Unterschied zwischen Kommunismus und Demokratie

Hauptunterschied: Kommunismus bezieht sich auf ein wirtschaftliches und politisches System, das darauf abzielt, jedem Menschen nach seinen Bedürfnissen Ressourcen zu verteilen. Demokratie ist eine Regierungsform, bei der alle Bürger das gleiche Recht haben, ihre Beamten zu wählen.

Kommunismus und Demokratie sind ideologische Prinzipien. Sie unterscheiden sich in ihren Überzeugungen, wie ein Land geführt werden sollte. Der Kommunismus ist ein Wirtschaftssystem, das die Gesellschaft und die Gemeinschaft als Hauptinteresse betrachtet, während die Demokratie eine Regierungsform ist, in der alle berechtigten Bürger bei den sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Entscheidungen gleichberechtigt sind. Die Bürger wählen, welche Vertreter gewählt werden sollen, um die harten Entscheidungen der Regierung zu treffen.

Das Wort Kommunismus kommt vom lateinischen Wort "communis", was "geteilt" oder "allen gehören" bedeutet. Es ist die Idee einer freien Gesellschaft ohne Spaltung oder Entfremdung, in der die Menschen frei von Unterdrückung und Knappheit sind. Laut dictionary.com definiert die Definition des Kommunismus eine Theorie oder ein System sozialer Organisation, die auf dem gemeinsamen Besitz von Eigentum basiert, wobei das eigentliche Eigentum der Gemeinschaft als Ganzes oder dem Staat zugeschrieben wird. Der Kommunismus ist ein System sozialer Organisation, in dem alle wirtschaftlichen und sozialen Aktivitäten von einem totalitären Staat kontrolliert werden, der von einer einzigen und sich selbst aufrechterhaltenden politischen Partei beherrscht wird.

Der Begriff Demokratie stammt aus dem Griechischen: dēmokratía, was für die Herrschaft des Volkes steht. Laut dictionary.com ist Demokratie eine Art Regierung des Volkes; eine Regierungsform, in der die oberste Macht beim Volk liegt und direkt von ihnen oder ihren gewählten Vertretern im Rahmen eines freien Wahlsystems ausgeübt wird. Es kann ein Staat mit einer solchen Regierungsform sein: Die Vereinigten Staaten und Kanada sind Demokratien. Es ist ein Zustand der Gesellschaft, der durch formale Gleichheit von Rechten und Privilegien gekennzeichnet ist. Es hat politische oder soziale Gleichheit; ein demokratischer Geist.

Der Hauptunterschied besteht darin, dass der Kommunismus der Ansicht ist, dass zentralisierte Organisationen die Wirtschaft so lenken sollten, dass Staatenlosigkeit und Klassenlosigkeit erreicht werden, dh dass alle gleich sind. Der Kommunismus glaubt daran, Klassenlosigkeit herbeizuführen, indem er dem Kapitalismus und dem Privateigentum ein Ende setzt. Darin heißt es, dass alles, einschließlich Immobilien, Fabriken usw., der Zentralregierung gehören sollte, während die Arbeit und der Gewinn von der Regierung zu gleichen Teilen unter den Menschen aufgeteilt werden sollten. Jeder sollte gleichen Zugang zu Arbeit, Unterkunft, Essen usw. haben.

Andererseits erkennt die Demokratie an, dass wir die Klassenlosigkeit nicht loswerden können. Sie fördert das Recht des Einzelnen auf Eigentum und Produktionsmittel. Sie unterstützt den Kapitalismus, in dem Einzelne ihre eigenen Geschäfte eröffnen und betreiben können. In einer Demokratie ist jeder Mensch gleichberechtigt, und er hat das Recht zu arbeiten, um sich selbst zu unterstützen und die soziale Leiter hinauf- oder hinunterzusteigen.

Die Demokratie unterstützt und fördert auch die Idee der politischen Meinungsäußerung, der Rede- und Pressefreiheit sowie der Gleichberechtigung der Bürger. In den Augen von Gesetz und Regierung sind alle gleich. Es ermöglicht den berechtigten Bürgern, bei den Entscheidungen, einschließlich der Vorschläge, der Entwicklung und der Schaffung von Gesetzen, die sich auf ihr Leben auswirken, ein gleiches Mitspracherecht zu haben. Bürger können dies entweder direkt oder durch gewählte Vertreter tun.

Es gibt verschiedene Arten von Demokratien:

  • Direkte Demokratie - in der Bürger direkt und aktiv an der Entscheidungsfindung der Regierung beteiligt sind.
  • Repräsentative Demokratie - Bürger bleiben die souveräne Macht, aber politische Macht wird indirekt durch gewählte Vertreter ausgeübt.
  • Parlamentarische Demokratie - eine repräsentative Demokratie, bei der die Regierung von Vertretern ernannt wird.
  • Presidential Democracy - Die Öffentlichkeit wählt den Präsidenten durch freie und faire Wahlen. Der Präsident ist sowohl Staats- als auch Regierungschef und kontrolliert die meisten Exekutivbefugnisse. Der Präsident dient einer bestimmten Amtszeit und darf diese Zeit nicht überschreiten.
  • Verfassungsdemokratie - eine repräsentative Demokratie, in der die Fähigkeit der gewählten Vertreter zur Ausübung von Entscheidungsbefugnissen Rechtsstaatlichkeit unterliegt und in der Regel von einer Verfassung moderiert wird.
  • Hybride Demokratien oder semi-direkte Demokratien - die Elemente der repräsentativen Demokratie und der direkten Demokratie kombinieren.

Das einzige Problem ist, dass Ideologien in der realen Welt verzerrt werden. In der modernen Terminologie ist der Kommunismus ein Synonym für eine Oligarchie. In einer Oligarchie wird alles von wenigen Eliten regiert. In modernen kommunistischen Regimen kommt eine Person oder eine Partei an die Macht, und die Politik der Staaten wird von diesen kommunistischen Parteien kontrolliert. Sie machen aus den kommunistischen Regimen Diktaturen.

Beispiele für moderne kommunistische Regime sind die Sozialistische Republik Vietnam, die Volksrepublik China (VR China), Nordkorea, die Sowjetunion, Kuba, Kambodscha und Laos.

Die meisten modernen Demokratien sind entweder eine Art repräsentativer Demokratie oder eine hybride Demokratie. Demokratien sollen eine Regierungsform sein, die sich von Regierungsformen abhebt, bei denen die Macht entweder von einer, dh einer Monarchie, oder von wenigen Einzelpersonen, dh Oligarchie oder Aristokratie, gehalten wird. Zuweilen beginnen jedoch die gewählten Vertreter, ihre Macht zu missbrauchen und die Regierung zu übernehmen, die dann der Oligarchie oder Aristokratie ähnelt.

Der Democracy Index 2011 kategorisierte die folgenden Länder als vollständige Demokratien: Norwegen, Island, Dänemark, Schweden, Neuseeland, Australien, Schweiz, Kanada, Finnland, Niederlande, Luxemburg, Irland, Österreich, Deutschland, Malta, Tschechische Republik, Uruguay, Vereinigtes Königreich, USA, Costa Rica, Japan, Südkorea, Belgien, Mauritius und Spanien.

Die folgenden Länder wurden als fehlerhafte Demokratien eingestuft: Argentinien, Benin, Botswana, Brasilien, Bulgarien, Kap Verde, Chile, Kolumbien, Kroatien, Zypern, Dominikanische Republik, El Salvador, Estland, Frankreich, Ghana, Griechenland, Guyana, Ungarn, Indonesien, Israel, Italien, Jamaika, Lettland, Lesotho, Litauen, Mazedonien, Malaysia, Mali, Indien, Mexiko, Moldau, Mongolei, Montenegro, Namibia, Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Sri Lanka, Surinam, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Trinidad und Tobago, Sambia.

Ein Vergleich zwischen Kommunismus und Demokratie:

Kommunismus

Demokratie

Definition

Eine Theorie oder ein System der sozialen Organisation, die auf dem gemeinsamen Besitz von Eigentum basiert, wobei das tatsächliche Eigentum der Gemeinschaft oder dem Staat zugeschrieben wird

Ein Regierungssystem der gesamten Bevölkerung oder aller berechtigten Mitglieder eines Staates, normalerweise über gewählte Vertreter

Glauben

Arbeit und Gewinn sind gleich verteilt

Jeder hat in jeder Angelegenheit ein gleiches Recht

Politisches System

Jeder führt die Regierung. Moderner Kommunismus: Ein Diktator oder eine politische Partei kontrolliert alles

Die Regierung setzte sich aus vom Volk gewählten Beamten zusammen

Sozialstruktur

Klassenlosigkeit und Staatenlosigkeit

Es gibt Klassen, die Reichen, die Mittelschicht aufgrund des Kapitalismus. Der Kapitalismus erlaubt jedoch den Menschen, sich zwischen den Klassen zu bewegen.

Wirtschaftssystem

Die Regierung verteilt Wohlstand, Güter und Gewinne unter den Menschen, da alles im Besitz der Regierung ist und sie das Recht hat, sich umzuverteilen.

Kapitalist - Jeder arbeitet und verdient, um seine Bedürfnisse zu erfüllen.

Wahl

Alle Entscheidungen, einschließlich Bildung, Religion, Beruf und Ehe, werden vom Staat kontrolliert

Innerhalb gesetzlicher Grenzen zulässig

Privatbesitz

Alles gehört der Regierung

Menschen können Häuser, Immobilien und Fabriken usw. besitzen.

Religion

Es ist nicht notwendig, dass Religion praktiziert wird.

Freiheit, eigene Religion zu praktizieren

Praktische Anwendung

Warped, Regierung hat totale Kontrolle, verteilt keinen Gewinn, niemand arbeitet, da es keinen Anreiz gibt zu arbeiten. Wenn ein Bürger wieder in die Regierung geht, kann er eingesperrt werden.

Bürger stimmen für die Wahl von Beamten: Die Abstimmung kann verzerrt sein. Gewählte Beamte missbrauchen Macht. Die Mehrheit unterdrückt die Minderheit.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen weit und fern

    Unterschied zwischen weit und fern

    Schlüsseldifferenz: Far ist ein Adverb und ein Adjektiv, das anzeigt, dass sich etwas in der Ferne befindet. Wenn es verwendet wird, wissen andere, dass das Motiv von dem Objekt entfernt ist. Weit weg ist eine Adverbphrase. Es modifiziert das Motiv, um anzuzeigen, dass sich das Motiv weit entfernt von etwas anderem befindet, mehr als nur weit entfernt.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Theismus und Deismus

    Unterschied zwischen Theismus und Deismus

    Hauptunterschied: Sowohl Theismus als auch Deismus sind Denkschulen, die sich in erster Linie mit der Gegenwart Gottes und seiner Rolle in unserem Leben befassen. Theismus ist der Glaube, dass mindestens ein Gott existiert und dass er oder sie das Universum erschaffen und es regieren. Deismus ist der Glaube, dass ein höheres Wesen, dh Gott, existiert, den Menschen aber nicht sagt, was sie tun sollen.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Feststoff und Gas

    Unterschied zwischen Feststoff und Gas

    Hauptunterschied: Fest, Flüssigkeit, Gas und Plasma sind die vier Hauptzustände der Materie, in denen Objekte auf der Erde gefunden werden können. Festkörper ist ein Materiezustand mit fester Form und festem Volumen. Ein Gas ist ein Zustand der Materie, der keine bestimmte Form oder Volumen hat. Gase bestehen entweder aus einem Atomtyp oder aus einer Vielzahl von Atomen zusammengesetzten Verbindungsmolekülen. Fes
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Supermarkt und Discounter

    Unterschied zwischen Supermarkt und Discounter

    Hauptunterschied: Supermärkte sind große SB-Lebensmittelgeschäfte, in denen den Kunden eine Vielzahl von Lebensmitteln und Haushaltswaren angeboten werden. Die Ware ist in einem organisierten Gangformat organisiert, wobei jeder Gang nummeriert oder gekennzeichnet ist und nur ähnliche Waren zusammengestellt sind. Di
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Android 4.0 und Android 4.1

    Unterschied zwischen Android 4.0 und Android 4.1

    Hauptunterschied: Android 4.0 Ice Cream Sandwich wurde am 19. Oktober 2011 veröffentlicht. Der Quellcode für das Betriebssystem wurde am 14. November 2011 veröffentlicht. Das Android 4.0 war ein Upgrade für das führende 2.3-Lebkuchenprodukt und bot eine Vielzahl von brandneuen Eigenschaften. Android 4.1 Je
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Motorola Moto 360 und Asus ZenWatch

    Unterschied zwischen Motorola Moto 360 und Asus ZenWatch

    Hauptunterschied: Motorola Moto 360 ist das Flaggschiff der Smartwatch für Google und wurde in Zusammenarbeit beider Unternehmen lanciert. Asus ZenWatch ist der Versuch von Asus, in den relativ wenig genutzten Smartwatch-Markt einzusteigen. Die Technologie wächst rasant, und die Trends bewegen sich jetzt in einem ähnlichen Tempo, um mit den Technologien Schritt zu halten. D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen LED und LCD HDTV

    Unterschied zwischen LED und LCD HDTV

    Hauptunterschied: Ein HDTV ist nichts weiter als ein Fernseher, der High Definition unterstützt. HDTV gibt es in der Regel in drei Ausführungen: LED, LCD und Plasma-Fernseher. LED-Fernseher sind eigentlich eine Art LCD-Fernseher, bei dem die Bilder mit LED-Beleuchtung erzeugt werden. LCD-Fernseher stehen für LCD-Fernseher. U
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen HTC Butterfly und HTC One

    Unterschied zwischen HTC Butterfly und HTC One

    Hauptunterschied: Das HTC Butterfly ist ein High-End-Handy der HTC Corporation. Das HTC Butterfly wird in vier Varianten verkauft: Droid DNA; J Butterfly HTL21; Schmetterling X920d; und Schmetterling X920e. Sie sind alle mit einem Quad-Core-1, 5-GHz-Krait-Prozessor ausgestattet. Das HTC Droid verfügt über das Quadcomm MDM615m, während die Butterfly-Varianten den Qualcomm APQ8064-Chipsatz besitzen. S
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Jupiter und Zeus

    Unterschied zwischen Jupiter und Zeus

    Hauptunterschied : Sowohl Jupiter als auch Zeus sind mächtige Götter der römischen und griechischen Mythologie. Beide werden in verschiedenen Zeiten und Kulturen als derselbe Gott betrachtet, obwohl sie geringfügige Unterschiede in Mächten, Waffen und Erscheinungen haben. Jupiter und Zeus sind die zwei mächtigsten Götter und tapferen Krieger unter allen Göttern. Sie si

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Samsung Galaxy Tab 3 8.0 und Samsung Galaxy Tab 2 7.0

Hauptunterschied: Samsung hat sein ständig wachsendes Angebot um ein weiteres Tablet erweitert. Der Tab 3 8-Zoll folgt dem Tab 3 7-Zoll, der Anfang 2013 eingeführt wurde. Das Tablet verfügt über einen 8-Zoll-TFT-Touchscreen, der eine Pixeldichte von 189 ppi bietet. Das Gerät gibt es in drei verschiedenen Varianten: Wi-Fi, 3G und 4G. Das