Unterschied zwischen Brandy und Cognac

Hauptunterschied : Brandy, kurz für Brandywine, ist ein Sprit, der aus Wein, Trauben und anderen Fruchtsäften destilliert wird. Cognac ist eigentlich eine Art Brandy, der in der Stadt Cognac in Frankreich gebrannt wurde. Es ist dem Brandy ähnlich, da beide aus Trauben hergestellt werden.

Es gibt viele verschiedene Arten von Getränken, die auf dem Markt erhältlich sind, und viele Leute, die keine Enthusiasten sind, werden oft zwischen verschiedenen Getränken verwechselt, die in Farbe und Geschmack ähnlich aussehen können. Brandy und Cognac sind zwei solche Getränke, die oft verwirrt sind, da sie im Geschmack ähnlich sind. Das ist eigentlich nicht falsch, denn Cognac ist eine Marke, die in Frankreich produziert wird. Die Leute, die Alkohol konsumieren, um den Geschmack und das Aroma des Getränks zu genießen, können tatsächlich den Unterschied zwischen zwei Marken unterscheiden, wie lange sie gealtert wurden, welche speziellen Zutaten verwendet wurden usw.

Brandy, kurz für Brandywine, ist ein Sprit, der aus Wein, Trauben und anderen Fruchtsäften destilliert wird. Das Wort "Brandywine" leitet sich vom niederländischen Wort "Brandewijn" ab, was "verbrannter Wein" bedeutet. Brandy wird häufiger als Getränk nach dem Abendessen betrachtet und kann einen Alkoholgehalt (ABV) zwischen 35% und 60% enthalten. Die Ursprünge des Brandys gehen auf die Entwicklung der Destillation bis ins antike Griechenland und Rom zurück. Allerdings kann moderner Brandy auf das 12. Jahrhundert zurückgehen. Brände werden aus Trauben oder Früchten hergestellt, die einen zuckerhaltigen Saft erzeugen können. Laut Encyclopaedia Britannica kann Brandy auch für Tresterbrand verwendet werden, der aus Trester und anderen fermentierten Früchten hergestellt wird. Wenn der Weinbrand jedoch aus anderen Früchten anstatt aus Trauben hergestellt wird, muss er in vielen Ländern als „Obstbranntwein“ oder „Obstbrand“ gekennzeichnet sein oder der Name der Frucht sollte auf der Flasche angegeben werden. Die Vorschriften für die Herstellung und Kennzeichnung unterscheiden sich je nach Gerichtsstand.

Bei der Herstellung von Branntwein müssen Wein, Fruchtsaft oder Trauben 4-5 Tage lang fermentiert werden. Anschließend werden sie destilliert (entweder mit Pot-Stills oder Column-Still), bevor sie zur Reifung in Fässer gefüllt werden. Für das Altern ist keine festgelegte Zeit erforderlich, da einige Fruchtsäfte nicht altern müssen. Der Alterungsprozess bestimmt die Farbe des Brandys; Wenn er nicht gealtert ist, ist der Weinbrand farblos oder klar und je länger er reift, desto stärker ist die Farbe des Weinbrands. Ein Teil Brandy kann auch mit Karamell versetzt werden, um die Farbe und den Geschmack des Getränks einzustellen. Die Destillation muss sich je nach Art des Brandys unterscheiden. Beispielsweise wird Wein mit einem Alkoholgehalt von 8 bis 12% und hohem Säuregehalt in einem Topf stillgekocht. Für Weinbrand aus Trauben muss auch zweimal oder mehr destilliert werden, um das erforderliche Aroma und Aroma zu erhalten.

Brandy ist auf eine bestimmte Weise gekennzeichnet, die die Qualität des Brandys zeigt. Zu den Labels zählen AC (2 Jahre), VS (Very Special, 3 Jahre), VSOP (Very Superior Old Pale, 5 Jahre), XO (Extra Old, 6 Jahre), Vintage (das Label zeigt Datum, an dem sie in das Fass gestellt wurde) und Hors d'age (zu alt, um das Alter zu bestimmen, in der Regel mehr als 10 Jahre). Andere Namen für Brandy sind Cognac und Armagnac, benannt nach dem Ort, an dem sie hergestellt wurden.

Cognac ist eigentlich eine Art Brandy, der in der Stadt Cognac in Frankreich gebrannt wurde. Es ist dem Brandy ähnlicher, da beide aus Trauben hergestellt werden. Brandy wird im Weinanbaugebiet Cognac hergestellt. Es gibt nur wenige zugelassene Regionen, in denen Cognac hergestellt werden darf, und diese Regionen wurden in sechs Zonen oder Crus unterteilt: Grande Champagne, Petite Champagne, Borderies, Fins Bois, Bon Bois und schließlich Bois Ordinaire.

Cognac wird aus grünen Trauben hergestellt und nur ausgewählte Trauben sind in der Cognac-Produktion erlaubt. Laut Bureau National Interprofessionel du Cognac müssen, wenn das Etikett den Namen der Crus tragen soll, mindestens 90% der Trauben Ugni Blanc, Folle Blanche und Colombard sein, während 10% Folignan, Jurançon blanc, Meslier sein können St-François, Sélect, Montils oder Sémillon. Cognacs, die diesen Namen nicht tragen, müssen mindestens 90% Colombard, Folle Blanche, Jurançon Blanc, Meslier Saint-François, Montils, Sémillon oder Ugni Blanc und bis zu 10% Folignan oder Sélect verwenden.

Nach dem Pressen werden die Trauben mit Hefe versetzt und einige Wochen gären gelassen. Der Wein wird anschließend mit traditionell geformten Charentais-Kupferstills destilliert, bis er einen farblosen Alkohol von etwa 70% Alkohol enthält. Der destillierte Branntwein reift mindestens zwei Jahre in französischen Eichenfässern von Limousin oder Tronçais. In den Eichenfässern beginnen der Alkohol und das Wasser um etwa 3% pro Jahr zu verdampfen. Der Alkohol erreicht die erforderlichen 40 ABV nach vier oder fünf Jahrzehnten. Der Alkohol kann jedoch auch vorzeitig entfernt und mit Wasser verdünnt werden, um dieselbe ABV zu erreichen. Nach vier oder fünf Jahrzehnten kann der Cognac dann zum Mischen in große Bonbons (Bonbonnes) überführt werden.

Die interprofessionelle französische Einrichtung BNIC (Bureau National Interprofessionnel du Cognac), die offiziellen Qualitätsstufen von Cognac, wie:

  • VS (sehr speziell) oder *** (drei Sterne): Bezeichnet eine Mischung, in der der jüngste Brandy mindestens zwei Jahre lang in Fässern gelagert wurde.
  • VSOP (very superior old pale): Bezeichnet eine Mischung, bei der der jüngste Weinbrand mindestens vier Jahre in einem Fass gelagert wird, das durchschnittliche Holzalter jedoch viel höher ist.
  • XO (extra old): Bezeichnet eine Mischung, bei der der jüngste Brandy mindestens sechs Jahre, im Durchschnitt aber mehr als 20 Jahre gelagert wird.

Cognac und Brandy sind mehr oder weniger das Gleiche, ein Brandy. Sie haben jedoch einige deutliche Unterschiede. Brandy ist nicht nur auf die Herstellung von Trauben beschränkt, sondern kann auch mit anderen Früchten hergestellt werden, während Cognac hauptsächlich aus Destillat hergestellt wird, die auch Trauben dieser besonderen Art enthält. Cognac hat strengere Regeln, die befolgt werden müssen, wenn er sein Getränk als Cognac bezeichnen möchte. Der Geschmack des Getränks muss ebenfalls konsistent sein, je nach Qualität und Mischung. Aus diesem Grund hätte jedes Cognac-Haus einen Meisterschmecker, der für die Mischung aller Geister verantwortlich ist.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Cyberpunk und Steampunk

    Unterschied zwischen Cyberpunk und Steampunk

    Hauptunterschied: Sowohl Cyberpunk als auch Steampunk sind Subgenres innerhalb des Genres der Science Fiction. Cyberpunk konzentriert sich auf fortschrittliche Technologie und Wissenschaft, wobei Computer und Roboter häufig hervorgehoben werden. Steampunk befindet sich in einer Industriezeit aus dem 19.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Diktion und Ton

    Unterschied zwischen Diktion und Ton

    Hauptunterschied : Diction hat zwei verschiedene Bedeutungen. Die erste Bedeutung bezieht sich auf die Unterscheidungskraft des Schreibers oder des Sprechers in einem Gedicht oder einer Geschichte. Die zweite Bedeutung ist die Unterscheidungskraft der Sprache oder die Art und Weise, wie eine Person spricht, dass jedes Wort eindeutig und verständlich ist.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Pigmenttinten und Farbstofftinten

    Unterschied zwischen Pigmenttinten und Farbstofftinten

    Hauptunterschied: Derzeit sind die zwei am häufigsten verwendeten Tinten Pigmenttinten und Farbstofftinten. Farbstofftinten sind häufiger, während Pigmentfarbstoffe in letzter Zeit an Popularität gewonnen haben. Im Vergleich dazu sind Pigmenttinten teuer, farbecht und in Farbe und Farbton weniger konsistent. Ti
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Leoparden und Schneeleoparden

    Unterschied zwischen Leoparden und Schneeleoparden

    Hauptunterschied : Mac OS X Leopard (Version 10.5) war das sechste große Betriebssystem, das im Oktober 2007 von der Firma herausgebracht wurde und als Desktop- und Server-Betriebssystem von Apple für Macintosh-Computer diente. Mac OS X Snow Leopard (Version 10.6) ist das siebte Betriebssystem von Apple.
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Reporter und Journalist

    Unterschied zwischen Reporter und Journalist

    Hauptunterschied : Der Hauptunterschied zwischen einem Reporter und einem Journalisten besteht darin, dass der Begriff "Reporter" üblicherweise verwendet wird, um sich auf jemanden im Fernsehen zu beziehen, der im Allgemeinen über die Nachrichten berichtet, während der Begriff "Journalist" normalerweise im Zusammenhang mit einem Printjournalisten verwendet wird, der Artikel schreibt . E
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Kompliment und Kompliment

    Unterschied zwischen Kompliment und Kompliment

    Hauptunterschied: Die beiden Wörter "Kompliment" und "Komplement" sind gleich, klingen aber unterschiedlich und bedeuten eigentlich verschiedene Dinge. "Kompliment" bedeutet, etwas Nettes zu loben oder zu sagen, während "Komplement" bedeutet "Vervollständigen". D
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Ghee und Butter

    Unterschied zwischen Ghee und Butter

    Hauptunterschied: Ghee wird geklärt und verarbeitet Butter weiter, während Butter ein Milchprodukt ist, das aus frisch gebrannter oder fermentierter Sahne oder Milch hergestellt wird. Butter und Ghee sind zwei Dinge, die täglich verwendet werden. Butter wird häufig in westlichen Ländern verwendet, während Ghee in südostasiatischen Ländern wie Indien, Pakistan, dem Nahen Osten usw. eine g
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen Erpressung und Erpressung

    Unterschied zwischen Erpressung und Erpressung

    Der Hauptunterschied: Erpressung bezieht sich auf Einschüchterung oder Bedrohung der Person mit Gewalt gegen Geldentschädigung, Erpressung dagegen, die Person mit sozialem, emotionalem oder beruflichem Ruin zu belasten, entweder gegen Geldentschädigung oder gegen Erpressung will. Die Gier der Menschheit kennt keine Grenzen. L
  • Unterschied zwischen: Unterschied zwischen x86 und x64

    Unterschied zwischen x86 und x64

    Hauptunterschied: x86 ist eine Familie von Befehlssatzarchitekturen, die auf der ursprünglichen Intel 8086-CPU basieren. X64 ist eine Befehlssatzarchitektur, die zur x86-Familie gehört und 64 Bit pro Adresse unterstützt. Die Computertechnologien wurden ständig weiterentwickelt, um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Es

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Hartholz und Parkett

Hauptunterschied: Hartholz ist das Holz, das von einem Angiospermenbaum stammt. Dies ist eine Baumart, die Samen enthält, die umschlossen sind, sei es in Schoten, einer Schale, einer Hülle oder in einer Frucht. Hartholz ist in der Regel langlebig und langlebig. Aus diesem Grund werden Laubhölzer allgemein als hochwertigstes Holz anerkannt. H