Unterschied zwischen direkter und repräsentativer Demokratie

Hauptunterschied: In einer direkten Demokratie bestimmt die allgemeine Öffentlichkeit die Gesetze und Richtlinien, durch die die Menschen regiert werden. Jeder Bürger hat eine Stimme, die er entweder für oder gegen das Gesetz abgeben kann. Unter einer repräsentativen Demokratie wählen die Menschen Vertreter, die mit der Ausarbeitung von Gesetzen und Richtlinien beauftragt sind. Die gewählten Vertreter stimmen in der Sache anstelle der Öffentlichkeit ab. Die gewählten Vertreter sollen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung widerspiegeln.

Demokratie ist eine Regierungsform, in der alle berechtigten Bürger gleichberechtigt an den sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Entscheidungen mitwirken. Die Bürger wählen, welche Vertreter gewählt werden sollen, um die harten Entscheidungen der Regierung zu treffen. In einer Demokratie ist jeder Mensch gleichberechtigt, und er hat das Recht zu arbeiten, um sich selbst zu unterstützen und die soziale Leiter hinauf- oder hinunterzusteigen.

Der Begriff Demokratie stammt aus dem Griechischen: dēmokratía, was für die Herrschaft des Volkes steht. Laut Dictionary.com ist Demokratie eine Art Regierung des Volkes; eine Regierungsform, in der die oberste Macht beim Volk liegt und direkt von ihnen oder ihren gewählten Vertretern im Rahmen eines freien Wahlsystems ausgeübt wird. Es kann ein Staat mit einer solchen Regierungsform sein: Die Vereinigten Staaten und Kanada sind Demokratien. Es ist ein Zustand der Gesellschaft, der durch formale Gleichheit von Rechten und Privilegien gekennzeichnet ist. Es hat politische oder soziale Gleichheit; ein demokratischer Geist.

Die Demokratie unterstützt und fördert die Idee der politischen Meinungsäußerung, der Redefreiheit und der Pressefreiheit, gleichberechtigt für die Bürger. In den Augen von Gesetz und Regierung sind alle gleich. Es ermöglicht den berechtigten Bürgern, bei den Entscheidungen, einschließlich der Vorschläge, der Entwicklung und der Schaffung von Gesetzen, die sich auf ihr Leben auswirken, ein gleiches Mitspracherecht zu haben. Bürger können dies entweder direkt oder durch gewählte Vertreter tun.

Es gibt verschiedene Arten von Demokratien:

  • Direkte Demokratie - in der Bürger direkt und aktiv an der Entscheidungsfindung der Regierung beteiligt sind.
  • Repräsentative Demokratie - Bürger bleiben die souveräne Macht, aber politische Macht wird indirekt durch gewählte Vertreter ausgeübt.
  • Parlamentarische Demokratie - eine repräsentative Demokratie, bei der die Regierung von Vertretern ernannt wird.
  • Presidential Democracy - Die Öffentlichkeit wählt den Präsidenten durch freie und faire Wahlen. Der Präsident ist sowohl Staats- als auch Regierungschef und kontrolliert die meisten Exekutivbefugnisse. Der Präsident dient einer bestimmten Amtszeit und darf diese Zeit nicht überschreiten.
  • Verfassungsdemokratie - eine repräsentative Demokratie, in der die Fähigkeit der gewählten Vertreter zur Ausübung von Entscheidungsbefugnissen Rechtsstaatlichkeit unterliegt und in der Regel von einer Verfassung moderiert wird.
  • Hybride Demokratien oder semi-direkte Demokratien - die Elemente der repräsentativen Demokratie und der direkten Demokratie kombinieren.

In einer direkten Demokratie bestimmt die allgemeine Öffentlichkeit die Gesetze und Richtlinien, durch die die Menschen regiert werden. Jeder Bürger hat eine Stimme, die er entweder für oder gegen das Gesetz abgeben kann. Jeder Bürger spielt in einer direkten Demokratie eine direkte und aktive Rolle, daher der Name. Direkte Demokratie wird auch manchmal als "reine Demokratie" bezeichnet, da dies die reinste Form der Demokratie ist, in der die Menschen das Recht haben, ihre Gesetze und ihre Regierung zu entscheiden.

Es gibt verschiedene Vorteile einer direkten Demokratie, darunter:

  • Alle Themen und Ausgaben sind offen.
  • Die Leute haben die Macht.
  • Die Leute sind verantwortlich, nicht die politischen Parteien.
  • Die Community ist an der Entscheidungsfindung beteiligt.
  • Politiker sind der Öffentlichkeit gegenüber verantwortlich.
  • Die Öffentlichkeit hat die Kontrolle über das Parlament und die Richtung des Landes.

Es gibt jedoch auch einige Nachteile einer direkten Demokratie, darunter:

  • Für manche Menschen nicht immer die optimale Wahl.
  • Einige Leute möchten nicht beteiligt werden.
  • Viele nehmen nicht an den Versammlungen und Versammlungen teil, können nicht einmal abstimmen.
  • Kann in der heutigen Gesellschaft manipuliert werden.
  • Medien und Regierung können versuchen, die Entscheidungen der Bevölkerung zu beeinflussen.
  • Erhöhung der Referenden.
  • Manche Menschen sind politisch aktiver als andere.
  • Die Kosten für eine Wahl für alles.
  • Die Menschen könnten große Menschenmengen haben, nur damit eine Stimme zu ihren Gunsten fällt.

Aufgrund dieser vielen Nachteile sind die meisten modernen Demokratien entweder eine Art repräsentativer Demokratie oder eine hybride Demokratie. In einer direkten Demokratie hat jedes einzelne Mitglied der Gruppe bei jeder einzelnen Entscheidung das gleiche Mitspracherecht. Sie müssen in jeder Frage abstimmen. Dies ist jedoch insbesondere für eine große Gruppe von Menschen, wie beispielsweise für ganze Länder, im Alltag nicht plausibel. Länder entscheiden sich also für eine repräsentative Demokratie.

Unter einer repräsentativen Demokratie wählen die Menschen Vertreter, die mit der Ausarbeitung von Gesetzen und Richtlinien beauftragt sind. Die gewählten Vertreter stimmen in der Sache anstelle der Öffentlichkeit ab. Die gewählten Vertreter sollen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung widerspiegeln. Sie sollen sich nicht auf ihre private Agenda einlassen. Das passiert jedoch manchmal. Die Vertreter geben der Öffentlichkeit einen Blick, um gewählt zu werden, aber sie neigen dazu, nach ihrer Wahl eine andere Ansicht zu vertreten, manchmal die völlig entgegengesetzte Ansicht.

Demokratien sollen eine Regierungsform sein, die sich von Regierungsformen abhebt, bei denen die Macht entweder von einer, dh einer Monarchie, oder von wenigen Einzelpersonen, dh Oligarchie oder Aristokratie, gehalten wird. Zuweilen beginnen jedoch die gewählten Vertreter, ihre Macht zu missbrauchen und die Regierung zu übernehmen, die dann der Oligarchie oder Aristokratie ähnelt.

Es gibt eine Reihe von Ländern, die repräsentative Demokratie praktizieren. Es gibt auch eine Reihe von Gesellschaften, die mit einer Kombination beider Arten von Demokratie praktizieren. Zum Beispiel die Vereinigten Staaten von Amerika, Frankreich, die Schweiz und die Republik Irland. Auf nationaler Ebene sind diese Länder repräsentative Demokratie. Auf einigen staatlichen und lokalen Ebenen üben sie jedoch eine begrenzte direkte Demokratie aus. Zu den Praktiken der beschränkten direkten Demokratie gehören Abstimmungsinitiativen, Referenden und Rückruf von gewählten Beamten. Bei einigen Themen, wie etwa Verfassungsänderungen oder lokalen Gesetzen, kann von der Öffentlichkeit abgestimmt werden. Oder die Öffentlichkeit kann abstimmen, um ein zuvor verabschiedetes Gesetz oder eine Richtlinie zu widerrufen.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Kater und Grippe

    Unterschied zwischen Kater und Grippe

    Hauptunterschied: Kater ist der Effekt, der nach starkem Alkoholkonsum auftritt. Dies geschieht normalerweise, wenn die Vergiftung nachlässt und vom System absorbiert wird. Influenza, allgemein als Grippe bekannt, wird durch die RNA-Viren der Familie Orthomyxoviridae verursacht. Trinken ist zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in der heutigen Gesellschaft geworden.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Arterie und Vene

    Unterschied zwischen Arterie und Vene

    Hauptunterschied: Der Hauptunterschied zwischen einer Arterie und einer Vene besteht darin, dass Arterien Blutgefäße sind, die Blut vom Herzen abführen, während Venen Blutgefäße sind, die Blut in Richtung Herz transportieren. Arterie und Vene sind zwei verschiedene Arten von Blutgefäßen, die helfen, Blut im Körper zu transportieren. Beide s
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Lernergebnis und Lernziel

    Unterschied zwischen Lernergebnis und Lernziel

    Hauptunterschied: Das Lernergebnis bezieht sich auf die Erwartungen, die der Schüler am Ende des Kurses hält. Am Ende eines Kurses machen viele Lehrer einen Test, um herauszufinden, was der Schüler aus dem Lehrplan gelernt hat. Das Lernziel wird als das beschrieben, was der Schüler am Ende des Kurses vom Lehrer erwarten kann. Es
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Inferenz und Vorhersage

    Unterschied zwischen Inferenz und Vorhersage

    Hauptunterschied: Eine Schlussfolgerung im Allgemeinen kann definiert werden, indem Schlussfolgerungen auf der Grundlage von Beobachtungen unter Verwendung der fünf Sinne gezogen werden. Andererseits ist eine Vorhersage eine Vermutung, die ohne Beweise gemacht werden kann. Es kann davon ausgegangen werden, wie sich der Prädiktor anfühlt. L
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Megamillionen und Powerball

    Unterschied zwischen Megamillionen und Powerball

    Hauptunterschied : Mega Millions und Powerball sind zwei verschiedene Lotterien, die in den Vereinigten Staaten stattfinden. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist die Tatsache, dass ein Ticket für Mega Millions $ 1 kostet und einen Jackpot ab 15 Millionen US-Dollar bietet. Ein Powerball-Ticket kostet 2 US-Dollar und einen Jackpot ab 40 Millionen US-Dollar.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Longboard und Skateboard

    Unterschied zwischen Longboard und Skateboard

    Hauptunterschied: Skateboard ist ein kleines Board mit einer Länge von ungefähr 3 Fuß und einer gebogenen Struktur. Ein Longboard dagegen ist deutlich länger als das Skateboard und misst bis zu 4 1/2 bis 5 Fuß. Die jahrzehntelange Diskussion zwischen dem, was härter ist, einem Skateboard oder einem Longboard, plagt Extremsportler seit Jahren. Wenn
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Rizinuszucker und Puderzucker

    Unterschied zwischen Rizinuszucker und Puderzucker

    Hauptunterschied: Castorzucker ist auch bekannt als Puderzucker, Feinstzucker, Feinstzucker oder Stückzucker. Es ist eine Art granulierter Zucker, der feinkörnige Kristallkristalle von normalerweise 0, 35 mm aufweist. Puderzucker ist ein superfeiner Zucker, feiner als selbst Rizinuszucker. Es wird oft als 10X Zucker, Puderzucker oder Puderzucker bezeichnet.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Versuchung und Verführung

    Unterschied zwischen Versuchung und Verführung

    Hauptunterschied: Im Wesentlichen besteht der Hauptunterschied zwischen den beiden Wörtern darin, dass Versuchung das ist, was die Person empfindet, während Verführung das ist, was die andere Person oder das Ding tut. Zum Beispiel: Der Cupcake verführte mich mit frisch gebackenem Geruch und ich war gerade versucht, ihn zu essen. Ve
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Umsatzsteuer und Verbrauchsteuer

    Unterschied zwischen Umsatzsteuer und Verbrauchsteuer

    Der Hauptunterschied: Umsatzsteuer und Verbrauchsteuer sind zwei unterschiedliche Steuern, die von der Regierung erhoben werden. Eine Umsatzsteuer ist eine Steuer, die beim Verkauf bestimmter Waren und Dienstleistungen erhoben wird. Diese Steuer ist vom Verbraucher zum Zeitpunkt des Kaufs zu zahlen. Eine Verbrauchsteuer wird auch als Verbrauchsteuer, Verbrauchsteuer oder sogar als Sondersteuer bezeichnet

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Nokia Lumia 620 und XOLO X1000

Hauptunterschied: Eines der neuesten Smartphones unter der Marke ist das Nokia Lumia 620. Das Nokia Lumia 620 wendet sich an Einsteiger, die ein Windows Phone 8 ausprobieren möchten, aber nicht zu viel Geld dafür ausgeben wollen. XOLO hat mit XOLO X1000 ein Intel-basiertes Smartphone vorgestellt. Der XOLO x1000 läuft auf einem Single-Core-Intel-Atom-Prozessor Z2480. D