Unterschied zwischen direkter und repräsentativer Demokratie

Hauptunterschied: In einer direkten Demokratie bestimmt die allgemeine Öffentlichkeit die Gesetze und Richtlinien, durch die die Menschen regiert werden. Jeder Bürger hat eine Stimme, die er entweder für oder gegen das Gesetz abgeben kann. Unter einer repräsentativen Demokratie wählen die Menschen Vertreter, die mit der Ausarbeitung von Gesetzen und Richtlinien beauftragt sind. Die gewählten Vertreter stimmen in der Sache anstelle der Öffentlichkeit ab. Die gewählten Vertreter sollen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung widerspiegeln.

Demokratie ist eine Regierungsform, in der alle berechtigten Bürger gleichberechtigt an den sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Entscheidungen mitwirken. Die Bürger wählen, welche Vertreter gewählt werden sollen, um die harten Entscheidungen der Regierung zu treffen. In einer Demokratie ist jeder Mensch gleichberechtigt, und er hat das Recht zu arbeiten, um sich selbst zu unterstützen und die soziale Leiter hinauf- oder hinunterzusteigen.

Der Begriff Demokratie stammt aus dem Griechischen: dēmokratía, was für die Herrschaft des Volkes steht. Laut Dictionary.com ist Demokratie eine Art Regierung des Volkes; eine Regierungsform, in der die oberste Macht beim Volk liegt und direkt von ihnen oder ihren gewählten Vertretern im Rahmen eines freien Wahlsystems ausgeübt wird. Es kann ein Staat mit einer solchen Regierungsform sein: Die Vereinigten Staaten und Kanada sind Demokratien. Es ist ein Zustand der Gesellschaft, der durch formale Gleichheit von Rechten und Privilegien gekennzeichnet ist. Es hat politische oder soziale Gleichheit; ein demokratischer Geist.

Die Demokratie unterstützt und fördert die Idee der politischen Meinungsäußerung, der Redefreiheit und der Pressefreiheit, gleichberechtigt für die Bürger. In den Augen von Gesetz und Regierung sind alle gleich. Es ermöglicht den berechtigten Bürgern, bei den Entscheidungen, einschließlich der Vorschläge, der Entwicklung und der Schaffung von Gesetzen, die sich auf ihr Leben auswirken, ein gleiches Mitspracherecht zu haben. Bürger können dies entweder direkt oder durch gewählte Vertreter tun.

Es gibt verschiedene Arten von Demokratien:

  • Direkte Demokratie - in der Bürger direkt und aktiv an der Entscheidungsfindung der Regierung beteiligt sind.
  • Repräsentative Demokratie - Bürger bleiben die souveräne Macht, aber politische Macht wird indirekt durch gewählte Vertreter ausgeübt.
  • Parlamentarische Demokratie - eine repräsentative Demokratie, bei der die Regierung von Vertretern ernannt wird.
  • Presidential Democracy - Die Öffentlichkeit wählt den Präsidenten durch freie und faire Wahlen. Der Präsident ist sowohl Staats- als auch Regierungschef und kontrolliert die meisten Exekutivbefugnisse. Der Präsident dient einer bestimmten Amtszeit und darf diese Zeit nicht überschreiten.
  • Verfassungsdemokratie - eine repräsentative Demokratie, in der die Fähigkeit der gewählten Vertreter zur Ausübung von Entscheidungsbefugnissen Rechtsstaatlichkeit unterliegt und in der Regel von einer Verfassung moderiert wird.
  • Hybride Demokratien oder semi-direkte Demokratien - die Elemente der repräsentativen Demokratie und der direkten Demokratie kombinieren.

In einer direkten Demokratie bestimmt die allgemeine Öffentlichkeit die Gesetze und Richtlinien, durch die die Menschen regiert werden. Jeder Bürger hat eine Stimme, die er entweder für oder gegen das Gesetz abgeben kann. Jeder Bürger spielt in einer direkten Demokratie eine direkte und aktive Rolle, daher der Name. Direkte Demokratie wird auch manchmal als "reine Demokratie" bezeichnet, da dies die reinste Form der Demokratie ist, in der die Menschen das Recht haben, ihre Gesetze und ihre Regierung zu entscheiden.

Es gibt verschiedene Vorteile einer direkten Demokratie, darunter:

  • Alle Themen und Ausgaben sind offen.
  • Die Leute haben die Macht.
  • Die Leute sind verantwortlich, nicht die politischen Parteien.
  • Die Community ist an der Entscheidungsfindung beteiligt.
  • Politiker sind der Öffentlichkeit gegenüber verantwortlich.
  • Die Öffentlichkeit hat die Kontrolle über das Parlament und die Richtung des Landes.

Es gibt jedoch auch einige Nachteile einer direkten Demokratie, darunter:

  • Für manche Menschen nicht immer die optimale Wahl.
  • Einige Leute möchten nicht beteiligt werden.
  • Viele nehmen nicht an den Versammlungen und Versammlungen teil, können nicht einmal abstimmen.
  • Kann in der heutigen Gesellschaft manipuliert werden.
  • Medien und Regierung können versuchen, die Entscheidungen der Bevölkerung zu beeinflussen.
  • Erhöhung der Referenden.
  • Manche Menschen sind politisch aktiver als andere.
  • Die Kosten für eine Wahl für alles.
  • Die Menschen könnten große Menschenmengen haben, nur damit eine Stimme zu ihren Gunsten fällt.

Aufgrund dieser vielen Nachteile sind die meisten modernen Demokratien entweder eine Art repräsentativer Demokratie oder eine hybride Demokratie. In einer direkten Demokratie hat jedes einzelne Mitglied der Gruppe bei jeder einzelnen Entscheidung das gleiche Mitspracherecht. Sie müssen in jeder Frage abstimmen. Dies ist jedoch insbesondere für eine große Gruppe von Menschen, wie beispielsweise für ganze Länder, im Alltag nicht plausibel. Länder entscheiden sich also für eine repräsentative Demokratie.

Unter einer repräsentativen Demokratie wählen die Menschen Vertreter, die mit der Ausarbeitung von Gesetzen und Richtlinien beauftragt sind. Die gewählten Vertreter stimmen in der Sache anstelle der Öffentlichkeit ab. Die gewählten Vertreter sollen den Willen der Mehrheit der Bevölkerung widerspiegeln. Sie sollen sich nicht auf ihre private Agenda einlassen. Das passiert jedoch manchmal. Die Vertreter geben der Öffentlichkeit einen Blick, um gewählt zu werden, aber sie neigen dazu, nach ihrer Wahl eine andere Ansicht zu vertreten, manchmal die völlig entgegengesetzte Ansicht.

Demokratien sollen eine Regierungsform sein, die sich von Regierungsformen abhebt, bei denen die Macht entweder von einer, dh einer Monarchie, oder von wenigen Einzelpersonen, dh Oligarchie oder Aristokratie, gehalten wird. Zuweilen beginnen jedoch die gewählten Vertreter, ihre Macht zu missbrauchen und die Regierung zu übernehmen, die dann der Oligarchie oder Aristokratie ähnelt.

Es gibt eine Reihe von Ländern, die repräsentative Demokratie praktizieren. Es gibt auch eine Reihe von Gesellschaften, die mit einer Kombination beider Arten von Demokratie praktizieren. Zum Beispiel die Vereinigten Staaten von Amerika, Frankreich, die Schweiz und die Republik Irland. Auf nationaler Ebene sind diese Länder repräsentative Demokratie. Auf einigen staatlichen und lokalen Ebenen üben sie jedoch eine begrenzte direkte Demokratie aus. Zu den Praktiken der beschränkten direkten Demokratie gehören Abstimmungsinitiativen, Referenden und Rückruf von gewählten Beamten. Bei einigen Themen, wie etwa Verfassungsänderungen oder lokalen Gesetzen, kann von der Öffentlichkeit abgestimmt werden. Oder die Öffentlichkeit kann abstimmen, um ein zuvor verabschiedetes Gesetz oder eine Richtlinie zu widerrufen.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen fettem und starkem Kaffee

    Unterschied zwischen fettem und starkem Kaffee

    Hauptunterschied: Mutiger und starker Kaffee hängt mit den Brautechniken während der Zubereitung von Kaffee zusammen. Meistens bestimmt die Konzentration von Koffein einen Kaffeesorte und -geschmack. Ein mutiger Kaffee hat einen intensiven, reichen und robusten Geschmack; Ein starker Kaffee hängt jedoch vom Verhältnis von Kaffee und Wasser ab. Ka
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Teakholz und Gummiholz

    Unterschied zwischen Teakholz und Gummiholz

    Hauptunterschied: Teakholz ist eine Art Hartholz. Es wird im Wesentlichen aus der Tectona grandis-Baumart gewonnen, die in Süd- und Südostasien heimisch ist, hauptsächlich in Indien, Indonesien, Malaysia, Thailand und Burma. Teakholz hat als Holz eine glatte Maserung und Textur. Es hat einen gelblich-braunen Farbton, der bei Überstunden zu einem silbergrauen Finish reifen kann. Te
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen AMD und Intel

    Unterschied zwischen AMD und Intel

    Hauptunterschied : AMD und Intel sind zwei verschiedene Unternehmen, die miteinander konkurrieren, um die Halbleiterindustrie zu gewinnen. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist der Preis, während Intel für seine Produkte hohe Preise anbietet. AMD bietet günstige Preise für die Massen. Wer schon einmal einen Computer oder Laptop gekauft hat, hat die Namen AMD und Intel gehört. Bei
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Malt Whisky und Grain Whisky

    Unterschied zwischen Malt Whisky und Grain Whisky

    Hauptunterschied : Korn-Whisky und Malt-Whisky sind zwei verschiedene Arten von Scotch-Whisky. Korn Whisky wird aus gemälzter oder nicht gemälzter Gerste in Kombination mit anderen Körnern wie Weizen oder Mais hergestellt. Auf der anderen Seite wird Malt Whisky aus Gerstenmalz hergestellt, das selbst mit Hefe fermentiert wird. M
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Nexus 4 und HTC One

    Unterschied zwischen Nexus 4 und HTC One

    Hauptunterschied: Das Nexus 4 ist das vierte Android-Smartphone von Nexus. Es wurde in Zusammenarbeit mit LG Electronics produziert. Das Telefon läuft unter dem Betriebssystem Android 4.2 (Jelly Bean), das mit dem Telefon gestartet wurde. Das HTC One gilt als Nachfolger des HTC One X. HTC One wird im Vergleich zum One X hinsichtlich Hardware- und Softwaredesign voraussichtlich überlegen sein.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Osmose und Dialyse

    Unterschied zwischen Osmose und Dialyse

    Hauptunterschied: Osmose ist eine Art Diffusion, bei der sich Moleküle durch eine semipermeable Membran zu einer stärker konzentrierten Lösung aus einer verdünnten Lösung vermischen. Dialyse ist ein medizinischer Prozess, der die Funktionen einer Niere erfüllt, wenn die Nieren nicht mehr arbeiten können. Es gi
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen 3GP und 3GPP

    Unterschied zwischen 3GP und 3GPP

    Hauptunterschied: 3GP ist ein Multimedia-Containerformat, das hauptsächlich für 3G UMTS-Multimediadienste dient. Es wurde vom Third Generation Partnership Project (3GPP) entwickelt. 3GPP hingegen ist die Zusammenarbeit zwischen globalen Telekommunikationsverbänden. Es ging darum, eine weltweite Spezifikation für Mobiltelefonsysteme der dritten Generation (3G) auf der Grundlage der GSM-Spezifikationen zu erstellen, wie sie im IMT-2000-Projekt der ITU definiert wurden. 3G
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Postleitzahl und PIN-Code

    Unterschied zwischen Postleitzahl und PIN-Code

    Schlüsseldifferenz: Bei Postleitzahlen und PIN-Codes handelt es sich um zwei verschiedene Kodierungssysteme, mit deren Hilfe genau festgelegt werden kann, wohin die Post zugestellt werden soll. In den USA werden Postleitzahlen und in Indien PIN-Codes verwendet. E-Mails und Instant Messaging haben die Art und Weise, wie wir miteinander kommunizieren, verändert und die E-Mails effektiv zum Stillstand gebracht.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Samsung Galaxy Tab 2 7.0 und Nexus 10

    Unterschied zwischen Samsung Galaxy Tab 2 7.0 und Nexus 10

    Hauptunterschied: Das Samsung Tab 2 7.0 ist ein 7-Zoll-Tablet, das ein PLS-TFT-LCD-Display mit einer Dichte von etwa 170 ppi bietet. Das Gerät ist auch in zwei Versionen erhältlich. Nur Wi-Fi und Wi-Fi + 4G. Das Wi-Fi-Only-Tablet wird von einem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor mit Strom versorgt und ist mit dem Ice Cream Sandwich für Android v4.0

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen SSD und HDD

Schlüsseldifferenz: SSD steht für Solid State Drive oder Solid State Disk. Es ist ein Plug-and-Play-Speichergerät, das Halbleiter als Speichermedium verwendet. HDD steht für Hard Disk Drive. Diese Platten verwenden schnell rotierende Magnetplatten, um Daten abzurufen oder aufzuzeichnen. Im Gegensatz zu Festplatten enthalten SSDs keine beweglichen Teile. SS