer

    Unterschied zwischen Homosexuell und Queer

    Hauptunterschied: Homosexuell ist ein Begriff für Homosexuelle. Queer ist ein Slang-Begriff, der hauptsächlich für Personen verwendet wird, die sich als LGBT identifizieren. Gay ist ein Begriff, der anstelle von Homosexuellen verwendet wird. Dies war ein Wort, das ursprünglich verwendet wurde, um sich auf Gefühle von "sorglos", "glücklich" oder "hell und auffällig" zu beziehen. Im le
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Gesetz und Theorie

    Unterschied zwischen Gesetz und Theorie

    Hauptunterschied: Gesetz und Theorie sind zwei Begriffe, die häufig im Zusammenhang mit wissenschaftlichen Begriffen verwendet werden. Der Hauptunterschied zwischen einem Gesetz und einer Theorie besteht darin, dass eine Theorie versucht, die Gründe für etwas in der Natur zu erklären, während wissenschaftliche Gesetze nur beschreibende Berichte darüber sind, wie etwas in der Natur geschieht. Gese
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen iPhone 5C und iPhone 5

    Unterschied zwischen iPhone 5C und iPhone 5

    Hauptunterschied: Das iPhone 5C ist eine günstigere Variante des iPhone 5S von Apple Inc. Das iPhone 5 war der Vorgänger des iPhone 5S. Ursprünglich kam Apple iOS 6 zum Einsatz, das jetzt auf 7 aufgerüstet werden kann. Es umfasst einen 1, 2-GHz-Dual-Core-Prozessor von Apple A6, PowerVR SGX543MP3 und 1 GB RAM. Am
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Kindertagesstätten und Babysitting

    Unterschied zwischen Kindertagesstätten und Babysitting

    Hauptunterschied: Eine Kindertagesstätte ist eine Einrichtung, in der Eltern / Erziehungsberechtigte ihre Kinder zur Arbeitszeit abbringen. Babysitting ist die Tat eines Kindes, das vorübergehend überwacht wird. Babysitting ist eine Form der Kindertagesstätte. Kindertagesstätte bezieht sich, wie der Name schon sagt, auf die Tat eines Kindes, das tagsüber betreut wird, da seine Eltern / Erziehungsberechtigten dies aus beruflichen Gründen nicht tun können. Kinder
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Polizei und Polizisten

    Unterschied zwischen Polizei und Polizisten

    Hauptunterschied : Ein Polizeibeamter ist ein Regierungsbeamter, der die Strafverfolgung in einer bestimmten Stadt, Gemeinde, Stadt oder einem Dorf überwacht. Der Begriff "Polizist" ist ein Slang, der sich auf einen Polizeibeamten bezieht. Die Polizei ist ein Regierungsbeamter, der das Recht und die Ordnung in der Stadt aufrechterhält.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen teilweise bewölkt und meist sonnig

    Unterschied zwischen teilweise bewölkt und meist sonnig

    Hauptunterschied: Meist sonnig ist es, wenn der durchschnittliche Himmel 1/8 bis 2/8 mit undurchsichtigen Wolken bedeckt ist. Teilweise bewölkt ist der durchschnittliche Himmel 3/8 bis 4/8 mit undurchsichtigen Wolken. Das Wetter ist ein sehr wichtiger Aspekt des Tages einer Person und kann auch die Stimmung der Person auf verschiedene Weise beeinflussen.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen den Bleistiftarten

    Unterschied zwischen den Bleistiftarten

    Hauptunterschied : Die verschiedenen Bleistiftarten unterscheiden sich nach Art, Härte und Farbton der Mine, aus der die jeweiligen Bleistifte hergestellt werden. Ein Bleistift ist ein beliebtes Werkzeug, das sowohl zum Schreiben als auch zum Zeichnen verwendet wird. Bleistifte wurden 1565 in England entdeckt, wo Graphitstäbchen während des Zählens zum Markieren von Schafen verwendet wurden. 19
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen verwurzelten und nicht verwurzelten Android-Handys

    Unterschied zwischen verwurzelten und nicht verwurzelten Android-Handys

    Hauptunterschied: Verwurzelte Android-Telefone bieten dem Benutzer eine höhere Funktionalität. Der Benutzer kann Anwendung und Einstellungen des Systems wie gewünscht anpassen und ändern. Nicht gewurzelte Android-Handys sind dagegen das Gegenteil von verwurzelten Android-Handys. Nicht gerottete Android-Telefone bieten diese Dienste eines Super-Benutzers nicht an. Si

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Synagoge, Tempel, Kirche, Moschee, Shul und Tabernakel

Hauptunterschied : Eine Synagoge ist ein Ort, an dem jüdische Menschen Gott verehren, der als Yaweh bekannt ist. Ein Tempel ist die Anbetungsstätte für die Angehörigen verschiedener Religionen. Eine Kirche ist ein Begriff, der sich auf christliche Gotteshäuser bezieht. Moschee oder Masjid ist der Ort der Anbetung im Islam; Dort beten die islamischen Menschen direkt zu Allah, bekannt als Salah. Shu