Unterschied zwischen DNA und Genen

Hauptunterschied: DNA, kurz für Desoxyribonukleinsäure, ist ein Molekül, das die genetischen Anweisungen kodiert, die für die Entwicklung und Funktion von Zellen in einem lebenden Organismus und für viele Viren verwendet werden. Gene sind Moleküle, die mit Erbinformation von lebenden Organismen codiert werden.

Die Begriffe "DNA" und "Gen" stehen in Beziehung zueinander und sind für die zelluläre Funktion in einem menschlichen Körper verantwortlich. Diese unterscheiden sich jedoch in vielerlei Hinsicht. Beide Begriffe werden häufig in der Biologie und Mikrobiologie verwendet und beziehen sich auf die genetische Bildung eines Organismus. DNA und Gene machen jeden Menschen individuell, da er Erbinformationen über die genetische Ausstattung einer Person enthält.

DNA, kurz für Desoxyribonukleinsäure, ist ein Molekül, das die genetischen Anweisungen kodiert, die für die Entwicklung und das Funktionieren von Zellen in einem lebenden Organismus und für viele Viren verwendet werden. DNA ist neben Protein und RNA ein essentielles Makromolekül für die Existenz aller lebenden Organismen. Die genetische Information wird als eine Sequenz von Nukleotiden wie Guanin, Adenin, Thymin und Cytosin kodiert. Der Hauptzweck einer DNA besteht darin, jeder Zelle mitzuteilen, welche Proteine ​​sie herstellen muss. Der Proteintyp, den eine Zelle bildet, bestimmt die Funktion der Zelle. Die DNA wird von den Eltern an die Nachkommen vererbt, weshalb Eltern und Kinder ähnliche Merkmale aufweisen. Die Zellen jeder Person haben etwa 46 doppelsträngige DNA, die aus einem Chromosomensatz resultiert, den eine Person von jedem Elternteil erhält.

Das DNA-Molekül hat eine Doppelhelixform, die einer Leiter ähnelt, die zu einer Spiralform verdreht ist. Jede Sprosse der Leiter besitzt ein Paar von Nukleotiden, in denen die Informationen gespeichert werden. Das Rückgrat der DNA besteht aus alternierenden Zuckern (Desoxyribose) und Phosphatgruppen, von denen die DNA ihren Namen erhält. Die Nukleotide sind in einer speziellen Formation an den Zucker gebunden. Die Adenin (A) -, Thymin (T) -, Cytosin (C) - und Guanin (G) -Nukleotide bilden immer AT- und CG-Paare, obwohl sie in beliebiger Reihenfolge auf der DNA zu finden sind. Adenin und Thymin bilden zwei Wasserstoffbrücken, während Cytosin und Guanin drei Wasserstoffbrücken bilden. Die unterschiedliche Reihenfolge ist, wie die DNA aus den „Buchstaben“ „Codes“ schreiben kann, die den Zellen sagen, welche Aufgaben sie erfüllen müssen.

Die kodierte Information wird unter Verwendung des genetischen Codes gelesen, der die Reihenfolge der Aminosäuren in Proteinen angibt. Der Code wird durch ein Transkriptionsverfahren gelesen, bei dem die DNA in verwandte Nukleinsäure-RNA kopiert wird. Innerhalb der Zellen befindet sich DNA in Chromosomen, die sich während der Zellteilung teilen. Jede Zelle verfügt über einen eigenen Chromosomensatz. Eukaryoten speichern den größten Teil ihrer DNA im Zellkern und einige andere DNA in Organellen. Prokaryoten speichern ihre DNA im Zytoplasma.

Gene sind Moleküle, die mit Erbinformation von lebenden Organismen codiert werden. Der Name bezieht sich auf Abschnitte von DNA und RNA, die Codes für die Erbinformation eines Organismus enthalten. Gene sind wichtig, da sie alle Informationen enthalten, die zum Aufbau und Erhalt der Zellen eines Organismus erforderlich sind. Es ist auch verantwortlich für die Weitergabe der genetischen Informationen vom Elternteil an den Nachwuchs. Carlson's Das Gen: Eine kritische Geschichte definiert "eine erbliche Einheit, die eine bestimmte Position (Locus) auf einem Chromosom einnimmt". Andere Definitionen umfassen "eine Einheit, die eine oder mehrere spezifische Auswirkungen auf den Phänotyp eines Organismus hat"; eine Einheit, die kann zu verschiedenen Allelen mutieren; “und„ eine Einheit, die mit anderen solchen Einheiten rekombiniert. “All dies sind Merkmale von Genen. Moderne Definitionen teilen das Gen in zwei Kategorien: Gene, die in mRNAs transkribiert werden, die dann in Polypeptidketten übersetzt werden, und Gene, deren Transkripte direkt verwendet werden.

Wenn wir von guten Genen oder Haarfarbengenen sprechen, beziehen wir uns eigentlich auf ein Allel dieses Gens, das eigentlich eine alternative Form eines Gens ist. Gene sind Formen von DNA, die Anweisungen für die Zelle enthalten, welche Proteine ​​die Zelle produzieren und benötigen wird. Pearson definiert Gen als "eine lokalisierbare Region der genomischen Sequenz, die einer Vererbungseinheit entspricht, die mit regulatorischen Regionen, transkribierten Regionen oder anderen funktionellen Sequenzregionen assoziiert ist". Die Hälfte der Gene wird von einem Elternteil erworben, während das Gen andere vom anderen Elternteil. Deshalb kann ein Kind der Mutter ähneln, während das andere dem Vater ähneln würde. Die Gene werden beim Durchgang des Chromosoms, in dem DNA und Gene untergebracht sind, an die Nachkommen weitergegeben. Gene bestimmen, wie unser Körper arbeitet und was er produziert. Daher beeinflussen die Gene unsere Augenfarbe, Haarfarbe, Hautfarbe, Aussehen usw.

Die Gene werden in der DNA kodiert, die dann in RNA transkribiert wird, die DNA ähnelt, aber Ribose-Zuckermonomere anstelle von Desoxyribose aufweist. RNA enthält auch Uracil anstelle von Thymin. RNA-Moleküle sind weniger stabil und oft einzelsträngig. Gene sind aus einer Reihe von drei-Nukleotidsequenzen zusammengesetzt, die als Kondone bekannt sind. Der genetische Code spezifiziert die Entsprechung während der Proteintranslation zwischen Kondonen und Aminosäuren. Der genetische Code ist für alle lebenden Organismen nahezu gleich. Das menschliche Genom besteht aus über 20.000 Genen.

DNA und Gene spielen eine wichtige Rolle bei der Funktionsweise der Zellen im Körper einer Person. Jede Differenzierung wird als Zellmutation oder Genmutation bezeichnet, was zu einigen Veränderungen führt, die beim Menschen nicht üblich sind. Diese Mutation spielt eine wichtige Rolle in der Evolution oder könnte zum Tod der gesamten Spezies führen. Das Überleben der Mutation hängt davon ab, wie die Person mit der Umgebung interagieren wird.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen weit und fern

    Unterschied zwischen weit und fern

    Schlüsseldifferenz: Far ist ein Adverb und ein Adjektiv, das anzeigt, dass sich etwas in der Ferne befindet. Wenn es verwendet wird, wissen andere, dass das Motiv von dem Objekt entfernt ist. Weit weg ist eine Adverbphrase. Es modifiziert das Motiv, um anzuzeigen, dass sich das Motiv weit entfernt von etwas anderem befindet, mehr als nur weit entfernt.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Theismus und Deismus

    Unterschied zwischen Theismus und Deismus

    Hauptunterschied: Sowohl Theismus als auch Deismus sind Denkschulen, die sich in erster Linie mit der Gegenwart Gottes und seiner Rolle in unserem Leben befassen. Theismus ist der Glaube, dass mindestens ein Gott existiert und dass er oder sie das Universum erschaffen und es regieren. Deismus ist der Glaube, dass ein höheres Wesen, dh Gott, existiert, den Menschen aber nicht sagt, was sie tun sollen.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Feststoff und Gas

    Unterschied zwischen Feststoff und Gas

    Hauptunterschied: Fest, Flüssigkeit, Gas und Plasma sind die vier Hauptzustände der Materie, in denen Objekte auf der Erde gefunden werden können. Festkörper ist ein Materiezustand mit fester Form und festem Volumen. Ein Gas ist ein Zustand der Materie, der keine bestimmte Form oder Volumen hat. Gase bestehen entweder aus einem Atomtyp oder aus einer Vielzahl von Atomen zusammengesetzten Verbindungsmolekülen. Fes
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Supermarkt und Discounter

    Unterschied zwischen Supermarkt und Discounter

    Hauptunterschied: Supermärkte sind große SB-Lebensmittelgeschäfte, in denen den Kunden eine Vielzahl von Lebensmitteln und Haushaltswaren angeboten werden. Die Ware ist in einem organisierten Gangformat organisiert, wobei jeder Gang nummeriert oder gekennzeichnet ist und nur ähnliche Waren zusammengestellt sind. Di
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Android 4.0 und Android 4.1

    Unterschied zwischen Android 4.0 und Android 4.1

    Hauptunterschied: Android 4.0 Ice Cream Sandwich wurde am 19. Oktober 2011 veröffentlicht. Der Quellcode für das Betriebssystem wurde am 14. November 2011 veröffentlicht. Das Android 4.0 war ein Upgrade für das führende 2.3-Lebkuchenprodukt und bot eine Vielzahl von brandneuen Eigenschaften. Android 4.1 Je
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Motorola Moto 360 und Asus ZenWatch

    Unterschied zwischen Motorola Moto 360 und Asus ZenWatch

    Hauptunterschied: Motorola Moto 360 ist das Flaggschiff der Smartwatch für Google und wurde in Zusammenarbeit beider Unternehmen lanciert. Asus ZenWatch ist der Versuch von Asus, in den relativ wenig genutzten Smartwatch-Markt einzusteigen. Die Technologie wächst rasant, und die Trends bewegen sich jetzt in einem ähnlichen Tempo, um mit den Technologien Schritt zu halten. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen LED und LCD HDTV

    Unterschied zwischen LED und LCD HDTV

    Hauptunterschied: Ein HDTV ist nichts weiter als ein Fernseher, der High Definition unterstützt. HDTV gibt es in der Regel in drei Ausführungen: LED, LCD und Plasma-Fernseher. LED-Fernseher sind eigentlich eine Art LCD-Fernseher, bei dem die Bilder mit LED-Beleuchtung erzeugt werden. LCD-Fernseher stehen für LCD-Fernseher. U
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen HTC Butterfly und HTC One

    Unterschied zwischen HTC Butterfly und HTC One

    Hauptunterschied: Das HTC Butterfly ist ein High-End-Handy der HTC Corporation. Das HTC Butterfly wird in vier Varianten verkauft: Droid DNA; J Butterfly HTL21; Schmetterling X920d; und Schmetterling X920e. Sie sind alle mit einem Quad-Core-1, 5-GHz-Krait-Prozessor ausgestattet. Das HTC Droid verfügt über das Quadcomm MDM615m, während die Butterfly-Varianten den Qualcomm APQ8064-Chipsatz besitzen. S
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Jupiter und Zeus

    Unterschied zwischen Jupiter und Zeus

    Hauptunterschied : Sowohl Jupiter als auch Zeus sind mächtige Götter der römischen und griechischen Mythologie. Beide werden in verschiedenen Zeiten und Kulturen als derselbe Gott betrachtet, obwohl sie geringfügige Unterschiede in Mächten, Waffen und Erscheinungen haben. Jupiter und Zeus sind die zwei mächtigsten Götter und tapferen Krieger unter allen Göttern. Sie si

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Samsung Galaxy Tab 3 8.0 und Samsung Galaxy Tab 2 7.0

Hauptunterschied: Samsung hat sein ständig wachsendes Angebot um ein weiteres Tablet erweitert. Der Tab 3 8-Zoll folgt dem Tab 3 7-Zoll, der Anfang 2013 eingeführt wurde. Das Tablet verfügt über einen 8-Zoll-TFT-Touchscreen, der eine Pixeldichte von 189 ppi bietet. Das Gerät gibt es in drei verschiedenen Varianten: Wi-Fi, 3G und 4G. Das