Unterschied zwischen Astronomie und Astrologie

Hauptunterschied: Die Astronomie wird als Naturwissenschaft betrachtet, die sich mit der Physik, der Chemie und der Evolution der Himmelskörper beschäftigt. Astrologie ist eine Gruppe von Glaubenssystemen, die auf einen Zusammenhang zwischen der Position der Planeten und den Ereignissen auf der Erde schließen lassen.

Astronomie und Astrologie scheinen vielen Menschen oft gleich zu sein, da sie sich in ihren Namen ähneln und beide stark mit Starts und Planeten verbunden sind. Beide Begriffe unterscheiden sich jedoch in verschiedener Hinsicht. Astronomie ist das Studium der Himmelskörper und der Physik, Chemie und der Entwicklung dieser Körper. Astrologie ist der Glaube, dass die Position von Himmelskörpern die Gegenwart und Zukunft eines Menschen beeinflusst. Astrologie ist zu einem Synonym für die Begriffe Horoskop geworden, wo Menschen Entscheidungen treffen, die sich auf den Sonnenstand im Vergleich zu den anderen Himmelsplaneten beziehen und wie sich diese Person auf diese Person auswirkt. Während Astronomie als Wissenschaft betrachtet wird, ist Astrologie eine Pseudowissenschaft.

Sowohl Astronomie als auch Astrologie haben einen ähnlichen Ursprung und wurden von derselben lateinischen Disziplin "Astrologie" abgeleitet. Beide galten als identisch und wurden im 17. Jahrhundert im Zeitalter der Vernunft in zwei verschiedene Studien unterteilt. Die für Astrologie berühmte Zivilisation ist das alte Babylonien, in dem Astrologen und Astronomen von derselben Person ausgeführt wurden. Die Person würde zuerst die verschiedenen Konstellationen, Planeten, Starts usw. abbilden und ihre relative Position zu anderen Planeten und Sternen bestimmen. Die gleiche Person würde dann die Position interpretieren und dann bestimmen, was diese für die Zukunft vorhersagt. Als diese Theorien im 3. Jahrhundert v. Chr. In Griechenland präsentiert wurden, wurden die Wörter in zwei getrennte Wörter, "Astrologie" und "Astronomie", unterteilt. Obwohl diese oft austauschbar verwendet wurden, waren die Konzepte hinter den beiden Wörtern unterschiedlich. Platon glaubte, dass das Wort "Astronomia" mit seinem geozentrischen Modell des Universums in Verbindung gebracht werden sollte. Für die breite Öffentlichkeit wurden diese Worte jedoch erst später wirksam getrennt.

Astronomie gilt als Naturwissenschaft, die sich mit Physik, Chemie und Evolution der Himmelskörper beschäftigt. Sie befasst sich auch mit allen Phänomenen, die außerhalb der Erde stattfinden, einschließlich Supernovas, kosmischer Strahlung, fängt an zu sterben usw. Die Astronomie wird als eine der ältesten Wissenschaften betrachtet, die existiert und auf die babylonische Zeit zurück datiert wurde. Es war auch ein aktiver Teil anderer Kulturen wie Chinesen, Inder, Iraner und Mayas. Historisch war Astronomie mit Astrometrie, Himmelsnavigation, Beobachtungsastronomie und der Erstellung von Kalendern verbunden. es gilt jetzt als Synonym für Astrophysik. Die Erfindung des Teleskops wurde mit der Entwicklung der modernen Astronomie angerechnet.

Die Begriffe "Astronomie" und "Astrophysik" werden in der heutigen Zeit als Synonym betrachtet. Merriam Webster definiert „Astronomie“ als „das Studium von Objekten und Materie außerhalb der Erdatmosphäre und ihrer physikalischen und chemischen Eigenschaften“, während sich „Astrophysik“ mit „Verhalten, physikalischen Eigenschaften und dynamischen Prozessen von Himmelsobjekten und Phänomene. “Im 20. Jahrhundert wurde die Astrologie in beobachtende und theoretische Zweige unterteilt, in denen Beobachtungsschwerpunkte auf die Erfassung von Daten aus der Beobachtung der Himmelskörper und theoretische Schwerpunkte auf die Entwicklung von Computer- oder Analysemodellen zur Beschreibung astronomischer Objekte und Phänomene gerichtet sind.

Die Astronomie wird auch in bestimmte Unterfelder unterteilt:

Sonnenastronomie: Dieses Feld beschäftigt sich mit der Erforschung der Sonne, ihrer Evolution und der genetischen Ausstattung. Planetenwissenschaft: Dieses Feld beschäftigt sich mit der Erforschung von Planeten, Monden, Zwergplaneten, Kometen, Asteroiden und anderen Körpern, die die Sonne umkreisen, sowie extrasolaren Planeten.

Sternare Astronomie: Dieses Feld beschäftigt sich mit der Untersuchung aller Aspekte von Anfängen, einschließlich Geburt, Entwicklung und Tod.

Galaktische Astronomie: Dieses Feld beschäftigt sich mit der Untersuchung einer Galaxie als Ganzes, einschließlich Gas, Staub, Starts und anderen Objekten, die Teil einer Galaxie sind.

Extragalaktische Astronomie: Dieses Feld beschäftigt sich mit der Untersuchung von Objekten außerhalb der Galaxien, einschließlich der Bildung und Entwicklung von Galaxien; ihre Morphologie und Klassifikation; und die Untersuchung aktiver Galaxien.

Kosmologie: Dieses Feld beschäftigt sich mit dem Studium des gesamten Universums als Ganzes.

Astrologie ist eine Gruppe von Glaubenssystemen, die auf einen Zusammenhang zwischen der Position der Planeten und den Ereignissen auf der Erde schließen lassen. Dieses Feld wird verwendet, um die Position der Sonne und der Planeten und deren Einfluss auf das Leben des Menschen darzustellen. Es wird auch verwendet, um Ereignisse vorherzusagen, die in menschlichen Leben stattfinden können. Astrologie wird oft als Synonym für Horoskope betrachtet. Viele Leute behaupten jedoch, dass es tiefer gehen muss. Die Astrologie glaubt, dass die Position der Sonne, des Mondes und anderer planetarischer Objekte während der Geburt einer Person eine große Rolle bei Ereignissen spielt, mit denen die Person konfrontiert ist. Astrologie wird als Pseudowissenschaft betrachtet. Dies ist eine Behauptung oder ein Glaube, die auf wissenschaftliche Art und Weise präsentiert wird, jedoch keine zusätzlichen Beweise enthält und nicht zuverlässig geprüft werden kann.

Astrologie spielt eine große Rolle in Kulturen wie Indianern, Chinesen und Mayas, die sogar ein ausgeklügeltes System entwickelt haben, um die Planetenpositionen zu planen und aufzuzeichnen und mit ihnen Ereignisse aus Himmelsbeobachtungen vorherzusagen. Die Astronomie wurde im 3. Jahrtausend v. Chr. Auf das Indo-Europa datiert, wo Kalendersysteme verwendet wurden, um saisonale Verschiebungen vorherzusagen und Himmelszyklen zu interpretieren. Die Astrologie erlebte einen Niedergang in der Popularität, als neue Konzepte in der Astronomie auftauchten (zB Heliozentrismus). Dies stellte den wissenschaftlichen und theoretischen Wert der Astrologie in Frage. Seitdem hat sich die Beliebtheit der Astrologen jedoch wieder erhöht. Obwohl die Beziehung zwischen Astrologie und den Ereignissen, die Menschen passieren, nie wissenschaftlich nachgewiesen wurde, schwören viele begeisterte Anhänger der Astrologie auf die Vorhersagen, die gemacht werden.

Die Theorie der Astrologie basiert auf dem Glauben, dass alles auf der Welt miteinander verbunden ist, einschließlich der Planeten und des menschlichen Lebens. Sie verändern die Planeten und ihre Positionen bestimmen die Veränderungen, denen sich eine Person in ihrem Leben gegenübersieht. Die Astrologie variiert je nach Kultur und Religion. Die westliche Astrologie hängt mehr von der Unterteilung jeder Person in 12 Zeichen ab, was besagt, dass das Geburtsdatum der Person verwendet werden kann, um die Zukunft der Person allgemein vorherzusagen. James R. Lewis stellt fest, dass die westliche Astrologie „den tropischen Tierkreis verwendet, der an den äquinoktialen Punkten ausgerichtet ist.“ Die indische und südasiatische Astrologie basiert auf der Aufzeichnung des Datums, der Uhrzeit sowie der Planetenposition zum Zeitpunkt des Individuums Geburt kann verwendet werden, um ihre Zukunft zu bestimmen. Es wird angenommen, dass es der Astrologie aus babylonischen Zeiten ähnlich ist. Die chinesische und ostasiatische Astrologie ist eng mit der chinesischen Philosophie verbunden und umfasst auch Konzepte wie Yin und Yang, die fünf Phasen, die 10 Himmelsstämme, die 12 irdischen Zweige und Shichen (eine Form der Zeitmessung für religiöse Zwecke). . Es wird angenommen, dass sich die Astrologie für jeden Einzelnen unterscheidet, da die Zeit und die planetarischen Bedingungen für jeden Menschen unterschiedlich sind. Die Horoskope werden oft nicht ernst genommen, weil sie nicht die Zukunft von Einzelpersonen bestimmen, sondern eher von der Gruppe als Ganzes, die während des Sonnenzeichens geboren wurde. Viele Menschen sind immer noch begeisterte Gläubige und behaupten, dass Ereignisse bis zu dem Moment vorausgesagt werden können, in dem sie stattfinden. Bestimmte Bedingungen können jedoch das Ergebnis ändern.

Empfohlen

In Verbindung Stehende Artikel

  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Pixel und Auflösung

    Unterschied zwischen Pixel und Auflösung

    Hauptunterschied: Pixel sind eine grundlegende Maßeinheit in Computerbildern. Sie erstellen gemeinsam Bilder, die auf einer digitalen Bildschirmanzeige sichtbar sind. Auflösung ist der Begriff, der verwendet wird, um die Schärfe und die Details eines Bildes zu beschreiben. In der Optik wird dies meistens als die Fähigkeit eines Abbildungssystems beschrieben, Details in dem Objekt, das abgebildet wird, aufzulösen. Pix
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Warze und Pickel

    Unterschied zwischen Warze und Pickel

    Hauptunterschied: Eine Warze ist ein raues Wachstum, das am häufigsten an Händen und Fingern oder an den Fußsohlen auftritt. Sie können auch auf den anderen Körperteilen wie Gesicht, Armen oder Beinen auftreten und wachsen manchmal im Genitalbereich oder Analbereich. Ein Pickel ist eine häufige Form der Akne und zeichnet sich durch eine entzündete, mit Eiter gefüllte Läsion aus, die an der Basis im Allgemeinen rot ist. Warzen
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Glühlampen und Fluoreszenzmitteln

    Unterschied zwischen Glühlampen und Fluoreszenzmitteln

    Hauptunterschied: Glühlampen erzeugen Licht durch elektrischen Strom, der einen Wolframdrahtfaden in einem Glaskolben aufheizt. Leuchtstofflampen erwärmen Quecksilberdampf und erzeugen Licht. Glühlampen und Leuchtstoffröhren sind beide Arten von Glühlampen, die heutzutage üblicherweise in verschiedenen Beleuchtungsanwendungen verwendet werden. Glüh
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Blackberry Q10 und Samsung Galaxy S4

    Unterschied zwischen Blackberry Q10 und Samsung Galaxy S4

    Hauptunterschied: Das BlackBerry Q10 verfügt über einen 3, 1 Zoll großen, kapazitiven AMOLED-Touchscreen, mit dem Benutzer per Touch auf Daten zugreifen können und etwa 139 Gramm wiegt. Unterhalb des Bildschirms befindet sich eine vollständige QWERTY-Tastatur, die denen der alten BlackBerrys ähnelt. Das
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen LG Optimus L7 II Dual und Nokia Lumia 720

    Unterschied zwischen LG Optimus L7 II Dual und Nokia Lumia 720

    Hauptunterschied: Das LG Optimus L7 II Dual ist ein mittelgroßes Telefon von LG. Das Telefon ist ein Dual-SIM-Telefon. Das Gerät verfügt über einen 4, 3-Zoll-IPS-LCD, einen kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Es läuft auf Android v 4.1.2 (JellyBean), das durch einen 1.0 GHz
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Vitaminen und Mineralien

    Unterschied zwischen Vitaminen und Mineralien

    Hauptunterschied: Vitamine sind verschiedene organische Verbindungen, die in geringen Mengen für ein gesundes Wachstum des Menschen wesentlich sind. Andererseits sind Mineralien alle natürlich vorkommenden anorganischen Materialien, die eine mehr oder weniger eindeutige chemische Zusammensetzung und charakteristische physikalische Eigenschaften aufweisen.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Baby und Kind

    Unterschied zwischen Baby und Kind

    Hauptunterschied : Das Wort "Baby" bedeutet jedes Kind von der Geburt bis zum Alter von 4 Jahren, während sich das Wort "Kind" auf jedes Kind im Alter von drei Monaten bis zu 12 Jahren bezieht. Einer der ganz besonderen Momente im Leben ist, wenn ein Baby Sie ansieht oder den großen Finger mit den kleinen Fingern fest zusammenpresst oder Sie lächelt, wenn Sie lustige Gesichter machen. B
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen FIR und Beschwerde der Polizei

    Unterschied zwischen FIR und Beschwerde der Polizei

    Hauptunterschied: FIR ist ein erster Informationsbericht. Es bezieht sich nur auf erkennbare (kriminelle) Straftaten. Andererseits können Polizeibeschwerden erkennbare oder nicht erkennbare Straftaten sein. FIR- und Polizeibeschwerde sind zwei verschiedene Begriffe mit unterschiedlichen Bedeutungen.
  • beliebte Vergleiche: Unterschied zwischen Einkauf und Beschaffung

    Unterschied zwischen Einkauf und Beschaffung

    Hauptunterschied: Beschaffung ist ein weit gefasster Begriff, der die Entwicklung, Beschaffung, Verarbeitung, Verhandlung und Festlegung von Standards umfasst, während der Einkauf ein einfacher Begriff ist, der die Bereitstellung von Geld für eine bestimmte Ware oder ein bestimmtes Produkt beinhaltet.

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Tally und SAP

Hauptunterschied: Tally und SAP sind beide eine Software, die als Buchhaltungssoftware begann. Tally wurde vom Peutronics Pvt. Ltd (derzeit bekannt als Tally Solutions Pvt. Ltd). SAP-Software gehört dem in Deutschland ansässigen Unternehmen SAP. Tally und SAP bieten zahlreiche Produkte an. Sie unterscheiden sich jedoch in erster Linie nach den von ihnen angebotenen ERP-Paketen.